Rechtsanwalt

  • Das OLG Hamm ist nicht von gestern ...

    ... und bricht einen Holzstab für flapsige Werbung zwischen Sauerland und Lipperland Dass auch OLG-Richter durchaus im Leben stehen und frechen Werbesprüchen nicht selten gelassener begegnen als manche Richter auf den harten Holzbänken der Landgerichte, demonstrierte jüngst der Wettbewerbssenat des OLG Hamm mit einem Beschluss vom 10.08.2017 (Az. I-4 U 59/17).

    Dr. Ralf Petring/ PETRINGS.DE- 165 Leser -


  • Wie sollten Vermieter bei einer Mietminderung des Mieters vorgehen?

    … Wie sollten Vermieter bei einer Mietminderung des Mieters vorgehen? Fachanwalt + Mietrecht + Bredereck Zu den klassischen Streitpunkten zwischen Mietern und Vermietern in der Praxis zählt die Frage der Mietminderung. Wenn der Mieter Mängel in der Wohnung anzeigt, gibt es für Vermieter einige wichtige Punkte zu beachten. Dazu zählt…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 129 Leser -
  • Arbeitnehmer: weiter arbeiten nach der Kündigung?

    … Arbeitnehmer: weiter arbeiten nach der Kündigung? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Immer wieder kommt die Frage von Arbeitnehmern, ob sie denn nach einer Kündigung bzw. während des Kündigungsschutzprozesses noch weiter zur Arbeit müssen. Das hängt zunächst einmal davon ab, ob der Arbeitgeber ordentlich – also unter Einhaltung der…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 118 Leser -
  • Pflicht zum notariellen Nachlassverzeichnis?

    Ein Pflichtteilsberechtigter hat gegen den oder die Erben grundsätzlich ein Auskunfts- und Wertermittlungsanspruch. Diese Ansprüche sollen dem Nichterben die notwendigen Informationen für die Berechnung seines Pflichtteilsanspruchs liefern. Neben einem privat erstellten Verzeichnis kann der Pflichtteilsberechtigte verlangen, dass das Nachlassverzeichnis durch einen Notar aufgenommen wird.

    T. Rommelspacher/ rofast.de- 106 Leser -
  • Mobbing: was tun als schwarzes Schaf im Unternehmen?

    … schwarzes Schaf im Unternehmen? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Ansprüche, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Betrieb, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Kollegen, Kündigung, Mobbing, Rechtsanwalt, schwarzes Schaf, Unternehmen verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 91 Leser -
  • Kündigung wegen Schlechtleistung: Was droht Low Performern?

    … Kündigung wegen Schlechtleistung: Was droht Low Performern? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung Wer hinter der Arbeitsleistung zurückbleibt, die durchschnittlicherweise von Arbeitnehmern in seiner Position erbracht wird, wird als sog. Low Performer (Schlechtleister) bezeichnet. Auf Arbeitgeberseite besteht oftmals ein Interesse daran…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 89 Leser -
  • Straftaten des Arbeitnehmers zugunsten des Arbeitgebers: neue Zuschauerfragen

    Straftaten des Arbeitnehmers zugunsten des Arbeitgebers: neue Zuschauerfragen Fachanwalt für Arbeitsrecht Ich hatte bereits vor einiger Zeit ein Video zu dem Thema Straftaten zugunsten des Arbeitgebers und deren Folgen gemacht. Nun sind einigen Kommentare und Zuschauerfragen dazu eingegangen, aus denen hervorgeht, wie schwierig die Frage zu beantworten ist, wie sich Arbeit ...

    Fernsehanwalt- 88 Leser -


  • Eigenbedarfskündigung: was gehört in die Begründung?

    … Alternativwohnungen zur Verfügung stehen. Genaueres zum Urteil des BGH im folgenden Video-Blog und im Artikel: Eigenbedarfskündigung: was gehört in die Begründung? Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video-Blog abgelegt und mit Alternativwohnung, Begründung, Berlin, BGH, Bredereck, Bundesgerichtshof, Eigenbedarf, Eigenbedarfskündigung, Fachanwalt, Mieter, mietrecht, Person, Rechtsanwalt, Urteil, Vermieter, VIII ZR 270/15, Wohnung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 79 Leser -
  • Vergleich von Richtern mit Roland Freisler als Beleidigung?

    … Vergleich von Richtern mit Roland Freisler als Beleidigung? Ein interessanter Fall vor dem OLG München: ein Anwalt hatte die Mitglieder des 2. Strafsenats des OLG München mit dem Schaffen des berüchtigten NS-Richters Roland Freisler verglichen und dabei insbesondere geschrieben: „So betrachtet ist das Unrecht, das Sie begehen noch viel…

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 77 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK