Rechtsgeschichte

  • Rezension: Furchtlose Juristen

    … Fach Rechtsgeschichte oft mehr um Römisches Recht als um das 20. Jahrhundert. Alle angehenden Juristinnen und Juristen sollten aber um das Unrecht wissen, an dem die deutsche Justiz einst beteiligt gewesen ist. Und sie sollten auch um die wenigen Juristen wissen, die sich dem Unrecht damals entgegengestellt haben. Aus diesem Grund arbeiten wir…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 144 Leser -
  • Die Top Ten für den November 2017

    … https://anwaltsrecht-faq.de/2017/11/darf-der-anwalt-den-angaben-seines-mandanten-vertrauen/ Was sind die Reichsjustizgesetze? Wann gilt § 4 KSchG? Ist auch die Verfügung über einzelne Vermögensstücke von § 1365 umfasst? Was ist ein Streckengeschäft? Was ist das Gericht der Europäischen Union? Wann bekommt man…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 106 Leser -


  • Rezension: Methodik des Zivilrechts

    … Rezension: Methodik des Zivilrechts Rückert / Seinecke (Hrsg.), Methodik des Zivilrechts – von Savigny bis Teubner, 3. Auflage, Nomos 2017 Von Dr. Sebastian Felz, Köln Dieser Sammelband biete, so Mitherausgeber Joachim Rückert in seiner Einführung, dreierlei: „historische Treue, d.h. zuerst die möglichst schlichte…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 70 Leser -
  • Die Top Ten für den August 2017

    … https://anwaltsrecht-faq.de/2017/08/wann-darf-der-anwalt-das-mandat-kuendigen/ Was ist das Corpus Iuris Civilis? https://zpo-faq.de/2017/08/ist-das-gericht-an-rechtsausfuehrungen-der-beteiligten-gebunden/ Wann ist der Versorgungsausgleich unbillig? https://verwaltungsrecht-faq.de/2017/08/was-ist-der-unterschied-zwischen-einer-behoerde…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 83 Leser -
  • Rezension: Globale Unternehmensgruppen

    … Amstutz, Globale Unternehmensgruppen – Geschichte und Zukunft des europäischen Konzernrechts, 1. Auflage, Mohr Siebeck 2017 Von Dipl. iur. Andreas Seidel, Göttingen Der Ordinarius für Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtstheorie an der Universität Freiburg i. Üe. hat jüngst eine Monographie zur Geschichte und Zukunft des…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 60 Leser -
  • Rezension: Rechtswissenschaft in Diktaturen

    … Rezension: Rechtswissenschaft in Diktaturen Schröder, Rechtswissenschaft in Diktaturen, Die juristische Methodenlehre im NS-Staat und in der DDR, 1. Auflage, C.H. Beck 2016 Von RA, FA für Verkehrsrecht Sebastian Gutt, Helmstedt Die juristische Methodenlehre gehört an sich zum Werkzeug eines jeden Juristen und begleitet ihn…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 73 Leser -
  • Rezension: Rechtsgeschichte

    … Rezension: Rechtsgeschichte Aichele, Rechtsgeschichte, 1. Auflage, C.H. Beck 2017. Von Dr. Sebastian Felz, Köln Diesem Buch ist ein Motto von John Wayne vorangestellt: „Courage is being scared to death and saddling up anyway“. Das ist treffend. Denn es ist sehr mutig, auf knapp 140 Seiten eine Geschichte des…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 50 Leser -
  • Rezension: Rechtsgeschichte der Wirtschaft

    … Rezension: Rechtsgeschichte der Wirtschaft Schmoeckel / Maetschke, Rechtsgeschichte der Wirtschaft, 2. Auflage, Mohr Siebeck 2016 Von cand. iur. Andreas Seidel, Göttingen Auch wenn ein Werk zur Rechtsgeschichte der Wirtschaft mit Sicherheit nicht zum Standardkanon der Lehrbuchliteratur gehören dürfte wie etwa der Medicus…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 47 Leser -
  • Die Top Ten für den März 2017

    … eine zivilrechtliche Klage schlüssig ist und was die Rechtsfolgen einer unschlüssigen Klage sind. Wechselseitige Verfügungen, z.B. über das Berliner Testament, spielen eine erhebliche Rolle im Erbrecht. Will sich einer der Partner davon lossagen, muss er sie widerrufen – dafür kommt es aber darauf an, ob der andere Ehegatte noch lebt oder schon…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 194 Leser -
  • Die Top Ten für den Januar 2017

    …? Dürfen Gebühren nach dem Einkommen gestaffelt werden? Die Gebührenordnung für Ärzte ist nicht nur Berufsrecht, sie strahlt auch in das Sozialrecht aus. In einem Strafverfahren ist man versucht, die Beweislage möglichst gut für einen selbst aussehen zu lassen. Was man tun kann und was man besser lassen sollte, erklärt der Beschuldigten-Notruf. Soll…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 42 Leser -
  • Rezension: Die Akte Rosenburg

    … Rezension: Die Akte Rosenburg Görtemaker / Safferling, Die Akte Rosenburg. Das Bundesministerium der Justiz und die NS-Zeit, 1. Auflage, C.H. Beck 2016 Von Dr. Sebastian Felz, Köln Die historische Analyse der Transformation der Reichsministerien der nationalsozialistischen Diktatur in Bundesministerien eines demokratischen…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 53 Leser -


  • Rezension: Politische Anwälte?

    … rechtsgeschichtliche Darstellung prozessualer und materialrechtlicher Herausforderungen aus Verteidigersicht vorzulegen. Seliger geht es vielmehr um die politischen Akteure, die in der Transitionsphase der Nachkriegszeit, die Deutungskämpfe um diese Verfahren in der geschichtlich aufgeladenen Stadt Nürnberg aufnahmen. Es geht um „Vergangenheitspolitik“: Welche…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Strafrecht- 171 Leser -
  • Die Top Ten für den Oktober 2016

    … Landessozialgericht die Berufung zulassen. Nach der Haft ist man nicht sofort wieder ein freier Mensch. Wird man vorzeitig entlassen, schließt sich die Bewährungszeit mit Auflagen, Weisungen und Überwachung an. Hat man dagegen die Strafe komplett verbüßt, folgt meistens die ähnlich konstruiert Führungsaufsicht. Mehr dazu beim Beschuldigten-Notruf. „Ist denn die…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 212 Leser -
  • Der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher

    … ist ein Wendepunkt der Rechtsgeschichte, da er die persönliche Verantwortlichkeit von Regierungsmitgliedern erstmals zur Grundlage eines Gerichtsverfahrens machte. Natürlich kann man immer den einen oder anderen Punkt kritisieren und möglicherweise hätte man gewisse Dinge heute anders geregelt. Aber man muss äußerst dankbar sein, dass dieser Weg…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 222 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK