Rehabilitation

  • Arbeitsunfall beim Sonntagsspaziergang

    … Ein während einer stationären Rehabilitation bei einem sonntäglichen Spaziergang erlittener Unfall kann als Arbeitsunfall anerkannt werden. Mit dieser Begründung hat das Sozialgericht Düsseldorf der Klage eines 60-jährigen stattgegeben, der auf seinem Spaziergang einen Verkehrsunfall erlitten hat. Der Kläger war beim Überqueren eines…

    Rechtslupe- 31 Leser -


  • Entgeltfortzahlung bei Vorsorgemaßnahmen und Rehabilitationsmaßnahmen

    … Der Entgeltfortzahlungsanspruch nach § 9 Abs. 1 Satz 1 EFZG setzt voraus, dass eine Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation notwendig ist, um eine Schwächung der Gesundheit zu beseitigen, die in absehbarer Zeit zu einer Krankheit führen würde, oder um Krankheiten zu verhüten oder deren Verschlimmerung zu vermeiden. Keine…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 39 Leser -
  • Rehamanagement

    … Bedürfnisse zugeschnittene Arbeitsstelle zu suchen und meist auch zu finden. Bei Schwerstverletzten hilft das Rehamanagement, die notwendige Pflege zu optimieren. Das alles funktioniert aber nur, wenn das Rehamanagement sensibel und vor allem unter Beachtung des Code of Conduct korrekt angewendet wird. Eleonore Wunder, Rechtsanwältin…

    Quirmbach und Partner- 40 Leser -
  • Effektiver Rechtsschutz im Rehabilitierungsverfahren

    … Das Gebot des effektiven Rechtsschutzes verlangt das Ausschöpfung sämtlicher erfolgversprechender Erkenntnisquellen im Rehabilitierungsverfahren. Das Rechtsstaatsprinzip enthält das Gebot, wirksamen Rechtsschutz zu gewähren, der grundsätzlich zu einer umfassenden tatsächlichen und rechtlichen Prüfung des Verfahrensgegenstandes führen muss. Art. 2…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 25 Leser -
  • Effektiver Rechtsschutz und Willkürverbot im Rehabilitierungsverfahren

    … des Beschwerdeführers auf Rehabilitierung wegen seiner Unterbringung in Kinderheimen der ehemaligen DDR abgelehnt hatte. Nach Ansicht des Bundesverfassungsgerichts verstößt die Entscheidung des Oberlandesgerichts Naumburg nicht nur gegen das Gebot effektiven Rechtsschutzes sondern in seiner Auslegung des Strafrechtlichen Rehabilitierungsgesetzes…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 25 Leser -
  • Kabinett beschließt Rentenreform

    … werden Zeiten, in denen Grundsicherungsleistungen bezogen wurden. Diese Regelung gilt für eine Übergangszeit bis 2029. In dieser Zeit wird die Altersgrenze schrittweise auf 65 Jahre angehoben. Höhere Erwerbsminderungsrenten Ab dem 01.07.2014 werden Neurentner mit Erwerbsminderung so gestellt, als ob sie zwei Jahre länger als bisher weiter gearbeitet…

    Recht Sozial- 79 Leser -
  • 1,1 Millionen Arbeitnehmer brauchen Reha-Therapie

    … es auch noch die berufliche Rehabilitation. Im Rahmen dieser ist eine Umschulung für einen anderen Beruf denkbar oder ein Arbeitsplatz wird so umgebaut, dass der Betroffene weiterhin arbeiten kann. Davon profitierten laut Bericht 2012 etwa 270.000 Versicherte. Bildquelle: © magann – Fotolia.com …

    Betriebsrat Blog- 19 Leser -
  • Rehabilitationsmanagement – eine Empfehlung für unsere Mandanten

    … berufliche Rehabilitation, die schwer geschädigten Unfallopfern dabei hilft, im Alltag und Berufsleben wieder Fuß zu fassen. Wir empfehlen unseren Mandanten die Inanspruchnahme dieser Leistungen uneingeschränkt, weil sie ihn nicht nur körperlich, sondern auch seelisch unterstützen. Der Code of Conduct – Schutz für die Geschädigten Das Reha-Mangement…

    Quirmbach und Partner- 13 Leser -
  • Die zu teure Reha-Einrichtung

    … Weiterleitung von Rehabilitationsanträgen Fortbestehender Rehabilitationsbedarf nach Wiedereingliederungsversuch Wiedereingliederungsmaßnahme nach abgeschlossener Rehabilitation Zweifelhafte Rechtsfragen im PKH-Verfahren Auskunftsrecht gegen die kassenärztliche Vereinigung…

    Rechtslupe- 16 Leser -


  • Reha am Toten Meer

    … Ein Anspruch auf Erstattung der Kosten einer stationären Leistung zur medizinischen Rehabilitation am Toten Meer besteht für einen Psoriasis-Patienten nach Ansicht des Landessozialgerichts Baden-Württemberg jedenfalls dann nicht, wenn keine stationäre Rehabilitationsmaßnahme durchgeführt wurde. Nach § 9 SGB VI erbringt die Rentenversicherung…

    Rechtslupe- 29 Leser -
  • Das Speedy-Tandem von der Krankenkasse

    … Rollstuhl gekoppelt werden (Speedy-Tandem) nicht der Fall, da es an der medizinischen Rehabilitation fehlt. Mit dieser Entscheidung hat das Hessische Landessozialgericht in dem hier vorliegenden Fall der Krankenverischerung Recht gegeben, die eine Kostenübernahme für das Speedy-Tandem eines 12-jährigen Jungen verweigert hat. Der Junge aus dem Landkreis…

    Rechtslupe- 55 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK