Schadensersatzhaftung

  • Vorlage des LG München I zum EuGH wegen BGH-Rechtsprechung zum Filesharing

    … LG München I, Beschluss vom 17.03.2017, Az.: 21 S 24454/14 Das LG München I hat dem EuGH bzgl. der EU-Urheberrechtsrichtlinie die Frage vorgelegt, welche Anforderungen an eine „wirksame und abschreckende Sanktion bei Verletzung des Rechts der öffentlichen Zugänglichmachung eines Werkes“ gestellt werden. Im zu entscheidenden Fall hat der Beklagte…

    kanzlei.biz- 82 Leser -


  • Geschäftsführerhaftung für Abschluss einer Rechtsanwaltshonorarvereinbarung

    … Und wieder ein Beispiel für Geschäftsführerhaftung. Aus dem Leitsatz des Kammergerichts Berlin vom 24.02.2011, 19 U 83/10: „Der Geschäftsführer der Komplementär-GmbH verletzt die von ihm gemäß § 43 Abs. 1 GmbHG zu beachtende Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes, wenn er trotz zuvor im Zusammenhang mit der Erstellung eines…

    beck-blog- 37 Leser -
  • Schadensersatzhaftung von SONY aus unzureichendem Risikomanagement

    …). Zugleich kann Schadensersatzhaftung aus Verletzung der gesetzlichen Informationspflicht bei �Datenunfällen� (§ 42 a BDSG) bestehen. Das Gesetz verpflichtet Betreiber als verantwortliche Stellen, alle Betroffenen unverzüglich zu informieren, wenn personenbezogene Daten zu Bank- oder Kreditkartenkonten Dritten unrechtmäßig zur Kenntnis gelangt sind (§ 42…

    IT- und Internet-Recht- 47 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK