Schmerzensgeld

  • Der Sturz des Passagiers auf der Fluggastbrücke

    … Der Bundesgerichtshof hatte sich aktuell mit der Haftung des Luftverkehrsunternehmens für den Sturz eines Reisenden auf der Fluggastbrücke zu befassen: Der Flugpassagier verlangt von dem beklagten Luftfahrtunternehmen Schadensersatz und Schmerzensgeld. Er buchte für den 9. Februar 2013 für sich und seine Ehefrau einen von der beklagten…

    Rechtslupe- 25 Leser -
  • Deutsche Bahn – keine Haftung bei Spalt-Sturz

    … Eine 64-jährige Münchnerin geriet beim Einstieg in die S-Bahn mit Füßen und Beinen in den 14 cm breiten Spalt zwischen Zug und Bahnsteig. Für die erlittenen Verletzungen verlangte sie von der Bahn Schmerzensgeld. In letzter Minute konnte die nur 1,50 große Münchnerin von zwei anderen Fahrgästen aus dem Spalt zwischen Gleis und S-Bahnzug wieder…

    JUDID- 72 Leser -


  • Zu viel Dampf im Dampfbad? Klage abgewiesen!

    … Das Landgericht Düsseldorf hat die Klage einer 49-jährigen Frau abgewiesen. Sie hatte sich bei einem Sturz in einer Therme verletzt und wollte vor dem Landgericht 5.000 Euro Schmerzensgeld vom Betreiber des Erholungsbades erstreiten. Die 49-Jährige hatte die Asia-Therme in Kleinenbroich besucht. In der Dampfsauna sei sie alleine gewesen und habe…

    Jannina Schäffer/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 159 Leser -
  • Fehlerhaftes Tattoo kommt Tätowiererin teuer zu stehen

    … Mangelhafte Lesbarkeit und gestalterische Mängel beim Stechen des Tattoos werden einer Tätowiererin zum Verhängnis. Neben 1000 Euro Schmerzensgeld muss sie auch noch die Entfernung bezahlen. Die Klägerin aus München ließ sich bei der beklagten Tätowiererin auf den linken Unterarm folgende Schriftzüge tätowieren: „Je t´aime mon amour, Tu es ma…

    JUDID- 38 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Schmerzensgeld wegen mangelhafter Tätowierung

    … Das Amtsgericht München hat entschieden, dass eine Tätowiererin einer Kundin den Preis für das Stechen eines Tattoos erstatten, sowie Schmerzensgeld und für sämtliche Folgeschäden aus der mangelhaften Tätowierung zahlen muss. Die Klägerin ließ sich bei der beklagten Tätowiererin am 04.03.2016 auf den linken Unterarm folgende Schriftzüge…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Zivilrecht- 38 Leser -
  • Wer haftet für multi-resistente Keime im Krankenhaus?

    … Soll man sich als Patient überhaupt noch in die Klinik trauen? Wirken Antibiotika noch? Haftet jemand, wenn sich der Patient einen MRK einfängt und es ihm nachher dauerhaft schlechter geht als vor dem Klinikaufenthalt? Am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 um 18 Uhr , bietet das Caritas Krankenhaus St. Josef in Regensburg eine…

    Bernhard Schmeilzl/ Rechthaber- 178 Leser -
  • Schmerzensgeld – und die Feststellungen zu den wirtschaftlichen Verhältnisse

    … Die Vereinigten Großen Senate des Bundesgerichtshofs haben entschieden, dass bei der Bemessung einer billigen Entschädigung in Geld nach § 253 Abs. 2 BGB alle Umstände des Falles berücksichtigt und dabei die wirtschaftlichen Verhältnisse des Schädigers und des Geschädigten nicht von vornherein ausgeschlossen werden können1. Geboten sind…

    Rechtslupe- 27 Leser -
  • BVerfG: Schmerzensgeld wegen rechtswidriger Einkesselung bei Demo

    … Fachgerichte gehalten, entsprechende Erwägungen bei der Frage nach der Ausgleichs- und Genugtuungsfunktion des Schmerzensgeldes zu berücksichtigen. BVerfG (3. Kammer des Ersten Senats), Beschluss vom 14.02.2017 – 1 BvR 2639/15 – NVwZ 2017, 1198 Relevante Rechtsnormen: Art. 2 Abs. 1 i.V.m. Art. 1 Abs. 1 GG; Art. 2 Abs. 2 S. 2 GG; § 839 BGB…

    examensrelevant- 123 Leser -
  • Schmerzensgeld wegen rechtmäßigen Behördenhandelns

    … Schmerzensgeld eingeführt, der über die bereits erfasste außervertragliche Verschuldenshaftung hinaus auch die Gefährdungshaftung und die Vertragshaftung mit einbezieht. Zur Begründung8 wurde unter anderem darauf hingewiesen, dass die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches, die das Recht der unerlaubten Handlungen und des Schadensersatzes regelten, seit…

    Rechtslupe- 77 Leser -
  • 1.000 € erpokert

    …Ich habe beim Pokern gewonnen. 1.000,- €. Nicht für mich, sondern für den Mandanten. Diesmal will die Allianz Klagepoker spielen. Es geht um Schmerzensgeld. Die leidige Geschichte mit den Formularen, die der Geschädigte ausfüllen soll. Anderenfalls könne die Versicherung nicht tätig werden. Und kein Schmerzensgeld zahlen. Schreibt die Versicherung. Dann folgt die Klage gegen Halter … 1.000 € erpokert weiterlesen…

    RA Schepers/ ChSchep: Aus dem Alltag eines - nicht nur - Anwalts- 209 Leser -
  • Auflage der Schadenswiedergutmachung – bei einem jugendlichen Angeklagten

    … Die Auflage, zur Schadenswiedergutmachung einen Geldbetrag an den Geschädigten zu zahlen, ist keine Erziehungsmaßregel (§§ 9 ff. JGG), sondern ein Zuchtmittel im Sinne von § 13 Abs. 2 Nr. 2, § 15 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 JGG. Die Verhängung von Zuchtmitteln ist indes nur zulässig, wenn Erziehungsmaßregeln nicht ausreichen (§ 5 Abs. 2 JGG; vgl. dazu…

    Rechtslupe- 33 Leser -


  • Die Top Ten für den August 2017

    … https://anwaltsrecht-faq.de/2017/08/wann-darf-der-anwalt-das-mandat-kuendigen/ Was ist das Corpus Iuris Civilis? https://zpo-faq.de/2017/08/ist-das-gericht-an-rechtsausfuehrungen-der-beteiligten-gebunden/ Wann ist der Versorgungsausgleich unbillig? https://verwaltungsrecht-faq.de/2017/08/was-ist-der-unterschied-zwischen-einer-behoerde…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 83 Leser -
  • Die Einführung des Hinterbliebenengeldes

    …Das seelische Leid, welches man durch den Tod eines nahestehenden Menschen erfährt ist unbeschreiblich groß. Eine Entschädigung hierfür erhielten die trauernden Hinterbliebenen bisher jedoch nicht. Nach ständiger Rechtsprechung konnten Angehörige…

    D & R Anwaltskanzlei- 45 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK