Software

  • Projekt 29 auf dem Verbandstag 2017 des BvD

    … „Datenschutz in Europa – Von der Theorie zur Praxis“. Unter diesem Motto widmete sich der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands e. V. auf seinem Verbandstag 2017 den Veränderungen und Herausforderungen, die die kommende EU-Datenschutzgrundverordnung für Wirtschaft, Behörden und Gesetzgeber in Deutschland bedeutet. DER COUNTDOWN…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 40 Leser -
  • Kanzleisoftware: vier direkte Schnittstellen zur AnwVS

    … dürfte. Die Software versteht sich als Allrounder in der Kanzlei, so dass theoretisch keine weiteren Office-Programme notwendig wären. Enthalten sind insbesondere Finanzbuchhaltung, Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung und grundsätzlich alle Funktionen zur Kanzleiorganisation inkl. eines E-Mail-Systems. In das System fließen rund 30 Jahre…

    AnwVS - Anwaltliche Verrechnungsstelle- 43 Leser -


  • Heute IP-Strafrecht im IT-Umfeld

    … Immer wieder kommen im Softwarerecht auch Fälle der sog. Grenzbeschlagnahme vor. Hier beschlagnahmt der Zoll auf Antrag der Rechteinhaber um der Produktpiraterie, den Plagiaten und Parallelimporten Herr zu werden. In der Regel führt dies dann tatsächlich auch zu Verfahren, da die Rechteinhaber nach meiner Erfahrung grundsätzlich gleich mit der…

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 57 Leser -
  • Fintech – verbessern und verändern

    …: Honorarmanagement, Software Über den Autor Torsten Paßmann Chefredakteur des Blogs. Verfügt über journalistische Erfahrung bei der Rheinischen Post und dem VentureCapital Magazin. War anschließend der Pressesprecher der Berentzen-Gruppe und steuerte dort auch die Investor Relations. …

    AnwVS - Anwaltliche Verrechnungsstelle- 80 Leser -
  • Verkauf einer gebrauchten Software auf Originaldatenträger ist grundsätzlich zulässig

    … Urteil des EuGH vom 12.10.2016, Az.: C-166/15 Art. 4 Buchst. a und c und Art. 5 Abs. 1 und 2 der Richtlinie 91/250/EWG des Rates vom 14. Mai 1991 über den Rechtsschutz von Computerprogrammen sind dahin auszulegen, dass der Ersterwerber der mit einer Lizenz zur unbefristeten Nutzung verbundenen Kopie eines Computerprogramms zwar berechtigt ist, die…

    kanzlei.biz- 78 Leser -
  • Dringlichkeit bei einer gebrauchten Software

    … 2. Instanz nicht zu Eigen machen. Es fehlt an der Dringlichkeit. Eine „gebrauchte Software“ nach der „Used-Soft“ Rspr. des EugH und des BGH liegt nur dann vor, wenn die Nennung des Produktschlüssels der unkörperlichen Weitergabe eines bereits existierenden Vervielfältigungsstücks dient; das liegt nicht vor, wenn der Produktschlüssel zur erstmaligen Herstellung eines Vervielfältigungsstücks dient. Weiterlesen... Den Hinweis auf den Urheber zu dem dargestellten Lichtbild finden Sie in der Volltext-Ansicht. …

    kanzlei.biz- 55 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK