Schlüssel

  • Notfallmanagement als Gateway-Administrator

    … GWA. Denn einfach einen neuen privaten Schlüssel mitsamt Zertifikat zu generieren und anschließenden zu verteilen ist nicht möglich, denn in der Anforderung 5.2.9 der Certificate Policy ist die unverzügliche Sperrung von Zertifikaten gefordert, sobald die dazugehörigen privaten Schlüssel kompromittiert oder nur ein begründeter Verdacht besteht…

    Lars Meyer/ datenschutz-notizen.de- 34 Leser -
  • Zweitschlüssel an den Vermieter übergeben?

    … © Fotolia Vermieter haben kein Recht auf einen Zweitschlüssel. Auch für Notfälle muss der Mieter dem Vermieter keinen Schlüssel überlassen. Wenn beide trotzdem vereinbaren wollen, dass dem Vermieter ein Schlüssel zur Verfügung gestellt wird, sollte die Übergabe in einem versiegelten Umschlag erfolgen. So kommt später niemand zu Unrecht…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 128 Leser -


  • Haftet die Bank für aufgebrochene Schließfächer?

    … € 65.000,00 der Dame. Klage auf Zahlung Die Dame wollte natürlich Ihr Geld von der Bank erstattet haben. Sie trat die Forderung an eine Freundin ab und die klagte auf Zahlung. Das Landgericht erhob Beweis über die Behauptung der Klägerin, ihre Freundin (die Dame mit dem Schließfach) habe in dem Schließfach € 65.000,00 aufbewahrt. Das Landgericht gab…

    Paragrafenpuzzle- 134 Leser -
  • Die Tricks der Makler: Neues Gesetz ausgehebelt

    … Überraschung! Es funktioniert nicht, das Gesetz, mit dem Mieter nicht mehr die Maklerkosten zahlen sollten. Mit dem nach dem Bestellerprinzip eben der Mieter genau davor geschützt werden sollte.Dass dies nicht – wirklich – überraschend ist, wurde auch hier im Blog in früheren Beiträgen bereits thematisiert. Warum es in der nunmehrigen…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 1042 Leser -
  • AG Reutlingen: ESO muss Messdaten im Bußgeldverfahren entschlüsseln

    … Quelle: Jepessen, Wikimedia Commons Das passt zu dem Artikel von letzter Woche über den Beschluss des AG Kassel (Ent­we­der Her­aus­gabe der ES 3.0-Mess­daten oder Durch­su­chung und Beschlagnahme!). Allerdings wird hier nicht der Behörde, sondern dem Hersteller des Messgeräts “nahegelegt”, die Daten bzw. Schlüssel herauszugeben, die der…

    Verkehrsrecht Blog- 201 Leser -
  • Im Bundestag : Mietpreisbremse und Bestellerprinzip

    … Eigentlich sollte sie bereits Anfang 2015 in Kraft treten. Aber sie ist nicht das erste und letzte der Gesetze, an denen einflussreiche Lobbyverbände mit aller Macht zubbeln und zerren, um sie entweder zu verhindern oder so zu verwässern und zu verändern, dass man sie auch gleich ganz lassen könnte. Die Mietpreisbremse ist heute auf dem Weg ins…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 154 Leser -
  • WISO-Tipps für Mieter bei Nebenkosten und Mietminderung

    … Mieter nehmen oftmals Mängel der Mietsache in Kauf, die sie nicht dulden müssten, teils aus Angst vor einer Kündigung. Ob die Heizung zu kalt, Feuchtigkeits- oder Schimmelschäden vorliegen und anderes mehr. Doch Mieter müssen sich nicht jede Unannehmlichkeit gefallen lassen, sondern können sich wehren und ggf. auch einen Teil der Miete…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 111 Leser -
  • “Wir vermieten Ihre Wohnung weiterhin kostenlos….”

    … Wenn jemand so wirbt, wie versteht wohl Otto Normalverbraucher, für WEN der Makler dann handelt? Wenn er weiterhin die Wohnung eines anderen VERmietet? Lassen wir beiseite, dass strengjuristisch begrifflich nicht der Makler der ist, der “vermietet”. Und auch nicht ANmietet, wie es vergleichsweise ebenso juristisch unzutreffend, aber von der…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Mietrecht Zivilrecht- 178 Leser -
  • Mietpreisbremse und Bestellerprinzip im Bundesrat

    … bleibt dann noch, warum der MIETER einen Makler einschalten müsste – anstatt den Besichtigungstermin mit dem Vermieter zu machen? Nur die zeitliche Entlastung und die Ersparnis des Arbeitsaufwandes von Wohnungsbesichtigung und -übergabe zwischen Vermieter und Mieter – warum sollte der Mieter für diese zahlen? Oder ein anderes Experiment: Fragen…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Mietrecht Zivilrecht- 98 Leser -


  • Schlüssel per Post versenden - lieber nicht!

    … vor, dass der beschädigte und mit einem Klebeband mit der Aufschrift „NACHVERPACKT“ durch die Deutsche Post-AG versehene Briefumschlag weder den streitbefangenen noch überhaupt einen Schlüssel enthalten habe und verlangten chadensersatz für Schlüssel- und Schloßaustausch. Das AG Brandenbug (31 C 32/14) gab den Vermietern Recht. Übersendet ein…

    Anwalt Mietrecht Chemnitzin Mietrecht- 209 Leser -
  • Kostenfalle verlorener Haustürschlüssel

    … Schlüssel können jedem verloren oder gestohlen werden. Spätestens am Ende eines Mietverhältnis kann dies für den Mieter problematisch werden. Verlangt der Vermieter nämlich bei ÜBergabe der Wohnung die vollständige Anzahl der im Mietvertrag genannten Schlüssel zurück muss der Mieter erklären, dass ein Schlüssel abhanden gekommen ist. Viele…

    RECHTaktuellin Mietrecht- 94 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK