Sabine

Die Sabiner (lateinisch Sabini) waren ein von den Umbrern abstammendes Volk in den Sabiner Bergen des Apennins. Das Volk war ein Teil der indogermanischen Sabeller in Mittelitalien. Sie waren unmittelbare Nachbarn der Römer. Zu Beginn des 5. Jahrhunderts v. Chr. stellten sie für Rom eine der Hauptgefahren dar, weil sie die Via Salaria beherrschten und Rom unmittelbar bedrohen konnten. Sie erhielten 268 v. Chr. das römische Bürgerrecht, nachdem sie 290 v. Chr. endgültig unter die Herrschaft der Römer gefallen waren.Nach der alten römischen Sage waren die Sabiner die ursprünglichen Bewohner des Quirinals (eines der sieben Hügel Roms) und wurden ca. 750 v. Chr.
Artikel zum Thema Sabine
  • Ein schwarzer Tag für die Bürgerrechte

    … Nicht, dass mich die FDP je besonders überzeugt hätte. Eine wirklich liberale Partei waren sie allenfalls in den 70′er Jahren. Seither sind sie vor allen Dingen konservativ, einseitig wirtschaftsfreundlich und deshalb sehr empfänglich für Wirtschaftslobbyismus jeder Art. Auf der anderen Seite verfügte diese Partei aber noch zuletzt über eine…

    Internet-Law- 173 Leser -


  • Aus, aus, vorbei – Krimi um die FDP endet tödlich

    … Seit ich das Licht der Welt erblickt habe, war die FDP immer im Deutschen Bundestag vertreten und zumeist gleich auch Juniorpartner der Bundesregierung, ein nicht hinweg zu denkender Faktor der deutschen Politik. Man mag sich über die präsidialen Qualitäten von Heuss und Scheel streiten können, aber unzweifelhaft gab es große Liberale, welche die…

    strafblog- 362 Leser -
  • Hilft die FDP den Abmahnkanzleien?

    …Einen interessanten Blogbeitrag liefert die Kollegin Stefanie Hagendorff, in welchem Sie einen Zusammenhang der Bundestagswahl mit dem Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken im Internet herstellt und zu dem Schluss kommt, dass man auf gar keinen Fall die FDP wählen solle, da diese mitunter das Gesetz wieder kassieren wolle. Die Kollegin…

    Tönsbergrecht- 199 Leser -
  • Rätselhafter Auftritt von Terrorist Ömer Ö. in Stuttgart

    … Er habe sich geändert – und er wolle nicht aus Deutschland abgeschoben werden. Mit diesen Argumenten hatte Ömer Ö. vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart gegen seine drohende Ausweisung geklagt, die nach seiner Verurteilung als Al-Qaida-Mitglied durch das Oberlandesgericht Koblenz ausgesprochen worden war. Gestern wurde seine Klage vor der 5…

    Terrorismus in Deutschland- 60 Leser -
  • Generationenwechsel beim FG Münster

    … Der Präsident des Finanzgerichts Münster, Johannes Haferkamp, verabschiedete heute die beiden Vorsitzenden Richter Gerd Heinemann und Erhard Schäfer in den Ruhestand. Ihnen folgen Dr. Petra Bahlau und Dr. Sabine Haunhorst nach, die zum 1. September zu Vorsitzenden Richterinnen ernannt wurden. Gerd Heinemann war für kurze Zeit als Rechtsanwalt…

    STEUERRECHT- 58 Leser -
  • Exzellente interdisziplinäre Forschung – gefällt Berlin nicht? Sollte sie aber!

    …, CHRISTOPH GOOS, ANNA-BETTINA KAISER, ANN-KATRIN KAUFHOLD, ULRIKE LEMBKE, ANNA KATHARINA MANGOLD, NORA MARKARD, FLORIAN MEINEL, SABINE MÜLLER-MALL, MORITZ RENNER und EMANUEL V. TOWFIGH Interdisziplinarität und Internationalität als leere Forderungen der Stunde? Interdisziplinarität gehört zu den wissenschaftlichen Credos der Stunde. Ebenso das Bemühen um…

    Verfassungsblog- 38 Leser -
  • Mediation via Skype?

    … “Ehemann” in den USA befand, eine “Kindesmutter” in Irland, Sabine Walsh zum damaligen Zeitpunkt gerade auf Urlaub in Berlin und ein Co-Mediator in den USA. Ferner stand noch ein für die Technik Verantwortlicher. Das größte Problem, so Walsh, war zunächst, einen für alle passenden Termin zu finden, nicht zuletzt im Hinblick auf die…

    Recht & Mediation- 31 Leser -
  • Vorspiel mit Todesfolge

    … Sabine Holzke / pixelio.de Der Vollblutaraberhengst war der Stute doch wohl ein wenig zu heißblütig. Jedenfalls trat die Stute aus und traf das Bein des Hengstes so unglücklich, dass das Bein einen Trümmerbruch erlitt und der Hengst daher eingeschläfert werden musste. Nun ging es in einem vom Oberlandesgericht Koblenz entschiedenen Fall…

    Recht & Mediationin Zivilrecht- 66 Leser -
  • Bagatellartiger Welpenschutz

    … gegen seinen ausdrücklichen Willen Blut abgenommen. Die Staatsanwaltschaft lehnte die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen den Polizeibeamten ab. Die Beschwerde des Kollegen gegen diese Ablehnung hatte keinen Erfolg. Aus der Begründung des Generalstaatsanwalts des Landes Brandenburg: Die von Ihnen beanstandete Täuschung über das…

    kanzlei-hoenig.de- 223 Leser -
  • Die “Gustl-Mollath-Gedächtnis-Reform”….

    … © Marcito – Fotolia.com Es bewegt sich etwas, nun nicht im Verfahren Gustl Mollath, darüber brütet jetzt das OLG Nürnberg (vgl. Wiederaufnahmeantrag von G. Mollath als unzulässig abgelehnt…Und nun? – auf nach Nürnberg), sondern im Unterbringungsrecht. Es gibt nämlich eine Reforminitiative des BMJ, die – das räumt das BMJ auch offen ein…

    Burhoff online Blogin Strafrecht- 179 Leser -


  • Reformüberlegungen zum Unterbringungsrecht

    … Vor dem Hintergrund der breiten öffentlichen Diskussion um die Unterbringung von Gustl Mollath in der Psychiatrie und der seit Jahren steigenden Zahl von Personen, die in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind, hat Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger Eckpunkte erarbeiten lassen. Die strafrechtlichen…

    Jus@Publicum- 10 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK