Sharehoster

  • Sharehoster haftet ab Kenntnis für Urheberrechtsverletzungen

    … Urteil des LG München I vom 10.08.2016, Az.: 21 O 6197/14 Eine Sharehoster haftet als Gehilfe für die begangene Urheberrechtsverletzung eines unbekannten Dritten, wenn es der Betreiber trotz Kenntnis der rechtsverletzenden Dateien unterlässt, die streitgegenständlichen Daten und Verlinkungen von seinen Servern zu entfernen, sowie bestehende…

    kanzlei.biz- 84 Leser -
  • Anforderungen an Störerhaftung für Access-Provider

    … Urteil des BGH vom 26.11.2015, Az.: I ZR 3/14 Rechteinhaber können bei Urheberrechtsverletzungen in Ausnahmefällen den Access-Provider als Störer in Haftung nehmen. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass alle zumutbaren Maßnahmen gegen den Verletzer selbst fehlschlagen sind. Wenn dann auch ein Vorgehen gegen den Host-Provider erfolglos ist, kann…

    kanzlei.biz- 78 Leser -


  • Schadensersatzhaftung des Sharehosters

    … Kann der Sharehoster, der im wesentlichen Speicherplatz bereitstellt, bei der Verletzung von Urheberrechten durch Nutzer seines Dienstes auf Schadensersatz haften? Das Landgericht München hat sich hierzu geäußert. hxdbzxy / Shutterstock.com Eine Filmverleihgesellschaft und ausschließliche Lizenznehmerin des streitgegenständlichen Films…

    Dr. Christine Payer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 59 Leser -
  • Haftung für Filehoster Rapidshare verschärft

    … Heiß und kontrovers wurde und wird die Frage diskutiert, ob, wie und ab wann sog. File-Hoster – also Dienste, die im Internet Speicherplatz zur Verfügung stellen – haften, wenn urheberrechtsverletzende Dateien durch Nutzer eines solchen Dienstes öffentlich zugänglich gemacht werden. Der BGH hat dies bzgl. des Dienstes Rapishare nunmehr…

    Robert Gäßler/ OBLADEN GAESSLER Rechtsanwälte- 5 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK