Slider

Slider (engl: eigentlich Schieber, aber in diesem Zusammenhang ohne direkte Übersetzung) bezeichnet eine bestimmte Wurfart des Pitchers im Baseballsport.Der Slider gehört zu den „Breaking Balls“, den Würfen mit aus- oder abbrechender Flugbahn. Er ist von Flugkurve und Geschwindigkeit zwischen dem Fastball und dem Curveball angesiedelt. Er wird etwas langsamer als der Fastball geworfen, bekommt aber durch den ungleichmäßigen Griff neben einer geringen Rückwärtsdrehung vor allem eine seitliche Rotation (beachte nebenstehendes Bild).
Artikel zum Thema Slider
    • Schwarzfahren: Richterbund fordert Gesetzesänderung

      Der Deutsche Richterbund möchte Schwarzfahren als Tatbestand aus dem Strafgesetzbuch streichen, um die Gerichte zu entlasten. Das sagte der Vorsitzende des Richterbundes, Jens Gnisa, letzte Woche dem “Inforadio” des RBB. Der Deutsche Richterbund schiebt den schwarzen Peter den Verkehrsbetrieben zu, indem er sagt: “Natürlich können sich die Verkehrsbetriebe besser gegen Schwarzfahren schützen.

      JUDID- 285 Leser -
    • Scheidung oder Trennung – Wem gehört der Hund?

      In immer mehr Familien lebt ein Hund als Haustier. Wenn die Ehe scheitert gibt es neben dem Scheidungskind auch den Scheidungshund. Welche Rechte hat der Hund? Bei Trennung und Scheidung gilt es sämtliche finanziellen Dinge wie Unterhalt, Zugewinnausgleich, Versorgungsausgleich und Vermögensauseinandersetzung zu regeln. Für alle diese Punkte sind Regelungsmöglichkeiten im BGB vorgesehen.

      JUDID- 196 Leser -
    • BGH vor Gender-Herausforderung

      Der Bundesgerichtshof soll zu einer gendermäßig korrekten Gestaltung von Sparkassen-Vordrucken entscheiden. Frauen und „das dritte Geschlecht“ werden bisher nicht berücksichtigt. Bei einer jetzt dem BGH zur Entscheidung vorliegenden Klage geht es um die Verwendung von Vordrucken, die keine weibliche Personenbezeichnung vorsehen. Eine Sparkassen-Kundin will das nicht akzeptieren und hat geklagt.

      JUDID- 113 Leser -
  • Juristischer Klärungsbedarf bei Roboterautos

    … Der Autozulieferer Bosch glaubt, dass sich bald Standards für Roboterautos herausbilden werden. “Wir werden im Jahr 2021 ein automatisiert fahrendes Auto für das urbane Umfeld auf den Markt bringen” erklärt Bosch-Geschäftsführer Rolf Bulander in der Dienstagsausgabe der “Süddeutschen Zeitung”. Für Rolf Bulander ist es “ein spannendes Rennen”, wer…

    JUDID- 55 Leser -
  • Unterhaltsberechnung mit der Düsseldorfer Tabelle für 2018

    … Seit dem 1. Januar gelten neue Unterhaltsbeträge. Wieviel Geld Betroffene jetzt bekommen, steht in der aktuellen Düsseldorfer Tabelle für 2018. Doch es ist nicht alles eitel Sonnenschein. Trotz erhöhter Unterhaltsbeträge bleibt häufig weniger Geld im Portemonnaie der Unterhaltsberechtigten. Leben die Eltern getrennt, oder sind bereits…

    JUDID- 71 Leser -


  • Editorial: EU-Gesetzgebung schadet Europa

    … Neues Jahr, neue Gesetzgebungsvorhaben. Während sich Deutschland mit der Regierungsbildung schwer tut, läuft die europäische Administration zur Höchstform auf. Zwei ihrer Gesetzgebungsvorhaben haben das Potential im neuen Jahr für Ärger zu sorgen. Die Europäische Union ist eine Schönwettergemeinschaft. Wenn Geld verteilt wird, sind alle da. Wenn…

    JUDID- 60 Leser -
  • Spitzensteuersatz für Normalos – Diätenerhöhung für Abgeordnete

    … Immer mehr Normalverdiener zahlen den Spitzensteuersatz von 42 Prozent. Der Bund der Steuerzahler zweifelt an der Gerechtigkeit des deutschen Steuersystems. Wer als Single ein zu versteuerndes Einkommen von 54.000 Euro im Jahr verdient, zahlt den Spitzensteuersatz von 42 Prozent. Damit wird der Spitzensteuersatz bereits bei dem 1,3-fachen des…

    JUDID- 48 Leser -
  • Bundesnetzagentur stoppt Abzocke mit Ping-Calls

    … Ping-Calls sind Lockanrufe, bei denen das Handy kurz klingelt, zu kurz um den Anruf anzunehmen. Wer zurückruft, zahlt! Im Display wird eine Nummer angezeigt, die man auf den ersten Blick mit einer lokalen Vorwahl verwechseln kann. Wer jetzt leichtsinnig zurückruft, landet in exotischen Ländern. Zu hören sind Bandansagen, die mehrere Euro pro…

    JUDID- 82 Leser -
  • BGH konkretisiert Aufsichtspflicht für Bademeister

    … Der Bundesgerichtshof hat die Pflichten einer Schwimmbadaufsicht konkretisiert und klärt gleichzeitig die Beweislastfrage bei Badeunfällen. In seinem Urteil vom 23. November 2017 hat der BGH die Überwachungs- und Rettungspflichten von Personen definiert, die mit der Aufsicht in Schwimmbädern betraut sind. Außerdem hat er klargestellt, dass bei…

    JUDID- 81 Leser -
  • Neuer ADAC – Bußgeldkatalog fürs Handschuhfach

    … Seit Oktober 2017 gilt der neue Bußgeldkatalog. Jetzt gibt es das passende Büchlein fürs Handschuhfach zum Sofortnachschlagen mit allen Änderungen. Sollte Sie der Mess-Blitz unvorbereitet getroffen haben, können Sie jetzt im aktuellen ADAC-Ratgeber sofort nachschlagen, was es kostet und wie viele Punkte auf ihr Konto in Flensburg gebucht werden…

    JUDID- 48 Leser -
  • Trend zum Nebenjob

    … Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) hervor. Dem Grund für diese Zunahme wollten die Verfasser der Studie, Prof. Dr. Enso Weber, Leiter des Forschungsbereichs „Prognosen und gesamtwirtschaftliche Analysen“ im IAB und seine wissenschaftlichen Mitarbeiterin Dr. Sabine Klinger, auf den Grund gehen. Dabei stellten sie fest, daß Nebenbeschäftigungen…

    JUDID- 66 Leser -
  • Geschenke vom Verfassungsschutz

    … zufolge ein „Notizbuch ,Im Ausland unterwegs‘ für die Reise. Dieses Merchandising-Produkt könnte allerdings zu erheblichem Ärger führen, denn für die Auslandsaufklärung ist ausschließlich der Bundesnachrichtendienst zuständig und bei Zuständigkeiten verstehen die Schlapphüte keinen Spaß. Aber der Streit bleibt sicher geheim! Schade. …

    JUDID- 87 Leser -
  • Arbeitsunfähigkeit – DAS sollten Sie wissen

    … Unter dem Begriff „Fehlzeitenmanagement“ versuchen Arbeitgeber häufig Arbeitsunfähigkeitszeiten möglichst gering zu halten bzw. zu reduzieren. Nicht alle Maßnahmen sind erlaubt. Doch wo sind die Grenzen? Wann besteht „Arbeitsunfähigkeit“? Die „Arbeitsunfähigkeit“ („AU“) wird in der Regel vom behandelnden Arzt festgestellt. Sie liegt vor, wenn…

    K&K Bildungsmanufaktur / K&K Bildungsmanufaktur- 130 Leser -
  • Justillon 2.0 und der Newsletter

    … Seit dem Sommer 2014 berichtet der Justillon täglich über Kurioses aus dem juristischen Bereich. Das Design und Layout von justillon.de hat sich dabei stetig weiterentwickelt. Dennoch haben wir stets am typischen Blog festgehalten. Es wurde Zeit, uns etwas weiterzuentwickeln. Der Justillon 2.0. Unsere neue Startseite empfängt den Leser mit einem…

    Stefan Maier/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 115 Leser -


  • Let’s play! Urheberrechtlich (k)ein Kinderspiel

    … Der Markt mit sogenannten „Let‘s play“-Angeboten boomt. Dabei filmen sich Spieler beim Spielen von unterschiedlichen Games. Gleichzeitig kommentieren sie „live“ das Spielgeschehen, ähnlich einem Reporter bei einer im Fernsehen übertragenen Sportveranstaltung. Die so produzierten Live-Streams und Videoclips von Spieleszenarien werden anschließend…

    Felix Hilgert/ Onlinespielerechtin Medienrecht- 51 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK