Russland



  • Smart Mobility in Russland – Die rechtlichen Grundlagen

    … 6. April 2017 International M&A Ein Blick zur Digitalisierung der Automobilbranche: Wie gehen russische Firmen das Thema Smart Mobility an und welche rechtlichen Grundlagen gibt es? „Smart Mobility″, „Mobilität der Zukunft″ oder „Digital Disruption″ sind die Stichworte, unter denen die derzeitigen und künftigen Entwicklungen in der…

    Artur Baron/ CMS Hasche Sigle- 95 Leser -
  • Kaspersky: „Big User Data“ sollen dem Staat gehören

    … Gedanken, Ortsänderungen, politische Anschauungen der Russen erhalten. Es ist nicht das erste Interview von Natalya Kaspersky, welches für Aufregung sorgt. Im September 2016 wurde bekannt, dass die Regierung Russlands alle verschlüsselte Daten im Internet entschlüsseln möchte. Frau Kaspersky bewertete dies in einem Interview mit der Zeitung „Kommersant…

    Dr. Evgeniia Volokitina/ datenschutz-notizen.de- 119 Leser -
  • RosKomNadzor macht Ernst: LinkedIn in Russland blockiert

    … 1. Dezember 2016 Datenschutzrecht International Im November 2016 hat die russische Aufsichtsbehörde über Kommunikation, Informationstechnologie und Massenmedien die Website von LinkedIn gesperrt. Die russische Aufsichtsbehörde über Kommunikation, Informationstechnologie und Massenmedien RosKomNadzor begründet die Sperre von LinkedIn mit der…

    Thomas Heidemann/ CMS Hasche Sigle- 44 Leser -
  • Russland macht ernst und sperrt LinkedIn

    … LinkedIn wurde am vergangenen Donnerstag in Russland blockiert. Wie wir bereits berichtet haben, hat das Moskauer Stadtgericht am 10. November 2016 beschlossen, den Zugriff auf die Plattform zu sperrt. Nach Ablauf einer Woche hat Roskomnadsor auf seiner offiziellen Webseite die Meldung: „Daten von LinkedIn wurden an Internetdienstanbieter…

    Dr. Evgeniia Volokitina/ datenschutz-notizen.de- 55 Leser -


  • Russland macht ernst – Linkedin geblockt!

    … Russland hat das Kerrierenetzwerk Linkedin in Russland gesperrt. Dies ist die Reaktion auf das unerlaubte Speichern personenbezogener Daten russischer Staatsbürger in Rechenzentren außerhalb Russlands. GESETZ VON 2015 Seit dem 1. September 2015 sind Datenbank-Betreiber in Russland dazu verpflichtet, personenbezogene Daten russischer Bürger innerhalb der Russischen Föderation zu speichern und den Standort dieser Primärdatenbank der Aufsichtsbehörde […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 52 Leser -
  • Verschärfung der Importersatzpolitik in Russland

    … 16. November 2016 Commercial International Russland hat sich bereits 2015 zu einer Kehrtwende hinsichtlich ausländischer Produkte entschlossen. Es folgt eine Verschärfung der Importersatzpolitik. Bislang waren russische und ausländische Produkte beim Einkauf durch staatliche Strukturen oder Unternehmen im Staatseigentum gleich berechtigt…

    Thomas Heidemann/ CMS Hasche Sigle- 45 Leser -
  • Kein LinkedIn mehr in Russland?

    … eine Berufungsklage gegen die Entscheidung des Bezirksgerichts eingelegt. Gestern, am 10. November, ist das Moskauer Stadtgericht der Forderung von Roskomnadsor nachgekommen und die Sperrung des Zugangs zu der Plattform validiert. Das bedeutet, dass LinkedIn, wie die russische Nachrichtenagentur TASS berichtete, bereits Anfang nächster Woche…

    Dr. Evgeniia Volokitina/ datenschutz-notizen.de- 74 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK