Spiele

  • Verbraucherschützer gewinnen im Streit um Facebook-Spiele

    …-Zentrum, in dem Spiele von externen Drittanbietern angeboten werden, gibt der Facebook-Nutzer nur dadurch, dass er den Button „Sofort spielen“ betätigt, eine Erklärung im Sinne der Datenschutzbestimmungen von Facebook ab, einer Übermittlung seiner personenbezogener Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Statusmeldungen und weitere Informationen über den Nutzer…

    Datenschutzticker.de- 31 Leser -


  • Spiele-Apps auf dem Smartphone – das ist zu beachten

    … Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein paar wichtige „Spielregeln“ veröffentlicht die helfen sollen, dass Spiele-Apps nicht zum Unsicherheitsfaktor auf dem Smartphone oder Tablet werden. BELIEBTE APPS Wie eine Umfrage des Bitkom diesen Monat belegen konnte, nutzen ganze 85 Prozent aller Smartphone-User irgendeine Spiele-App. Da diese Spiele aber nahezu immer eine Internetverbindung […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 38 Leser -
  • Pokémon Go…home!

    … Wie Ingo Dachwitz von netzpolitik.org berichtet, verweist die Datenschutzerklärung der neuen TOP Spiele-App „Pokémon Go“ auf eine Großzügige Erlaubnis zur Datenweitergabe…auch an staatliche Stellen! So schnell kann ein beliebtes Spiel zum Überwachungstool werden. LOS PIKACHU…DU BIST DRAN! Das beliebte Spiel, bei dem man durch Wald und Flur zieht…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 115 Leser -
  • DFB-Sportgericht reduziert Huszti-Sperre

    … Nicht drei, sondern zwei Spiele muss Hannover 96-Spieler Szabolcz Huszti aussetzen. Das hat das DFB-Sportgericht in Frankfurt am vergangenen Montag entschieden. Huszti wurde dabei von unseren Partnern Christoph Schickhardt und Dr. Joachim Rain vertreten. Szabolcz Huszti sieht rot: Getroffen hat es den ungarischen Profifußballer von Hannover 96…

    rechtsportlich.net- 29 Leser -
  • Verschwundene Golfschuhe

    … Bezugnahme auf Allgemeine Geschäftsbedingungen, klein gedruckt und in einem Aushang über Produkte und Preise versteckt, sei überraschend. Das hat juristisch zur Folge, dass die Klauseln nicht wirksam in den Vertrag einbezogen wurden. Ob die Übersicht mit den Bedingungen tatsächlich in der Filiale vorrätig war, spiele keine Rolle (Urteil vom 23. April 2013, Aktenzeichen 262 C 22888/12). …

    LawBlog- 149 Leser -
  • "Kaleido" nicht gleich "Kaleidoskop"

    … Lehr und Unterrichtsmittel (ausgenommen Apparate); Klasse 28 Spiele, Spielzeug; Klasse 35 Bestellannahme, Lieferauftragsservice und Rechnungsabwicklung, auch im Rahmen von e-commerce eingetragen. Die Antragstellerin hat beim Deutschen Patent und Markenamt die Löschung der Marke beantragt. Diese sei nicht unterscheidungskräftig und freihaltebedürftig…

    kanzlei.bizin Markenrecht- 33 Leser -
  • Games & Recht – Rechtsbelehrung Folge 5 (Jura-Podcast)

    … Die 5te Folge ist ein kleines Jubiläum, zu dem wir mit Ramak Molavi unseren ersten Gast eingeladen haben. Ramak ist ist als Syndika für einen Anbieter von Browserspielen tätig und bloggt zum Thema Games bei Level Up Law (Facebook, Twitter). Wir bedanken uns herzlich und wie man hören kann, war sie die perfekte Unterstützung für unsere Themen…

    Rechtsanwaltskanzlei Schwenke- 63 Leser -


  • Abmahnung wegen Jubelpose?

    … Der Kollege Thomas Felchner macht heute auf eine interessante Markeintragung aufmerksam. Anmelder der links ersichtlichen Pose als EU-Marke ist kein geringerer als der Sprintstar “Usain St. Leo Bolt”. Wikipedia weiss das Folgede über Usain Bolt und seine “Markenzeichen”: Usain Bolt ist für seine Inszenierung vor dem Start und nach seinen Siegen…

    Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum (LHR)in Markenrecht- 157 Leser -
  • Der Kampf um den Handel mit “gebrauchten” digitalen Gütern nimmt Fahrt auf

    …Im Zusammenhang mit meinem letzten Artikel (Neues Patent von Sony soll den Verkauf gebrauchter Software/ Spiele verhindern) erreichen mich zwei interessante Nachrichten. Zunächst berichtet SPON, dass Amazon eine Handelsplattform auf gebrauchte Dateien patentiert. Das Patent beschreibt nicht nur den Verkauf digitaler Gebrauchtwaren, sondern auch die Möglichkeit zur Begrenzung dieser Art der Weitergabe. Dazu könnte ein [...]…

    Internetrecht Münchenin Medienrecht- 5 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK