Scoring

  • Scoring im Onlinehandel – Wie geht das rechtlich?

    …-Grundverordnung (DSGVO) Was Unternehmen über das neue EU-Datenschutzrecht zum 25.05.2018 wissen müssen März 2017, Format 12 x 12 cm, 58 Seiten, pdf-Datei, 4,6 MB Merken Fragen zum Thema? Mailen Sie einfach an rosa@res-media.net. Matthias Rosa Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 – 20 E-Mail: rosa@res-media.net Internet: http://www.res-media.net …

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 136 Leser -


  • DB gibt Daten Ihrer Kunden weiter

    … Wie, Alexander Drechsel, Journalist beim SWR herausfand, erlaubt die Deutsche Bahn einer Auskunftei in bestimmten Fällen den Zugriff auf Daten von Bahnkunden. Dabei handelt es sich um die Firma Arvato Infoscore, die sich schon einmal einen schlechten Namen machte, als sie Verbraucherdaten öffentlich im Internet verbreitete. TICKETKAUF WURDE ZUM SPIESSRUTENLAUF Wie der SWR weiter berichtet […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 133 Leser -
  • Datenschutz-Grundverordnung- Informationspflichten

    … Rahmen eines Scoring-Verfahrens nach § 28 b BDSG errechnet, hat die verantwortliche Stelle, den Betroffenen über die personenbezogenen Daten und deren Gewichtung zu unterrichten, die in die Entscheidungsfindung eingeflossen sind. Konkrete Angaben über die genauen Berechnungsmethoden waren aber wegen der Schutzwürdigkeit der konkreten Scoring-Formel als…

    Helena Münchmeyer/ datenschutz-notizen.de- 185 Leser -
  • Von Big Data & Scoring in der Arbeitswelt – Teil 1

    …) Scoring als Geschäftsmodell. Der zweite Teil befasst sich mit Fragen rund um den Einsatz in der Arbeitswelt. [Und wer sich dem Thema lieber gänzlich fachlich, sprich juristisch, nähern möchte, dem sei der Aufsatz Big Data Analysen & Scoring in der (HR-)Praxis (Fachaufsatz in der PinG, 01/16, S. 30) ans Herz gelegt.] Was ist Scoring? Der Begriff…

    Nina Diercks/ Social Media Recht Blogin Arbeitsrecht- 42 Leser -
  • Vier Thesen zur neu entbrannten Scoring-Debatte

    …Seit 2009 enthält das BDSG Regelungen zum Scoring. Thilo Weichert (http://www.bmjv.de/SharedDocs/Downloads/DE/pdfs/Scoring-Studie.pdf?__blob=publicationFile) und die Grünen halten diese Regelungen für unzureichend. Die Grünen haben einen Gesetzesvorschlag vorgelegt, der die Regelungen zum Scoring reformieren soll(http://dip21.bundestag.de/dip21…

    Niko Härting/ CR-online.de Blog- 38 Leser -
  • Grüne fordern mehr Transparenz und Schutz beim Scoring

    … Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen haben einen neuen Gesetzesentwurf zum Scoring-Verfahren nach dem Bundesdatenschutzgesetz vorgelegt. Ziel ist es, die Rechte der Verbraucher zu stärken, indem das Betreiben von Scoring-Verfahren unter stärkere Bedingungen gestellt wird und den Betroffenen zusätzlich mehr Überblick über die zu ihm gespeicherten…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 50 Leser -


  • Sind schlechte Bonitätsbewertungen gerichtlich überprüfbar?

    … Das OLG Frankfurt hat einer Ratingagentur mit Urteil vom 7.4.2015 (Az.: 24 U 82/14) untersagt, über ein Unternehmen eine schlechte Bonitätsbewertung zu erteilen. Ein Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet wurde von einer Ratingagentur mit dem “Risikoindikator 4″, dem schlechtesten von vier Werten beurteilt. In der Bewertung wurde u.a. das…

    Internet-Law- 91 Leser -
  • Unternehmen wehrt sich erfolgreich gegen schlechtes Scoring

    … Dass Ratingagenturen Politiker auf die Palme bringen können, ist nichts Neues. Bewertungen der Kreditwürdigkeit können aber auch für Unternehmen ein Reputationsrisiko darstellen: Die müssen sich in der Öffentlichkeit nämlich nicht nur der Kritik von Kunden und Medien stellen, sondern auch vermeintlich neutralen Bewertungen der Kreditwürdigkeit…

    David Ziegelmayer/ CMS Hasche Sigle- 70 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK