Schadensersatz

  • Esel knabbert orangenen Sportwagen an: Schadensersatz!

    … erforderliche Sorgfalt beobachtet oder der Schaden auch bei Anwendung dieser Sorgfalt entstanden sein würde.“ Häufigster Anwendungsfall der Norm sind mit Sicherheit Hundebisse und Unfälle mit Reitpferden. Esel „Vitus“ und der angeknabberte McLaren werden sicherlich ein Kuriosum in diesem Bereich bleiben. Der Beitrag Esel knabbert orangenen Sportwagen an: Schadensersatz! erschien zuerst auf Justillon. …

    Jannina Schäffer/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 78 Leser -


  • Rechte des Mieters bei Wasserschaden in der Wohnung

    … Mietern in diesem Zusammenhang. Diese sind abhängig von der Ursache des Schadens. In Betracht kommen neben der Instandsetzung ein Minderungsrecht ebenso wie Schadensersatzansprüche. Dazu im Einzelnen im folgenden Rechtstipp und dem aktuellen Video-Blog: Rechte des Mieters bei Wasserschaden in der Wohnung Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 64 Leser -
  • Die Haftung des Tanzpartners

    … Hat sich Jemand freiwillig auf einen Paartanz eingelassen, muss er mit den üblicherweise beim Paartanz zur Anwendung kommenden Tanzschritten und Drehungen der Tanzpartner rechnen. Für die Folgen eines Tanzunfalls kann er keinen Schadensersatz verlangen. Mit dieser Begründung hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main in dem hier vorliegenden…

    Rechtslupe- 38 Leser -
  • Die Einführung des Hinterbliebenengeldes

    …Das seelische Leid, welches man durch den Tod eines nahestehenden Menschen erfährt ist unbeschreiblich groß. Eine Entschädigung hierfür erhielten die trauernden Hinterbliebenen bisher jedoch nicht. Nach ständiger Rechtsprechung konnten Angehörige…

    D & R Anwaltskanzlei- 45 Leser -
  • Schadensersatz nach Verdachtskündigung

    … Eine Arbeitnehmerin hat keinen Anspruch auf Schadensersatz, auch wenn die Arbeitgeberin den der Verdachtskündigung zugrunde liegenden Sachverhalt nicht vollständig aufgeklärt hat. Ein solcher Schadensersatzanspruch folgt nicht als vertraglicher Anspruch aus § 280 Abs. 1 Satz 1 BGB. Danach kann der Gläubiger, wenn der Schuldner eine Pflicht aus…

    Rechtslupe- 38 Leser -
  • Schutzfristen – Aufleben bei Riefenstahl-Standfotos

    … Schutzfristen: Lehren aus dem Urteil zu Leni Riefenstahl-Fotos – Die Zombies des Urheberrechts Der Gesetzgeber wollte auch den Urhebern, z.B. Schriftsteller, Komponisten, Maler oder Fotografen ermöglich etwas zu vererben. Hierzu wurde mit dem Ziel, zwei Generationen von Erben a 35 … Weiterlesen Der Beitrag Schutzfristen – Aufleben bei Riefenstahl…

    Fotorecht Seiler- 90 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK