Roten

  • Schockwerbung - noch alle Tassen im Schrank?

    … Kind mit einem wohl hölzernen Gegenstand auf das nackte Gesäß. Das Kind scheint zu schreien, jedenfalls zu wimmern. Das skizzierte Motiv ist farbig abgebildet. Die Abbildung wird mit dünnen gekreuzten, roten Streifen durchstrichen. Links neben der Abbildung befindet sich der Text: „Körperliche Züchtigung ist verboten (§ 1631 Abs. 2 BGB)“ Rechts…

    beck-blog- 210 Leser -
  • Unfall beim Anfahren an Ampel – Haftungsverteilung

    …. Der Autofahrer fuhr in die Lücke vor einen LKW, ohne Sichtkontakt mit dem Fahrer aufzunehmen. Sein Heck ragte in die mittlere Spur. Als der LKW-Fahrer anfuhr, kam es zu dem Zusammenstoß. Da der Autofahrer den Unfall durch den Spurwechsel verursacht habe, müsse er 70 Prozent des Schadens tragen, der LKW-Fahrer 30 Prozent. Der Autofahrer habe nicht…

    Schadenfixblog- 141 Leser -


  • Honorarvereinbarung und Schinken

    … Informationen, Ansprechpartner und den Vorschlag eines Strafverteidigers. Das Problem ist nicht kleiner geworden dadurch, daß er sich an mich gewandt hat. Denn irgendwie möchte er gern meine Leistung mit seiner Gegenleistung in Einklang bringen. Allein: Seine Leistungsfähigkeit ist eingeschränkt. Wir einigten uns daher und formulierten gemeinsam…

    kanzlei-hoenig.de- 380 Leser -
  • Pippi Langstrumpf – Assoziieren ist nicht gleich kopieren

    … Eine große Einzelhandelskette hatte im Jahr 2010 mit Fotografien eines etwa fünfjährigen Mädchens und einer jungen Frau, die als Pippi Langstrumpf verkleidet waren, in unterschiedlichen Formen geworben. Beide Personen waren mit einer roten Perücke mit abstehenden Zöpfen, einem T-Shirt sowie Strümpfen mit rotem Read more ... …

    Recht am Bildin Medienrecht- 16 Leser -
  • Geiz ist (nicht) geil. Wie viel ist eine gute Dienstleistung wert?

    …Freitag in Hannover auf Akquisetour Während ich an einer roten Ampel auf "Grün" warte, fällt mir die Werbung einer Rechtsanwaltskanzlei ins Auge: "Rechtsberatung 39,-- €/Std." Der Elektriker der gerade in unseren neuen Firmenräumen gearbeitet hat, hat 42,50 € pro Stunde abgerechnet - netto wohlgemerkt. Ein Lohn, den wir für eine gute Arbeit gerne bezahlt haben. Leistung hat ihren Preis und ihren Wert.…

    tryffel // SCHNEE-GRONAUER- 220 Leser -
  • Gericht verhilft Archiv zu Mappus-Mails

    …�. Man erwarte eine Kontaktaufnahme durch das Staatsministerium, sobald der Streit zwischen Mappus und der grün-roten Landesregierung rechtskräftig geklärt sei. Siehe http://archiv.twoday.net/search?q=mappus…

    Archivalia- 54 Leser -
  • Business in Russia hautnah – Folge 2: Moskau liebt Sushi

    … denen sich vor allem die Hipster aus Moskau schmücken wollen. Sushi sind aber nicht die einzigen Statussymbole, die Russen und Moskauer liebend gern ausführen. Da gibt es noch einige mehr, die dem allseits um Objektivität bemühten Besucher ins Auge springen. Autos sind nicht ganz unwichtig. Groß, schnell und schwer müssen sie sein (das ist übrigens…

    CMS Hasche Sigle- 45 Leser -
  • I love Döner?!?

    … Die Liebe zum Döner ist nicht markenfähig. Mit einem aktuell veröffentlichten Beschluss vom 10.04.2013 hat das Bundespatentgericht in München den Schutz für die Wort-Bild-Marke „I love Döner“ – mit einem roten Herz für das „love“ – abgelehnt (AZ: 27 W (pat) 512/12). Der Spruch sei nichts als eine anpreisende Werbeaussage und daher nicht geeignet…

  • Prozeßbericht »Faschomike«

    … Leipzig) über diese seltsame Entscheidung. Offenbar hat dieser weit verbreitete Aufreger zum Nachdenken bei Entscheidungsträgern der Staatsanwaltschaft geführt, die nicht auf beiden rechten Augen blind sind. Der Fotograf, Carsten G., teilte mir nun mit, daß Eva-Maria Kasimir in der Leipziger Internetzeitung einen Prozeßbericht über das Verfahren…

    kanzlei-hoenig.dein Medienrecht- 181 Leser -
  • Bloße Ideen genießen keinen urheberrechtlichen Schutz

    … Foto gesetzten Abbildung einer roten Notbremse. Nach weiteren Gesprächen bat der Beklagte die Klägerin mit Email vom 14.11.2006 (Anlage K 4) um Übersendung einer Ideenskizze zur professionellen Unterstützung bei einer Imagekampagne. Die Klägerin übersandte dem Beklagten darauf ein Expose. Der Beklagte teilte der Klägerin schließlich mit Email vom…

    kanzlei.bizin Medienrecht Abmahnung- 92 Leser -


  • Fußball, Nazis und Staatswaltschaft in Sachsen

    … „Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ im Sinne des § 86a StGB sind in den meisten Fällen Hakenkreuze. Die darf man nicht in der Öffentlichkeit verwenden. Das ist auch gut so. Gegen einen Teambetreuer des Roten Sterns Leipzig wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, weil er das Foto eines Hakenkreuz-Tattoos ins Netz gestellt hatte…

    kanzlei-hoenig.de- 177 Leser -
  • Warum ein Anwalt rennen können muss

    … es weiter, es gibt keine Flüge mehr. Das erfährt der Anwalt am Flughafen. Der letzte Zug, der das Ziel rechtzeitig erreichen könnte, fährt schon bald und das Taxi steht an roten Ampeln. Bis der Anwalt den Bahnhof erreicht – noch immer 500 km vom Ziel entfernt – steht der Zug schon im Gleis. Die einzige Chance: Rennen! Dem Anwalt ist warm, als er…

    CMS Hasche Sigle- 596 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK