Sommer

    • Hitze am Arbeitsplatz – wie heiß darf es bei der Arbeit sein?

      Hitze am Arbeitsplatz – wie heiß darf es bei der Arbeit sein? Fachanwalt + Arbeitsrecht Immer wieder im Sommer, wenn die hohen Temperaturen Einzug erhalten, kommt die Frage nach den arbeitsrechtlichen Implikationen. Wie heiß darf es bei der Arbeit sein? Gibt es eine Grenze, ab der Arbeitnehmer nicht mehr beschäftigt werden dürfen? Im aktuellen Video-Blog geh ...

      Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 134 Leser -
  • Social Media Sommer Camp vom 17. – 21.07.2017

    … Wer möchte im Sommer richtig in seinen Social Media-Kanälen durchstarten? 15 Webinare – 15 Experten: Sabine Piarry veranstaltet auch diesen Sommer wieder das Social Media Sommer Camp. Innerhalb einer Woche gibt es 15 Schwerpunkt-Webinare, deren Aufzeichnungen auch noch bis Ende des Jahres zum Download zur Verfügung stehen. RESMEDIA ist mit…

    Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 44 Leser -


  • Sommerzeit – Grillsaison! Was ist erlaubt?

    … Mietrecht, WEG Juni 13th, 2016 Der Sommer ist da und für Viele gehört das Grillen dazu. Doch nicht jeder hat einen eigenen Garten und ein großes Grundstück. Was darf ein Mieter oder Eigentümer in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf seinem Balkon? Holzkohlegrill auf dem Balkon? Wer auf dem Balkon den Holzkohlegrill anwirft, macht sich…

    Paragrafenpuzzlein Mietrecht- 138 Leser -
  • Sommer, Sonne, Sonnenschein

    … Bei den aktuellen sommerlichen Temperaturen führt kein Weg an dem Thema “Sommer, Sonne, Sonnenschein” vorbei. passend zur Hitzewelle daher ein paar sonnige Entscheidungen im Markenrecht. Der Juni 2015 war weltweit der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Bei so viel Hitze und Sonne stellt sich die Frage nach der Sonne im Markenrecht…

    Clemens Pfitzer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partnerin Markenrecht- 82 Leser -
  • Bürgerdialog Endlagersuche - Jetzt noch anmelden!

    … Am 20. Juni 2015 lädt die „Endlagerkommission“ alle interessierten Bürgerinnen und Bürger nach Berlin ein. Im Dialog mit den Teilnehmern wollen die Mitglieder der Kommission zur Lagerung hochradioaktiver Abfallstoffe“ zentrale Fragen des Umgangs mit den Hinterlassenschaften der Atomenergiegewinnung erörtern. Denn das Ende der Stromerzeugung aus…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 28 Leser -
  • Ein Bürgerforum ohne Bürgerbeteiligung?

    … Was lange währt ... Das „Bürgerforum“ der EndlagerkommissionEndlich ist es da: Das „Bürgerforum“ der Endlagerkommission. Nach zehn Monaten sollte es den Einstieg in die Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche darstellen. Und der ist, man muss es leider sagen, gründlich mißlungen. Allen Hinweisen der zuvor konsultierten Experten zum Trotz hat man…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 52 Leser -
  • Kommentar: Atomvertreter in der Endlagerkommission

    … vom Tisch sind. Formell an einem Konsens mitwirken zu wollen, dessen Grundlagen man gleichzeitig mit Millionenklagen untergräbt - das geht nicht.Ihr Jörg Sommer Weitere lesenswerte Beiträge: Zurücktreten, bitte! Zwielichtige Zweisamkeit: Atomindustrie und Politik Die Konzerne klagen – die Kommission schweigt Die Atomlobby und die…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 39 Leser -
  • Atommüll: Vergraben und Vergessen?

    … denke: Derart entscheidende Dinge sollten nicht von wenigen Experten allein diskutiert werden. Deshalb stellen wir das Thema Rückholbarkeit auf plenum.cc zur Diskussion. Dafür brauchen wir Sie! Als Mitdiskutanten, als Kommentatoren und zur Bewertung der vorgebrachten Argumente. Diskutieren Sie mit! Ihr Jörg Sommer Weitere lesenswerte Beiträge…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 38 Leser -
  • Endlagersuche: Bürgerplattform plenum.cc gestartet

    … Bürgerplattform plenum.cc gestartet Ein erster Schritt auf dem Weg zu einer konsequenteren Bürgerbeteiligung Immer wieder habe ich in den letzten Monaten auf die Bedeutung einer breiten und umfassenden Bürgerbeteiligung im Endlagersuchprozess hingewiesen. Geschehen ist bislang allerdings noch wenig. Zu wenig. Darum haben wir in der Deutschen…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 63 Leser -


  • Skandalöses aus Bayern……….

    … Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält. Lucius Annaeus Seneca Es gibt ja scheinbar nur noch Skandale und Skandalöses aus Bayern. Und in Bayern. Wenn man so im Blätterwald raschelnd liest und rasch beim Blattln in Medien online die News betrachtet. Aber ob Sie es glauben oder nicht, ……….es gibt…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 167 Leser -
  • Genderdiskriminierung im Hallertauer Hopfenanbau – ein neuer Skandal?

    … hier. Hätten Sie es gewusst, was es alles über Hopfen und seinen Anbau, über Hopfen und Wildhopfen, die Nutzung weiblichen und männlichen Hopfens zu wissen gibt? Ich widerstehe der Versuchung, die bierliebenden Männer der hier stets willkommenen Hereinblinzler nun neckisch und neckend zu fragen, ob Ihnen das Bier nun noch, nicht mehr, nicht mehr…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 150 Leser -
  • Lebensmittelwarnung: Bamberger Brauerei Spezial ruft Rauchbiere zurück

    … vorwiegend in Oberfranken vertrieben und bereits vorsorglich vom Markt genommen worden. Bereits gekaufte Spezialbiere können am Einkaufsort zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde vollständig erstattet. Quelle: BR 10.5.2014 und [lebensmittelwarnung.de] Bildquelle und weitere Links of possible interest Hopfenblätter Hopfenblüte Hopfen {Humulus lupulus} (mit weiteren Infos, Rezepten u.a.) Schlummerhelfer aus der Natur? …

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 171 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK