Rechte

  • Rechte des Mieters bei Wasserschaden in der Wohnung

    … Rechte des Mieters bei Wasserschaden in der Wohnung Fachanwalt Bredereck Weiterer Teil meiner Serie zum Thema Wasserschaden in der Mietwohnung: nachdem ich mich zuvor der Frage gewidmet habe, wie Mieter bzw. Vermieter auf das Auftreten von Wasserschäden in der Wohnung reagieren sollten, geht es nun konkret um die Rechte bzw. Ansprüche von…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 80 Leser -
  • Hitze am Arbeitsplatz – wie heiß darf es bei der Arbeit sein?

    … Hitze am Arbeitsplatz – wie heiß darf es bei der Arbeit sein? Fachanwalt + Arbeitsrecht Immer wieder im Sommer, wenn die hohen Temperaturen Einzug erhalten, kommt die Frage nach den arbeitsrechtlichen Implikationen. Wie heiß darf es bei der Arbeit sein? Gibt es eine Grenze, ab der Arbeitnehmer nicht mehr beschäftigt werden dürfen? Im…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 153 Leser -


  • Warum ist der Vermieter immer der Böse?

    … Rolle des Vermieters? Darum geht es im folgenden Video-Blog: Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video-Blog abgelegt und mit Berlin, Böse, Bredereck, Eigentum, Fachanwalt, Kündigung, Kündigungsgrund, Mieter, Mieterschutzrecht, mietrecht, Rechte, Rechtsanwalt, Vermieter, Wohnung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 197 Leser -
  • Abgrenzung zwischen Miete und Leihe

    … die Überlassung der Sache zum Gebrauch – im Gegensatz zur Miete – nicht entgeltlich erfolgt. Was genau bedeutet das? Wie grenzt man im Einzelfall ab? Und in welchen Fällen spielt die Unterscheidung eine besondere Rolle? Dazu ausführlich im folgenden aktuellen Video-Blog: Dieser Beitrag wurde unter Mietrecht, Video-Blog abgelegt und mit Abgrenzung, Berlin, Bredereck, entgeltlich, Fachanwalt, Gebrauchsüberlassung, Leihe, Miete, Mieter, mietrecht, Rechte, Rechtsanwalt verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 109 Leser -
  • Leitfaden für das EU-US Privacy Shield

    … Die Europäische Kommission hat nun den bereits angekündigten Leitfaden zum EU-US Datenschutzschild herausgegeben. Dieser soll dabei helfen das Abkommen zu verstehen, zu erfahren welche Verpflichtungen sich daraus für die dem Datenschutzschild angeschlossenen Unternehmen ergeben und welche Rechte Betroffene im Zusammenhang mit der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten haben. RECHT AUF INFORMATION, BESCHWERDE UND ZUGANG ZU IHREN DATEN […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 38 Leser -
  • Letzte Ruhe heißt letzte Ruhe

    … Nachlass des Verstorbenen überschuldet, müssen die Totenfürsorgeberechtigten die Kosten für die Beerdigung aus ihrem eigenen Vermögen übernehmen. Die Art der Bestattung muss standesgemäß sein, sie richtet sich nach dem Wunsch des Verstorbenen und danach, wie er sein Leben geführt hat. Das ein oder andere „verstoßene“ Kind hat hier schon tief in die Tasche…

    WINTERSTEIN – Hamburg Ahrensburg Bargteheide Trittauin Erbrecht- 48 Leser -
  • BVerfG: Minderheitenrecht und Opposition: Ein Überblick

    … Bundesorgans mit eigenen Rechten ausgestattet sind. Eine verfassungsrechtliche Streitigkeit in diesem Sinne liegt vor. Die Antragstellerin sieht durch die Ablehnung der Zuerkennung der begehrten Oppositionsrechte prozessstandschaftlich geltend gemachte verfassungsrechtlich verbürgte Rechte des Bundestages durch den Antragsgegner verletzt. Der Organstreit…

    Tom Stiebert/ Juraexamen.info- 107 Leser -
  • Studie: „Verletzte Rechte und Verletzte Menschenwürde“

    … In seiner Studie „Verletzte Rechte und Verletzte Menschenwürde“ analysiert Percy MacLean, Rechtsanwalt und von 1994 bis 2012 Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Berlin, die Situation von Flüchtlingen in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht auf gesamteuropäischer Ebene. Dabei skizziert er ein anschauliches Bild der gegenwärtigen…

    / derasylrechtsblog- 124 Leser -
  • Haftung von YouTube auf Unterlassung

    … Rahmen von Videoclips hochgeladen und damit öffentlich zugänglich gemacht wurden, obwohl sie an den Musiktiteln keine Rechte hatten. Daraufhin haben der Rechteinhaber bzw. die Verwertungsgesellschaft GEMA, YouTube unter anderem auf Unterlassung in Anspruch genommen. In dem Berufungsverfahren hat der Senat in Bezug auf einzelne der jeweils betroffenen…

    Prof. Dr. Ralf Kitzberger/ rechtsportlich.netin Medienrecht- 81 Leser -


  • Pauschale Auszahlungen der VG Wort an Verleger sind rechtswidrig

    … Die VG Wort nimmt als Verwertungsgesellschaft Rechte ihrer Mitglieder aus dem UrhG wahr und schüttet die erzielten Einnahmen an diese aus. Sie ist also ähnlich tätig wie die wohl bekanntere Verwertungsgesellschaft GEMA im Musikgeschäft. Die Auszahlung an die Mitglieder richtet sich nach dem jeweils gültigen Vert Read more ... …

    Recht am Bildin Medienrecht- 27 Leser -
  • Gezwitscher aus dem Jenseits

    …? Digitales postmortales Gezwitscher als Pforte und Parallelwelt zum Jenseits? Zum Thema ein kurzer (~ 3 Minuten] Beitrag aus der Mediathek der ARD. Weitere Links zum Thema und zur (vielleicht noch wichtigeren) Frage, wer nach Ihrem Tod Herr über Ihre Daten, Accounts, Verwaltung und Löschung von Daten und Accounts ist und welche Rechte Sie zB als…

    Jus@Publicumin Medienrecht Erbrecht- 17 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK