Spieler

  • Pokemon Go: Haftung für Schäden

    … © Fotolia Das Smartphone-Spiel Pokemon Go erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Zahlreiche Spieler machen sich mit ihren Handys draußen auf die Jagd nach den begehrten Monstern. Was aber, wenn dadurch Schäden entstehen? Wer so in das Spiel versunken ist, dass er etwa, ohne zu gucken, eine Straße überquert und dadurch einen…

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 169 Leser -


  • Urheberrechtsverletzung durch Tattoos in Spielen

    … Tattoos als urheberrechtlich schutzfähige Werke? Tattoos zu tragen war einmal verpönt, heute gehört es hingegen irgendwie schon zum guten Ton, dass man auf das eine oder andere rebellische Tintenbildnis auf seiner Haut verweisen kann. Politiker, Sportler, Schauspieler und sogar Bankangestellte tragen die oftmals bunten Bildchen stolz zur Schau. Auch in sozialen Netzwerken werden die Kunstwerke... Der Beitrag Urheberrechtsverletzung durch Tattoos in Spielen erschien zuerst auf GamesLaw. …

    Michael Scheyhing/ GamesLawin Strafrecht Medienrecht Abmahnung- 81 Leser -
  • Kein Duzen bei Online-Spiel?

    … Stellt jedes Duzen der Nutzer in einem Online-Spiel auch eine wettbewerbswidrige Kinderwerbung dar? Das Landgericht Berlin hatte diese Rechtsfrage zu entscheiden. PeterPhoto123/Shutterstock.com Die Verbraucherzentrale Bundesverband e.V (vzbv), beanstandete eine Werbung des Anbieters eines Online-Rollenspiels. Dieser hatte für virtuelle…

    Christopher A. Wolf/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 113 Leser -
  • Catch up – Falsches Berufungsgericht

    …SKo - Washington. Wenn sich die Parteien einig sind, gibt es keinen Streit. Wenn aber zwei gegnerische Spieler aus dem selben Grund gegen den Schiedsrichter wettern, sehen beide Rot. Trotz ansonsten höchst divergierender Ansichten in ihrem Ketchup-Streit waren sich die Beteiligten im Fall Wawrzynski v. H.J. Heinz Co. zumindest darüber einig…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 21 Leser -
  • Hertha – wenn´s um die Wurst und um Sex mit Minderjährigen geht …(?) Strafbar???

    … in einen Sex-Skandal mit einem 16-jährigen Mädchen verwickelt sein. Die Kicker sollen der Schülerin anlässlich einer Autogrammstunde zunächst ihre Handynummern gegeben haben. Als diese sich dann tatsächlich bei ihnen meldete, hätten sie ihr Fotos ihrer Geschlechtsteile und Nacktfotos via Smartphone übermittelt. Mehrere Spieler hätten das Mädchen dann…

    strafblog- 140 Leser -
  • Grobes Foulspiel

    … Immer wieder stellt sich die Frage, wie ein Foulspiel im Fußball zivilrechtlich zu betrachten ist. Jüngst musste sich das OLG Karlsruhe (Aktenzeichen 9 U 162/11) damit befassen, ob ein grobes Foulspiel im Fußball die Leistungspflicht des Haftpflichtversicherers ausschließt. Der Kläger war einem anderen Spieler mit einem Anlauf von 20 bis 30 m…

    rechtsportlich.net- 38 Leser -
  • Der Islam, Profifußballer und das Arbeitsrecht

    … Der religiöse Athlet ist in der heutigen Sportwelt kein Ausnahmefall. Insbesondere bei Profifußballern sind öffentliche religiöse Bekundungen wie etwa das Bekreuzigen vor, während und nach einem Spiel keine Seltenheit. In der Regel stellt dies für alle Beteiligten auch kein Problem dar. Schwierig wird es jedoch dann, wenn die religiöse…

    CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 98 Leser -
  • Sonntagswitz: Heute natürlich Fußballwitze: Bayern gegen Dortmund.

    … League Sieger wird.” Der Geist kratzt sich am Ohr und sagt:” Kann ich nochmal die Karte Sehen! ————————————————- Einen zu Dortmund habe ich, ist allerdings schon älter und – um Kommentaren vorzubeugen – nicht böse gemeint: Der Mannschaftsarzt von Borussia Dortmund zum Thema “Doping im Fußball”: “Doping im Fußball bringt nix – das Zeug muß…

    Burhoff online Blogin Humor- 289 Leser -


  • Die Vermutung einer diskriminierenden Einstellungspolitik bei einem Profifußballverein

    …?ti SA (FC Steaua) und Herrn Becali. Accept rügte einen Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz bei Einstellungen. Herr Becali habe nämlich in einem Interview zu einem möglichen Transfer eines Fußballprofis erklärt, dass er niemals einen homosexuellen Spieler einstellen würde. In Bezug auf den anderen Beschwerdegegner vor dem CNCD, den FC Steaua…

    Rechtslupe- 13 Leser -
  • "Wahnsinn, unmenschlich, gute Nacht Deutschland"

    …. Wie sich die Münchner Staatsanwaltschaft aufführt, das ist Wahnsinn. Wir sind vollkommen vor den Kopf gestoßen", hatte Hoeneß den Haftbefehl gegen den brasilianischen Bayern-Spieler Breno Vinícius Rodrigues Borges noch kommentiert. Mit seiner Äußerung "Ich finde es unglaublich, dass der Junge, der schon genug Ärger am Hals hat in seiner…

    Fachanwalt für IT-Recht- 280 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK