Sorgerecht

  • Wer entscheidet über die Impfung des Kindes?

    … Ob das Kind geimpft werden soll, kann zwischen den Eltern zum Streit führen, wenn Uneinigkeit herrscht. In der Vergangenheit haben wir bereits über derartige Fälle berichtet. Nun hatte der Bundesgerichtshof die Frage zu klären, wer darüber entscheiden darf, ob das Kind geimpft wird, wenn die Eltern sich uneinig sind. (BGH Beschluss vom 03.05.17…

    RA Scheidung - Das Scheidungsblog- 38 Leser -


  • Samenbank muss Kind Auskunft über Daten des Samenspenders geb

    … bestand zwischen den Parteien Zwist darüber, ob das Kind mit dem Samen „aus der Samenbank“ gezeugt wurde. Nachdem die Gynäkologin der Mutter dazu befragt wurde, bestanden hierüber keine Zweifel mehr. Das Kind entstand aus der künstlichen Befruchtung. Recht auf Kenntnis der Abstammung Weiterhin besteht nach Ausführungen des Gerichts ferner ein…

    RA Scheidung - Das Scheidungsblog- 73 Leser -
  • Der Verfahrensbeistand – Anwalt des Kindes

    … bereits Ausführungen dazu, was im Interesse des Kindes zu regeln ist. Das Familiengericht hat in diesem Verfahren dann zu erörtern, was die wirklichen Interessen des Kindes sind. Zu diesem Zweck wird ein Verfahrensbeistand bestellt, dies ist auch dann möglich, wenn das Jugendamt bereits tätig geworden ist und am Verfahren beteiligt ist. Der…

    rofast.de- 43 Leser -
  • Wechselmodell auch gegen den Willen der Eltern möglich

    … allen Fragen rund um das Thema Kindeswohl, Umgangsrecht und Sorgerecht steht Ihnen Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht Antje Rommelspacher gerne zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie bei Bedarf einen Besprechungstermin über unser Sekretariat. Antje Rommelspacher -Rechtsanwältin – Fachanwältin für Familienrecht – Mediatorin…

    rofast.de- 82 Leser -
  • Das Kindeswohl steht an oberster Stelle

    … Landratsamt Ravensburg organisiert und findet im Haus der Familie, Liebfrauenstr. 24 in Weingarten statt. Der Eintritt ist frei. Im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wir derzeit eine Studie zum Thema Kindeswohl und Umgangsrecht erstellt. Die Studie hat zum Ziel, die Ausgestaltung des Umgangs…

    rofast.de- 132 Leser -
  • Gefährdung des Kindeswohls – und die Möglichkeit familiengerichtlicher Weisungen

    …Eine Kindeswohlgefährdung im Sinne des § 1666 Abs. 1 BGB liegt vor, wenn eine gegenwärtige, in einem solchen Maß vorhandene Gefahr festgestellt wird, dass bei der weiteren Entwicklung der Dinge eine erhebliche Schädigung des geistigen oder leiblichen Wohls des Kindes mit hinreichender Wahrscheinlichkeit zu erwarten ist. An die Wahrscheinlichkeit…

    Rechtslupe- 77 Leser -
  • Der pädophile Lebensgefährte – und familiengerichtliche Weisungen

    …Unter welchen Voraussetzungen kann das Familiengericht sowohl den Eltern eines minderjährigen Kindes wie auch Dritten Weisungen zum Schutz des Kindes erteilen? Mit dieser Frage hatte sich jetzt der Bundesgerichtshof zu befassen: Anlaß hierfür bot dem Bundesgerichtshof ein Fall aus dem badischen Bruchsal: Die allein sorgeberechtigte Mutter zog Mitte…

    Rechtslupe- 66 Leser -


  • Was macht eigentlich der Verfahrensbeistand?

    … Wir haben ein neues Video gedreht. Dieses Mal gibt es ein Interview mit einer Kollegin, die als Verfahrensbeistand, bzw. als „Anwältin des Kindes“ arbeitet. Sie berichtet von ihrer Arbeit. Das Interview finden Sie hier: Der Beitrag Was macht eigentlich der Verfahrensbeistand? erschien zuerst auf Linden & Mosel | Rechtsanwältinnen | Erbrecht…

    Katharina Mosel/ Linden und Mosel Blog- 41 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK