Aktuelles zum Thema Selbstanzeige

  • Strafbefreiende Selbstanzeige wird deutlich verschärft

    … (Presseveröffentlichung des Finanzministeriums Nordrhein-Westfalen vom 9. Mai 2014) Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt und muss konsequent bekämpft werden. Eine strafbefreiende Selbstanzeige für Steuerstraftaten darf daher nur unter engen Voraussetzungen möglich sein. Deshalb haben die Finanzministerinnen und Finanzminister der Länder…

    95 Leser - Aktuelles Steuerstrafrecht
  • Strafbefreiende Selbstanzeige soll bald teurer werden

    … Finanzminister wollen Regelungen für die strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung drastisch verschärfen. - Den Eintrag Strafbefreiende Selbstanzeige soll bald teurer werden beim Verfasser (Kanzlei: Rechtsanwalt und Strafverteidiger Dr. Böttner) im Strafrecht Blog ansehen... …

    37 Leser - RA Dr. Böttner


  • Keine Revision durch Hoeneß im Prozess wegen Steuerhinterziehung!

    … Uli Hoeneß verzichtet auf die Revision als Rechtsmittel im Strafverfahren gegen ihn wegen der Steuerhinterziehung in 7 Fällen und legt seine Ämter beim FC Bayern nieder. - Den Eintrag Keine Revision durch Hoeneß im Prozess wegen Steuerhinterziehung! beim Verfasser (Kanzlei: Rechtsanwalt und Strafverteidiger Dr. Böttner) im…

    67 Leser - RA Dr. Böttner
  • Hoeness legt keine Revision ein

    … Office © Liz Collet Ulrich Hoeness hat seine Anwälte angewiesen, nicht in Revision zu gehen und akzeptiert damit die Gefängnis-Strafe von dreieinhalb Jahren. Als Präsident des FC Bayern und Vorsitzender des Aufsichtsrats tritt Hoeneß zurück. Die Erklärung von Hoeneß im Wortlaut: “Nach Gesprächen mit meiner Familie habe…

    29 Leser - Jus@Publicum
  • Das Hoeneß-Urteil und die Zukunft der Selbstanzeige

    … erwarten. Die Selbstanzeige sei „nicht missglückt“, sondern von Anfang an als gescheitert anzusehen und konnte demnach allenfalls strafmildernd berücksichtigt werden. Mit den unvollständig vorgelegten Unterlagen konnte keine wirksame Selbstanzeige erstattet werden. Auch hier habe Hoeneß „gezockt“: „Sie hatten nicht alles, was sie brauchten…

    371 Leser - Strafakte
  • Das Hoeneß-Urteil und die Zukunft der Selbstanzeige

    … Selbstanzeige sei „nicht missglückt“, sondern von Anfang an als gescheitert anzusehen und konnte demnach allenfalls strafmildernd berücksichtigt werden. Mit den unvollständig vorgelegten Unterlagen konnte keine wirksame Selbstanzeige erstattet werden. Auch hier habe Hoeneß „gezockt“: „Sie hatten nicht alles, was sie brauchten, und haben es trotzdem riskiert…

    12 Leser - Mirko Laudon/ Strafakte
  • Uli Hoeneß zu 3 Jahren und 6 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt

    … Während der Hauptverhandlung tauchten immer höhere Summen auf, die Hoeneß am Fiskus vorbeigeschleust haben soll. Am Ende war eine Freiheitsstrafe zwingend. - Den Eintrag Uli Hoeneß zu 3 Jahren und 6 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt beim Verfasser (Kanzlei: Rechtsanwalt und Strafverteidiger Dr. Böttner) im Strafrecht Blog ansehen…

    102 Leser - RA Dr. Böttner
  • Das Strafmaß im Prozess gegen Uli Hoeness

    … der Vollstreckung (§ 57 Abs.2 StGB) können selbst diese Strafe erträglich(er) erscheinen lassen. Die Verteidigung hält die Selbstanzeige für wirksam, zumindest für schuld- und strafrelevant, so dass für eine Verfahrenseinstellung bzw. eine zur Bewährung auszusetzende Freiheitsstrafe plädiert wurde. Richtig ist wohl, dass ohne diese…

    638 Leser - beck-blog
  • Der Blick in die Anwaltskristallkugel im Fall Hoeneß

    … Alle reden und schreiben über den Fall Hoeneß. Die Beweisaufnahme wurde heute bereits geschlossen, morgen folgen höchstwahrscheinlich die Plädoyers und das Urteil. Doch was kommt dabei raus ? Freispruch wegen einer wirksamen Selbstanzeige ? Oder eine Gefängnisstrafe auf Bewährung ? Gefängnis für den “Lautsprecher der Liga…

    293 Leser - MKB Rechtsblog


  • Die Selbstanzeige im Steuerrecht – Ein streitbares Institut

    …Seit einiger Zeit häufen sich in den Medien die Meldungen von “Selbstanzeigen” im Zusammenhang mit Vermögen im Ausland. Große Namen im Zusammenhang mit Steuerhinterziehung finden so ihren Weg in die Presse, ob es ein Herr Zumwinkel, ein Herr Hoeneß, eine Frau Schwarzer oder ein Herr Schmitz ist. Steuerhinterziehung ist jedoch kein Hobby von Menschen in […]…

    63 Leser - Gedankensalat
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK