Riester



  • Riester-Rente – und die Beteiligung an den Kostenüberschüssen

    … Mit der Intransparenz zweier Teilklauseln zur Beteiligung der Versicherungsnehmer an Kostenüberschüssen in Allgemeinen Versicherungsbedingungen zu Riester-Rentenversicherungsverträgen hatte sich aktuell der Bundesgerichtshof zu befassen: Nach § 307 Abs. 3 Satz 1 BGB sind Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur dann einer…

    RentenBote- 61 Leser -
  • Riester-Rente – und die intransparente Kostenüberschussbeteiligung

    … Mit der Intransparenz zweier Teilklauseln zur Beteiligung der Versicherungsnehmer an Kostenüberschüssen in Allgemeinen Versicherungsbedingungen zu Riester-Rentenversicherungsverträgen hatte sich aktuell der Bundesgerichtshof zu befassen: Nach § 307 Abs. 3 Satz 1 BGB sind Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen nur dann einer…

    Rechtslupe- 69 Leser -
  • Riesterrente – und die Kostenüberschussbeteiligung

    … Riesterrente – und die Kostenüberschussbeteiligung VerbraucherBote > RentenBote > Allgemein > Riesterrente – und die Kostenüberschussbeteiligung Der Bundesgerichtshof hat zwei Teilklauseln in den Bedingungen von Riester-Rentenversicherungsverträgen eines deutschen Versicherungsunternehmens, welche die Kostenüberschussbeteiligung der…

    RentenBote- 30 Leser -
  • Weiterer Ergo-Ärger

    … Das Handelsblatt äußerte am 01.11.2012 den Verdacht, die ERGO würde mit dem Strafverfahren gegen die Veranstalter der Budapester Orgien nur ablenken wollen. Schließlich laufe derzeit ein Verfahren gegen 11 ehemalige und aktive ERGO-Manager wegen des Verdachts auf Kundenbetrug im Zusammenhang mit Riester-Verträgen. Außerdem wurden zwischen…

    Handelsvertreter Blog- 43 Leser -
  • Betrug: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ergo

    … Der Versicherungskonzern Ergo kommt erneut negativ in die Schlagzeilen. Die Staatsanwaltschaft Hamburg ermittelt gegen ehemalige und aktive Manager des Konzerns wegen Betrugs. Gegen sieben weitere Personen im Unternehmen wird wegen Beihilfe zum Betrug ermittelt. Laut Staatsanwaltschaft sollen fehlerhafte Abrechnungen bei Riester-Verträgen den…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 76 Leser -
  • Abgeriestert wird am Ende

    … Die Riesterrente ist eines der beliebtesten Kinder der großen Strukturvertriebe. DVAG hält sich gar für den Marktführer in Sachen Riesterei. AWD bietet sie auch an und hatte den gleichnamigen Erfinder gleich unter Vertrag genommen. Er hatte nach eigenen Angaben vor dem AWD Vorträge gehalten. Jetzt hat das Handelsblatt mit der Riesterrente vorläufig abgerechnet und schreibt: “Zu hohe Gebühren, zu wenig Rendite, zu undurchsichtige Produkte”. Mehr dazu hier im Handelsblatt. …

    Handelsvertreter Blog- 67 Leser -
  • Ärger bei der ERGO

    … Die ERGO, Deutschlands zweitgrößte Versicherungsgesellschaft, hat nicht nur mit schlechter PR wegen ausschweifender Parties zu kämpfen, sondern auch mit dem Vorwurf der Falschberatung. Versicherungsvertreter haben im Jahre 2005 Riester-Verträge der skandalbelasteten Hamburg-Mannheimer-Versicherung unter Vorspiegelung falscher Kosten angeboten…

    Schadenfixblog- 40 Leser -


  • Hamburg-Mülleimer soll bei Riester getrickst haben

    … ERGO kommt aus den Negativ-Schlagzeilen nicht heraus: Die HMI-Kloppertruppe soll zu hohe Verwaltungskosten abgerechnet haben, meldet das Handelsblatt. Und zwar bei dem Produkt “Kaiser-Rente”. Aber keine Sorge - es sind gerade einmal 70.000 Policen betroffen. Wenn da von jeder Police ein Euro ins Schweinderl geht, kann man dafür in Budapest eine Menge Spaß haben … …

    Handelsvertreter Blog- 41 Leser -
  • Erhöhungen bei Berufsausbildungsbeihilfe und Ausbildungsgeld

    … Beiträge zur Riester-Rente vom anzurechnenden Einkommen freigestellt. Die Anhebung der Leistungen folgt der Anhebung des BAföG, also der Ausbildungsförderung für Schülerinnen und Schüler sowie für Studierende nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz. Diese Beiträge dürften Sie ebenfalls interessieren: Betreutes Wohnen oder Ausbildungsgeld…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 41 Leser -
  • Ehrenkodex im Vertrieb gefordert

    … Financiell Times nannte zum Thema Umdeckung auch ein Beispiel : “Der Vertrieb DVAG brachte das Kunststück fertig, Kunden mit Riester-Verträgen bei der Generali -Tochter Aachen-Münchener - die er selbst vermittelt hatte - zur Kündigung zu bewegen und ihnen “bessere” Riester-Verträge bei derselben Gesellschaft zu verkaufen.” Die DVAG war schon früher von…

    Handelsvertreter Blog- 65 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK