Schwert

  • Mindestgrösse für Einstellung in den Polizeivollzugsdienst

    …. Juni 2017 -VG 5 K 219.16 PS-sssssst: Übrigens, wenn in München einer, der kleiner oder unterlegen ist, sich wehrt gegen einen anderen, grösseren, tatsächlich Stärkeren oder vermeintlich Überlegenen (auch einen, der ihn als kleinen aufg’stellten Mausdreck nicht ernst genommen hat oder zu haben scheint), dann wird das als Aufmandln (auch. Aufmanndln…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 95 Leser -
  • Die 7 schlimmsten Klischee-Motive auf Kanzleiwebsites

    …. Mindestens ein Drittel der Websites verwendet als grafisches Stilmittel ein Motiv aus der Mottenkiste der Anwaltsklischees, wie ja auch das Portal Terminsvertreter selbst. Hier die Top 7: 1) das Paragraphenzeichen, besonders schlimm in der rotierenden Form 2) die Anwaltsrobe, entweder am Anwalt oder am Kleiderhaken, gerne auch kombiniert mit weißer…

    Rechthaber- 569 Leser -


  • Geld gibt es nicht: das stumpfe Schwert der Verzögerungsrüge in § 198 GVG

    … Das Gesetz gilt gerade eineinhalb Jahre. Aber schon jetzt ist erkennbar, dass die Tendenz der Oberlandesgerichte, Schmerzensgeld bzw. Schadensersatz bei unangemessenen Verzögerungen durch die Gerichte anzuerkennen, eher zurückhaltend ist. Ein Beispiel ist eine neue Entscheidung des schleswig-holsteinischen Oberlandesgerichts (18 SchH 3/13): Der…

    Der Rechthaber- 142 Leser -
  • Games & Recht – Rechtsbelehrung Folge 5 (Jura-Podcast)

    … stellen wir fest, dass es gar nicht so einfach ist zu bestimmen, wann ein Computerspiel mangelhaft ist. Thema: “In-Game-Items, -Purchases und -Werbung” (38:20) - Wem gehört eigentlich ein Schwert, das man in World of Warcraft erworben hat? Und dürfen Spieleanbieter Werbung in Games einblenden? Thema: “Cheating und Rechtsfolgen” (55:50) - Sie…

    Rechtsanwaltskanzlei Schwenke- 63 Leser -
  • Gesichert

    … auf unkonventionelle Art das Geschirr sortiert und sich das Dönermesser gegriffen hatte. Als er dann wild gestikuliernd mit dem Messer in der einen, und dem Schwert in der anderen Hand ankündigte, seine Mutter zu töten (die etwa 15 Jahre zuvor verstorben war), haben ihn die Freunde und Helfer in ihre Obhut genommen. Ein nicht einfach zu lösende…

    kanzlei-hoenig.de- 301 Leser -
  • Manche lernen es nie

    … mir der Mandant mit, dass er andere finanzielle Verpflichtungen gehabt habe, die ihm selbst wichtiger erschienen seien und fragt, was ich denn jetzt zu tun gedenke, damit eine Bewährung herauskommt. Den Zahn musste ich ihm ziehen und habe ihm angeraten, eine Knastgrundausstattung zusammenzupacken. Hat er -vielleicht- verstanden. Gekämpft wird natürlich trotzdem, zwar nicht mit stumpfen Schwert sondern mit weichgekochtem Spargel, aber, was soll es .... Ähnliche Beiträge …

    Strafprozesse und andere Ungereimtheitenin Strafrecht- 444 Leser -
  • Stimmt’s?: BGH bejaht Titelschutz an Kolumnenbezeichnung der ZEIT

    … können auch die Namen von Zeitungen, Zeitschriften, Filmen und Theaterstücken etc. geschützt sein. Dieser Schutz kann mitunter ein sehr scharfes Schwert im Wettbewerb sein, da er dem Inhaber eines solchen Werktitels ein absolutes Recht verleiht und dieser die unberechtigte Verwendung der geschützten Bezeichnung untersagen kann (siehe § 15 MarkenG…

    medienundmarken.dein Markenrecht- 16 Leser -
  • Gedanken für die neue Woche 2

    … Kraftbegriff. Darum führt die Gerechtigkeit, die in der einen Hand die Wagschaale hält, mit der sie das Recht abwägt, in der anderen das Schwert, mit dem sie es behauptet. Das Schwert ohne die Wage ist die nackte Gewalt, die Wage ohne das Schwert die Ohnmacht des Rechts. Beide gehören zusammen und ein vollkommener Rechtszustand herrscht nur da, wo die Kraft, mit der die Gerechtigkeit das Schwert führt, der Geschicklichkeit gleich kommt, mit der Sie Wage handhabt. Jhering, Kampf um’s recht, Seite 8f …

    Dr. Schmitz & Partner- 7 Leser -
  • Bundesverwaltungsgericht gestürmt!

    … Für Fullsizeview click @ Bundesverwaltungsgericht gestürmt © MDR Screenprint WOW ! Sie lassen es ja richtig krachen, wehe, wenn SIE losgelassen, oder? Bei Ihnen muss ich ja wirklich aufpassen, welche Veranstaltungstipps ich Ihnen demnächst noch geben kann, ohne dass die Polizei erscheinen und Sie bändigen müsste. Wenn das solche Ausmasse annimmt…

    Jus@Publicum- 26 Leser -
  • Frau Präsidentin öffnet ihr Büro

    … …..und bekommt herzlich gern Besuch von Ihnen. Also: Auf geht’s! – Oder haben Sie diesen Termin hier schon wieder vergessen? Am Samstag, den 25. August 2012, lädt die Präsidentin des Bundesverwaltungsgerichts, Marion Eckertz-Höfer, in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr herzlich zum Tag der offenen Tür ein. Hier lesen Sie das gesamte Programm. und…

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 26 Leser -


  • Straßenbauvorhaben und die zukünftige Nutzung der Anliegergrundstücke

    … Kann erst auf­grund eines noch nicht vor­lie­gen­den kon­kre­ten Nut­zungs­kon­zepts be­ur­teilt wer­den, ob das Stra­ßen­bau­vor­ha­ben eine sich ob­jek­tiv an­bie­ten­de und nach dem Wil­len des Ei­gen­tü­mers in ab­seh­ba­rer Zeit zu ver­wirk­li­chen­de Grund­stücks­nut­zung (hier: ehe­ma­li­ge Bun­ker­an­la­ge der Bun­des­wehr als zi­vi­les…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 23 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK