Schulrecht

  • Geschlechterquote am Gymnasium

    … Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Branden­burg hat in einem schul­recht­lichen Eilver­fahren entschie­den, dass eine Geschlech­ter­quote kein zuläs­siges Kriteri­um für die Auf­nahme in ein grund­ständi­ges bilin­gua­les Gymna­sium sein kann. Der Antragsteller, ein Junge, begehrte die Auf­nahme in ein sol­ches Gymna­sium. Da es mehr Bewer­ber als…

    Rechtslupe- 80 Leser -


  • GVBl. (9/2017): Gesetz zur Änderung des BayEUG verkündet

    …Das Gesetz zur Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen v. 24.05.2017 wurde am 31.05.2017 verkündet (GVBl. S. 106). Es tritt am 01.08.2017 in Kraft. Die Änderungen betreffen institutionell die Berufsfachschule, die Fachoberschule und die Berufsoberschule sowie Förderzentren und inhaltlich u.a. die Ausbildung im Gesundheits- und Pflegebereich. Stichworte: Berufsfachschule – Vereinfachung bei der […]…

    Bayerischer Rechts- und Verwaltungsreport (BayRVR)- 35 Leser -
  • Kein Handy am Wochenende

    … Maßnahme habe ihn in seiner Ehre verletzt und gedemütigt. Das Verwaltungsgericht Berlin wies die Klage als unzulässig ab: Nachdem das Handy wieder herausgeben worden sei, könne die begehrte Feststellung nur ausgesprochen werden, wenn die Kläger ein besonderes Interesse hieran hätten. Daran fehle es. Nachdem der Schüler die Schule verlassen habe, werde…

    Rechtslupe- 65 Leser -
  • „Ethik“-Unterricht an bayerischen Grundschulen

    … Praxisbericht eines Vaters (im Nebenberuf Anwalt für Schulrecht) Als Enkel einer Mesnerin, Neffe eines Domvikars und langjähriger Ministrant in einer katholischen Landkreisgemeinde bei Regensburg bin ich vergleichsweise bibelfest. Mit handfesten Zitaten alttestamentarischer Propheten kann man so manche Gerichtsverhandlung auflockern und…

    Michael Gleiten/ Rechthaber- 435 Leser -


  • Befreiung vom gemeinsamen Schwimmunterricht für Mädchen und Jungen

    …Das Bundesverfassungsgericht hat eine Verfassungsbeschwerde gegen ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, in dem die Befreiung eines muslimischen Mädchens vom gemeinsamen Schwimmunterricht für Mädchen und Jungen abgelehnt wurde, nicht zur Entscheidung angenommen. InhaltsübersichtDer AusgangssachverhaltDie verwaltungsgerichtlichen…

    Rechtslupe- 37 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Abgabenrecht Abitur Aktuelles Anwälte Anzeigen Demint Anzeigen Genot Ausländer / Asylrecht Bau Und Immobilienwirtschaft Bau/ Boden/ Planung Bauen/ Wohnen/ Verkehr Baugenehmigung Bauordnungsrecht Bayern Bayvgh & Vg Beamtenrecht Behinderung Bildung/ Forschung/ Kultur Bildung/Forschung/Kultur Bildungs Und Jugendpolitik Bildungsrecht/ Sport Bund (Positionen Des Freistaats) Bundesverwaltungsgericht Demografie/ Integration Demografie/Integration Eltern Europa (Eugh, Egmr) Familie, Kinder & Jugend Finanzen Finanzen/ Abgaben/ Steuern Frankfurt Gebot Gesetzgebung Gesundheit/ Soziales Glaubensfreiheit Gleichberechtigung Grundgesetz (Gg) Grundschule Gymnasium Hamburg Handy Hausverbot Hochschulrecht Humorhaber Im Fokus Islam Jurablogs Justiz/ Rechtspflege Kardinalthemen Keine Kliniken/ Gesundheitswirtschaft Kommunales Kommunalrecht Kopftuch Kultur/ Kirche/ Religion Kultur/Kirche/Religion Law Art Lawun[D]Arts Lehrer Lern Linkedin Mobbing Mündliche Verhandlung Nachrichten Polizei / Ordnungs / Wohnrecht Polizei / Sicherheitsrecht Polizei/ Feuerwehr/ Rettungsdienst Polizei/ Sicherheit/ Ordnung Prozesse Prüfung Rechtsentwicklung Rechtsprechung Rechtswidrig Religion Religionsfreiheit Revision Schule Schulen Sohn Sonstige Sonstiges (Recht) Staats / Verfassungsrecht Staatsministerien Staatsregierung/ Staatskanzlei Steuerrecht Strafrecht Terminhinweise Umweltrecht Universitäten/ Hochschulen Urteile Verfahrensrecht Verkehrsrecht Versetzung Verwaltung Verwaltungsgericht Verwaltungsrecht Westfalen Zeugnis öffentlicher Dienst öffentlicher Dienst/Behörden/Bundeswehr öffentliches Recht
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK