Schmerzensgeld



  • Rechtliches rund um den Hund

    … Ladengeschäfts gemütlich gemacht, als später eine 61-jährige Frau über den Hund stürzte und sich schwere Knieverletzungen zuzog. Gegen die Halterin machte die Dame Schmerzensgeld geltend und obsiegte. Denn der Schäferhund ist jedenfalls auch schlafend als gefährlich einzustufen. „Daisy“ darf nicht erben Hunde dürfen im deutschen Erbrecht…

    News von Rechtsanwaeltin Renz- 87 Leser -
  • Schmerzensgeld für Impotenz des Partners?

    … Das OLG Hamm hat darauf hingewiesen, dass einer Ehefrau aufgrund einer fehlerhaften ärztlichen Behandlung ihres Ehemanns, durch die dieser impotent geworden sein soll, kein Schmerzensgeld zusteht. Die Klägerin hat behauptet, ihr Ehemann habe aufgrund einer fehlerhaften ärztlichen Behandlung im beklagten Krankenhaus, dort wurde der Mann in den…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 31 Leser -
  • Die fiese Glasdrehtür

    … gläserne Einfassung der Drehtür dort keine Öffnung hatte. Sie stieß deshalb gegen diese Einfassung, stürzte und verletzte sich erheblich. Sie verlangte vom Beklagten die Zahlung von Schmerzensgeld und Sachschadensersatz. Das LG Lübeck hatte die Klage in erster Instanz abgewiesen. Gegen die Entscheidung legte die Klägerin Berufung ein. Die Berufung…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 37 Leser -
  • Provoziertes Mobbing – und kein Schmerzensgeld

    … Eine Schmerzensgeldzahlung wegen Mobbings scheidet regelmäßig aus, wenn sich das gerügte Verhalten des Arbeitgebers als eine Reaktion auf eine Provokation des Arbeitnehmers darstellt. “Mobbing” ist kein Rechtsbegriff und damit auch keine mit einer Rechtsnorm vergleichbare selbständige Anspruchsgrundlage für Ansprüche eines Arbeitnehmers gegen…

    Rechtslupe- 46 Leser -


  • Das im Internet veröffentlichte intime Handyfoto

    … Wird ein intimes Foto unerlaubt ins Internet gestellt, so dass eine abgebildete Person deswegen einen gesundheitlichen Schaden erleidet, kann ihr ein Schmerzensgeld zustehen. Mit dieser Begründung hat das Oberlandesgericht Hamm in dem hier vorliegenden Fall einer Frau 7.000,00 Euro Schmerzensgeld zugesprochen für ein Bild auf dem sie beim…

    Rechtslupe- 78 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK