Rechtsanwalt Köln Zwangsräumung



  • Mietrecht: Kündigung und Räumung bei unberechtigter Mietminderung

    … Bundesgerichtshof, 11.07.2012, Az.: VIII ZR 138/11 Gem. § 536 BGB ist der Mieter für die Zeit, in der die Tauglichkeit der Mietsache aufgrund eines Mangels derselben aufgehoben ist, von der Entrichtung der Miete befreit. Die Mietminderung tritt somit automatisch ein, ohne dass sich der Mieter darauf berufen muss. Für den Mangel, also die…

    mth Tieben & Partnerin Zivilrecht- 33 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK