Raser

    • LG Hagen: Dashcam-Aufnahmen sind auch im Strafprozess verwertbar

      pixabay.com Vor dem LG Hagen hat ein Strafprozess gegen zwei mutmaßliche “Autoraser” stattgefunden, welche eine innerorts gelegene Straße mit mindestens 80 km/h befahren haben. Bei einem Ausweichmanöver wurden dann mehrere Personen verletzt. Der Vorwurf relativierte sich im Rahmen des Verfahrens dahin, dass die Annahme eines Rennens widerlegt wurde; beide Angeklagte wurden le ...

      Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blog- 160 Leser -


  • Kudammraser wegen Mordes verurteilt – Einschätzung zum Urteil

    … Kudammraser wegen Mordes verurteilt – Einschätzung zum Urteil Rechtsanwalt Bredereck Das Urteil des Landgerichts Berlin im Fall der Kudammraser hat bundesweit für viel Aufregung gesorgt. Die beiden Raser wurden wegen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Ich halte das Urteil rein rechtlich betrachtet nicht für richtig. Was das…

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 495 Leser -
  • Kinderpolizei bestraft Raser mit Biss in Zitrone

    … Kinderpolizei ein Biss in eine Zitrone angeboten. Alle Fahrer begrüßten die Aktion und nahmen die „saure Bestrafung“ als Alternative zum Verwarnungsgeld gerne an. Für Fahrer mit vorbildlichem Verkehrsverhalten gab es sogar eine Belohnung: Ein Stück Schokolade von der kleinen Polizei. Fundstelle: Facebookseite der Polizei Oberbayern Süd Der Beitrag Kinderpolizei bestraft Raser mit Biss in Zitrone erschien zuerst auf Justillon. …

  • NRW-Unfallstatistik: Weniger Unfalltote bei Geschwindigkeitsunfällen

    … Düsseldorf, 23. Januar 2013 – In Nordrhein-Westfalen kamen im vergangenen Jahr 526 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Gegenüber 2011 ist dies ein Rückgang um 17 Prozent. Überhöhte Geschwindigkeit war die Ursache für 159 Verkehrstote. Hier konnte ein Rückgang um 32 Prozent verzeichnet werden, wie das Ministerium für Inneres und Kommunales (MIK) mitteilt. Innenminister Ralf Jäger kündigte an, die Strategie gegen Raser auch künftig fortzuführen. Quelle: dvr.de …

    Schadenfixblog- 5 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Immer wieder ESO – fehlerhaft? Auch bei Oliver Kahn?

    … © benjaminnolte – Fotolia.com 2009 hatte es ein Verfahren gegen Oliver Kahn wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung gegeben. Vorgeworfen worden war ihm Tempo 163 km/h an einer Stelle, an der nur 80 km/h erlaubt waren. Von dem Vorwurf ist Oliver Kahn frei gesprochen worden (vgl. hier unseren Bericht “Raser Kahn?”). Jetzt bin ich über LTO auf…

    Burhoff online Blogin Verkehrsrecht- 627 Leser -
  • Flensburger Kartei: “Punkte-Tacho” für Verkehrssünder

    … Wie vor Kurzem bereits berichtet, plant Bundesverkehrsminister Ramsauer zum Jahr 2013 eine Reformierung des Flensburger Punktesystems. So soll neben dem Führerschein-Entzug bei bereits acht Punkten auch ein neuer “Punkte-Tacho” für Verkehrsrowdys eingeführt werden. Dieser in Ampelfarben gestaltete Tacho soll verdeutlichen, auf welcher…

    rechtsanwalt.comin Verkehrsrecht- 33 Leser -
  • Ramsauer: Keine Amnestie für Punktesünder

    … bekommt auch nach dem neuen System acht Punkte. Nach dem alten System muss er lediglich mit einer schriftlichen Verwarnung rechnen, nach dem neuen jedoch bereits mit Führerscheinentzug. Dieser Ungerechtigkeit wollte Nehm durch eine Amnestie die Spitze nehmen. Diese Amnestie lehnt Ramsauer ab. Laut dpa sei er gegen einen " Freibrief für Raser und…

    Gerhard Kaßing- 24 Leser -
  • Raservideos können den Führerschein kosten

    … Rahmen eines anderen Ermittlungsverfahrens den PC des Rasers sicherstellte. Dort wurden mehrere Videos vorgefunden und sichergestellt. “Highlight” war wohl eine Fahrt mit 180 km/h durch die Innenstadt und “Burnouts” auf einer Einbahnstraße in der Nähe der Schalke-Arena. Die Konsequenz: Diese Erkenntnisse wurden an die zuständige Fahrerlaubnisbehörde…

    LawBike.dein Verkehrsrecht- 38 Leser -


  • Wochenrückblick: Russisch Roulett, Facebook und Schweinkram

    … werden. Aber lange Rede, lesen Sie am besten selbst: Entziehung und Wirkung einer ausländischen Fahrerlaubnis Pflicht zur Ausschöpfung der Beweismittel trotz Verständigung im Strafverfahren Ehemalige Kachelmann geliebte sieht ihr Persönlichkeitsrecht verletzt Russisch Roulett in einer Disco Polizei jagt Raser via Facebook Blog: 24 Stunden ganz ohne Schweinkram Wie immer viel Spass beim Lesen. …

    Anwalt & Strafverteidiger Blog- 37 Leser -
  • Dürfen die das? Polizei jagt Temposünder über Facebook

    … Rechtsanwalt Frank Häcker hat – über Facebook auf folgenden Beitrag hingewiesen. Polizei jagt Raser via Facebook Ermittler durchforsten Internet Ein paar Mausklicks und schon sitzt der Verkehrssünder in der Facebook-Falle: Um Raser, Drängler und Rotlicht-Ignoranten dingfest zu machen, durchforstet die Polizei inzwischen soziale Netzwerke im Internet nach Fotos……” Zum Artikel Klingt interessant. Frage an alle RAe: Dürfen die das? Ich freue mich auf alle Antworten Ihr Dominik Bach …

    Schadenfixblog- 290 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK