Scheidungsantrag

  • Die Top Ten für den September 2017

    … ich mir vorher eine andere Verhandlung anschauen? Soll ich mir vorher eine andere Verhandlung meines Richters anschauen? Was ist absolute Geringfügigkeit? Was ist relative Geringfügigkeit? Der Beitrag Die Top Ten für den September 2017 erschien zuerst auf Sie hören von meinem Anwalt!. …

    Sie hören von meinem Anwalt!- 71 Leser -
  • Scheidung oder Online-Scheidung – Ablauf und Unterschiede!

    … Allgemeines Nach der zumeist hoch emotional verlaufenden Trennungsphase stellt sich für viele Ehegatten die Frage, wie läuft eine Scheidung eigentlich ab? Scheidungsvoraussetzung ist zunächst einmal, dass die Ehegatten bereits ein Jahr voneinander getrennt leben. Für den Ablauf des Scheidungsverfahrens ist maßgeblich, ob es sich um eine…

    Familienrechts-Blog- 79 Leser -


  • Schwiegerelternschenkung – und die Verjährung des Rückforderungsanspruchs

    … den die Verjährungsfrist nach § 196 BGB gilt1. Da das Scheitern der Ehe regelmäßig spätestens mit der Zustellung des Scheidungsantrags zum Ausdruck kommt, liegt die für den Beginn der regelmäßigen Verjährungsfrist erforderliche Kenntnis der Schwiegereltern vom Scheitern der Ehe ihres Kindes jedenfalls dann vor, wenn sie von der Zustellung des…

    Rechtslupe- 118 Leser -
  • Grundstücksübereignung im Falle des Scheidungsantrags – das “Wiesbadener Modell”

    … Eine im Rahmen eines Steuersparmodells (“Wiesbadener Modell”) getroffene vertragliche Vereinbarung zwischen Eheleuten, in denen sich der eine Ehegatte verpflichtet, über ein in seinem Eigentum stehendes Grundstück nicht ohne Zustimmung des anderen zu verfügen und das Grundstück dem anderen Ehegatten u.a. bei Stellung eines Scheidungsantrags durch…

    Rechtslupe- 39 Leser -
  • Die falsche Frist in der Rechtsmittelbelehrung

    … hieran war im vorliegend entschiedenen Fall die Versäumung der Beschwerdefrist durch den Verfahrensbevollmächtigten der Antragstellerin unverschuldet: Ob und gegebenenfalls mit welchem Rechtsmittel die Ablehnung der öffentlichen Zustellung eines Scheidungsantrags angefochten werden kann, war zum Zeitpunkt des Erlasses des amtsgerichtlichen…

    Rechtslupe- 46 Leser -
  • Öffentliche Zustellung eines Scheidungsantrags – und ihre Ablehnung

    … Gegen die Ablehnung der öffentlichen Zustellung eines Scheidungsantrags findet die sofortige Beschwerde gemäß § 567 Abs. 1 Nr. 2 ZPO statt. Zwar ergibt sich die Statthaftigkeit der Beschwerde nicht aus § 58 Abs. 1 FamFG. Bei der Ablehnung der Bewilligung einer öffentlichen Zustellung des Scheidungsantrags nach §§ 121 Nr. 1, 113 Abs. 1 Satz 2…

    Rechtslupe- 82 Leser -
  • Scheidungsantrag vor Ablauf des Trennungsjahres – und die Verfahrenskostenhilfe

    … Trennung ein Scheidungsantrag eingereicht werden dürfte, noch wäre eine tatsächliche derartige “Praxis” überhaupt geeignet, die ausdrückliche gesetzliche Regelung außer Kraft zu setzen. Der Gesetzgeber hat das Erfordernis einer einjährigen Trennung selbst für eine einvernehmliche Scheidung bewußt eingeführt, um damit übereilten Scheidungen…

    Rechtslupe- 31 Leser -
  • Gemeinsame Scheidungsberatung: Ja, aber …

    … Streitpunkte erkennbar sind, sollte deshalb von Anfang an klar sein, dass der Anwalt nur einen der Ehepartner berät und vertritt, nämlich den, der den Scheidungsantrag stellen will. Der andere Ehepartner benötigt nämlich keinen Anwalt für das Scheidungsverfahren – die Zustimmung zur Scheidung ist auch ohne Anwalt zulässig. Einsortiert unter:Familienrecht, Scheidung…

    Scheidung in Köln - und anderswo- 30 Leser -
  • Blitzscheidung durch Facebook

    … So schnell kann es gehen: Freitags noch glücklich verheiratet, Sonntags schon geschieden. Jedenfalls wenn man nach Facebook geht. Denn dort stand mein Beziehungsstatus urplötzlich auf “geschieden”, obwohl ich weiterhin brav meinen Ehering trage. Diese Änderung meiner Familienverhältnisse beruhte offenbar auf einem technischen Fehler, denn…

    Rheinrecht- 189 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Blitzscheidung durch Facebook

    … So schnell kann es gehen: Freitags noch glücklich verheiratet, Sonntags schon geschieden. Jedenfalls wenn man nach Facebook geht. Denn dort stand mein Beziehungsstatus urplötzlich auf “geschieden”, obwohl ich weiterhin brav meinen Ehering trage. Diese Änderung meiner Familienverhältnisse beruhte offenbar auf einem technischen Fehler, denn selbst…

    Scheidung in Köln - und anderswo- 5 Leser -


  • Online-Scheidung

    … Scheidungsantrag dann binnen 24 Stunden bei Gericht eingereicht werden! Offene Fragen können natürlich jederzeit persönlich oder telefonisch geklärt werden. Online-Scheidung: Wer vertritt mich im Scheidungsverfahren? Diese Webseite ist ein bundesweites Angebot der Rechtsanwaltskanzlei Andreas Schwartmann in Köln zur unkomplizierten Erteilung…

    Scheidung in Köln - und anderswo- 5 Leser -
  • Weg iss er

    …. Nach Auffassung des OLG Hamm reicht dies nicht aus, um eine öffentliche Zustellung des Scheidungsantrages zu bewilligen.Die öffentliche Zustellung eines Antrages auf Ehescheidung könne nur erfolgen, wenn die Antragstellerin sämtliche Möglichkeiten ausgeschöpft hat, die zur Ermittlung des Aufenthalts geeignet sind. An die Feststellung der…

    beck-blog- 387 Leser -
  • Scheidungsablauf

    … in solchen Fällen möglicherweise sodann durch das Gericht Beweis zu erheben durch Vernehmung des neuen Partners, der die Beziehung sodann bestätigt. Diese Fälle sind zwar die Ausnahme, aber nicht auszuschließen. Gelingt ihm der Beweis nicht, kann selbstverständlich auch noch später der Scheidungsantrag, spätestens vor Ablauf des dritten Jahres (siehe…

    scheidungsfix- 38 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK