• iOS Security White Paper: Mehr Sicherheit mit iPhone?

    … Schutz des Fingerabdrucks umgangen werden konnte. Im Februar veröffentlichte Apple ein Dokument, das uns davon überzeugen soll, dass das Unternehmen den Datenschutz und Sicherheit seiner Kunden ernst nimmt. Touch-ID Schon drei Tage nach dem Erscheinen des Smartphones iPhone 5S mit Touch-ID wurde der Fingerabdruck-Scanner mit einem…

    28 Leser - Datenschutzbeauftragter -


  • Das “Merkelphone” – Hochsicherheitshandy der Telekom

    … Das Hochsicherheitshandy “Merkelphone” der Telekom erhält die Zulassung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie. So berichtet der Spielgel und die Telekom in einer Medieninformation vom heutigen Tag. Der offizielle Name dieses Security-Smartphones lautet SiMKo 3. Das Smartphone basiert auf dem Samsung…

    171 Leser - Datenschutzbeauftragter -
  • Sicherheitsrisiko für Mobiltelefone: Öffentliche Ladestationen

    … Smartphones sind unsere täglichen kleinen Begleiter. Mit ihnen lassen sich Gespräche führen, wichtige E-Mails lesen und senden und im Internet recherchieren. Doch eine Schwäche haben die kleinen Alleskönner: Sie verbrauchen viel Energie und die Akkulaufzeit ist stark begrenzt. Natürlich macht der Akku gerade dann schlapp, wenn man…

    50 Leser - Datenschutzbeauftragter -
  • BITKOM: Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu

    … Dokumenten, die auf dem Unternehmensserver liegen. Der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten spiegele sich hingegen zu selten in den Sicherheitskonzepten der Unternehmen wider. Nur rund ein Drittel der Arbeitnehmer erhalte Regeln für den Umgang mit mobilen Endgeräten, wie z.B. Smartphones, Notebooks oder Tablets. „Es fehlt häufig noch an dem…

    12 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Leitfaden zum Datenschutz bei Smartphones und Apps

    … [IITR - 18.06.13] Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz hat einen Leitfaden mit Hinweisen zu den Datenschutzeinstellungen von Smartphones mit den Betriebssystemen Android und iOS veröffentlicht. Auf 20 Seiten gibt das mit zahlreichen Graphiken bebilderte PDF-Dokument (derzeit…

    38 Leser - Datenschutzbeauftragter Online -
  • Abenteuer Werbewildnis: QR-Code-Shopping

    … Informationen über den Verstorbenen! Nachdem immer mehr potenzielle Kunden mit entsprechenden Smartphones ausgerüstet sind, kommt für QR-Codes aber auch noch eine andere Verwendungsmöglichkeit in Betracht: QR-Code sehen, scannen und bestellen! Der Point of Sale kann also ganz einfach etwa an die U-Bahn-Haltestelle oder die zum Zeitunglesen…

    61 Leser - CMS Hasche Sigle -
  • Stiftung Warentest: Datenschutz bei Smartphones

    … Das Thema Smartphones und Datenschutz wurde in der Vergangenheit immer wieder heiß diskutiert, vor allem im Hinblick auf die datenschutzrechtliche Bedenklichkeit von Smartphone-Apps. Mit dieser Thematik hat sich jetzt auch die Stiftung Warentest befasst und die gängigen Smartphone-Betriebssysteme auf ihre Datenschutztauglichkeit…

    77 Leser - Datenschutzbeauftragter -
  • Kanzlei-Homepage für Smartphones und Tablets optimieren

    … e.Consult AG - Blog Eignet sich Ihre Kanzlei-Homepage zur Darstellung auf mobilen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets? Diese Geräte erfreuen sich wachsender Beliebtheit auch bei der Anwaltssuche. Wir beobachten bis zu 30 % mobiler Nutzung auf Kanzlei-Homepages. Hier können Sie ausprobieren, wie Ihre Kanzlei-Homepage auf einem…

    51 Leser - e.Consult-Blog -
  • Wer haftet für das geklaute Handy?

    … Ein Klassensatz Handys So oder so ähnlich sah es wohl in den vergangenen Tagen in vielen Klassenzimmern aus. Das Schüler ihre Smartphones mit in die Schule nehmen ist vollkommen normal geworden und offensichtlich hat die Praxis gezeigt, dass diese “klugen” Telefone dem Zweck einer Klausur zuwiderlaufen könnten. Deshalb werden sie sehr…

    215 Leser - Paragrafenpuzzle -
  • Mit Verbraucherschutz zum Datenschutz

    … in seiner Klage und seinem Vergleich mit HTC America auf. Am 22. Februar 2013 verkündete es den Vergleich unter dem Titel HTC America Settles FTC Charges It Failed to Secure Millions of Mobile Devices Shipped to Consumers. Company Required to Patch Vulnerabilities on Smartphones and Tablets und machte die zugrundeliegende Dokumente öffentlich. Ohne…

    34 Leser - German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch -


  • Mobile Datensicherheit bei Smartphones und USB-Sticks

    … Wie stellen Sie die mobile Datensicherheit bei Smartphones und USB-Sticks sicher? Die einfache Transportierbarkeit von Daten heutzutage, seien es Smartphones, USB-Sticks oder Laptops, stellen eine hohe Gefährdung der persönlichen Daten dar. Geht ein Gegenstand verloren, fallen die persönlichen Daten schnell unbefugten in die Hände. Der…

    53 Leser - Kanzlei Lachenmann -
  • Google Play Store übermittelt Nutzerdaten an Entwickler

    … geringere Auswahl als Kehrseite der Medaille, doch mit dem rapiden Anstieg von Android-Nutzern zog das Google-Angebot auch bei der App-Auswahl gleich und bietet inzwischen ca. 700.000 verschiedene Programme für Smartphones, Tablets und andere Devices an. Praktisch werden die App-Käufe im Google-Play-Store über Google Wallet abgewickelt…

    56 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Datenschutz von E-Mails: sicheres Versenden

    … den Anhang öffnen kann. Am weitesten verbreitet sind WinZip oder Winrar. Die Anhänge sollten stets nach der 256-kbit-Methode und einem sicheren Passwort verschlüsselt werden. Die Verschlüsselung kann auch mobil an Smartphones eingebunden werden, dazu wird die offizielle (kostenlose) App von WinZip oder das leistungsfähigere iZip…

    87 Leser - Kanzlei Lachenmann -
  • Datenschutz auf Android-Smartphones durch gratis App “APEFS”

    … Es ist keine Neuigkeit, dass diverse Apps umfangreiche Berechtigungen enthalten, auf persönliche Informationen wie z.B. SMS, Kontakte oder Anrufe zuzugreifen, obwohl dies nicht notwendig für deren Funktionalität ist. Die von der Universität Siegen entwickelte kostenlose Android App “APEFS” (Android Permission Filter System) bringt Licht…

    68 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Betrug: iPhone 5 bestellt und Seifenspender erhalten

    … Eine 20-jährige Frau aus Nordrhein-Westfahlen bestellte im Internet zu Weihnachten ein iPhone 5 auf einem einschlägigen Internetportal von einem privaten Verkäufer. Neben dem iPhone 5 sollten auch zwei weitere Smartphones im Paket liegen. Der Kaufpreis sollte per Nachnahme gezahlt werden. Als die junge Frau das Paket jedoch öffnete, fand…

    361 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog -
  • Blog-Verlinkung: Nur einen „Fingertip“ entfernt!

    … Wir gehen mit der Zeit. Ab jetzt können den Energieblog bequem über den Bildschirm Ihres Smartphones verlinken. Wie das geht? Ganz leicht: Sie sind nur einen kleinen Schritt von unserer Blog-Verlinkung entfernt. So wird die Blog-Verlinkung auf Ihrem Smartphone aussehen. Lesen Sie uns in nur einem…

    82 Leser - Der Energieblog -
  • Umfrage: WebAkte für Smartphones – Stimmen Sie ab!

    …%) mittel (0Abstimmungen, 0%) schwach (0Abstimmungen, 0%) sehr schwach (0Abstimmungen, 0%) Abstimmung Weitere Beiträge zum Thema: Kanzlei-Homepages sind heute “mobil”! WebAkte mobil: Jetzt kostenlos auf Ihrem Smartphone testen WebAkte für Smartphones (iPhone, Android und andere) e.Consult AG - Blog …

    12 Leser - e.Consult-Blog -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW43 2012)

    … Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (EU-Machtstreben, Europa, Schnüffelrecht, E-Mail-Archivierung, Smartphones, Shopping-Apps, Sensibilisierung). Montag, 22. Oktober 2012 Experten geißeln Brüsseler Machtstreben. Ein neues europäisches Datenschutz-Recht ist…

    24 Leser - Datenschutzbeauftragter Online -
  • Was bringt uns Facebook?

    … auf den Plan. Mit Smartphones muss man auch nicht mehr so lange auf Facebook verzichten. Ständig online, ständig kann man posten und Fotos hochladen. Wer kümmert sich dabei schon um das sogenannte Recht am eigenen Bild, außer die Anwälte, wie hier zum Beispiel. Aber nicht nur mit Bildern, auch mit Wörtern darf ins Fettnäpfchen…

    148 Leser - Kanzleien im Internet -
  • Risiko Smartphones

    … Smartphones können Ziel unterschiedlicher Angriffe sein. Wenn die Mitarbeiter ihre Smartphones in den Betrieb mitbringen, können über diese privaten Smartphones auch die betrieblichen IT-Systeme angegriffen werden. Ein Angriff auf Smartphones ist etwa derart möglich: Das Smartphone fragt regelmäßig automatisch bestimmte WLANs ab, in die…

    57 Leser - IT- und Internet-Recht -


×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Online-Medien zum Thema
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK