Reiserecht

  • Das neue Reiserecht ab 1.7.2018 – Teil 2:

    … Abgabe der Vertragserklärung das Musterblatt Anlage 11 auszuhändigen. Den Reisevermittler treffen die Informationspflichten gem. § 651 v Abs. 1 Satz 1 BGB nF. Für alle Fragen rund ums Reiserecht steht Ihnen gern Frau Rechtsanwältin und Fachanwältin für Erbrecht, Regine Nick in unserer Kanzlei in Ravensburg für ein Beratungsgespräch zur Verfügung…

    rofast.de- 53 Leser -


  • Mehrkosten bei Eintritt eines Dritten in den Reisevertrag zulässig

    … Urteile des BGH vom 27. September 2016 – X ZR 107/15 und X ZR 141/15 Der Kläger in der Sache X ZR 107/15 buchte bei der beklagten Reiseveranstalterin für seine Eltern eine einwöchige Reise von Hamburg nach Dubai zu einem Gesamtpreis von 1.398 €. Die Luftbeförderung zum Reiseziel sollte nach dem Vertrag mit einer Linienfluggesellschaft erfolgen…

    RECHTSAUSKUNFT- 52 Leser -
  • Das neue Reiserecht ab 1.7.2018 – Teil 1:

    … Reiseleistungen getrennt bezahlt werden. Weiter handelt es sich auch nicht um Pauschalreisen bei: Reisen, die nicht zum Zwecke der Gewinnerzielung und nur einem begrenzten Personenkreis angeboten werden, § 651a Abs. 5 Nr. 1 BGB nF. Tagesreisen ohne Übernachtung bis 500,00 €, § 651a Abs. 5 Nr. 2 nF. Geschäftsreisen auf Grundlage eines Rahmenvertrages…

    rofast.de- 103 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK