Radio

  • Schönheits-OP als Hauptgewinn bei Radiogewinnspiel stellt Wettbewerbsverstoß dar

    … Beschluss des KG Berlin vom 22.05.2017, Az.: 5 W 94/17 Das Ausloben einer Schönheits-OP im Rahmen eines Radiogewinnspiels verstößt gegen das Heilmittelwerbegesetz und begründet einen Wettbewerbsverstoß im Sinne von § 3a UWG. Es handelt sich um das Anbieten einer unzulässigen Werbegabe, § 7 Abs. 1 HWG, weil dadurch zumindest die abstrakte Gefahr…

    kanzlei.biz- 75 Leser -
  • Rap on Trial – Raptexte als Beweismittel vor Gericht

    … nach eigenem Bekunden den Sheriff erschossen haben („I shot the sherrif“), haben in den USA etliche Fälle für ein großes Medienecho gesorgt, in denen Gangsta-Rapper aufgrund ihrer Liedtexte (in denen sie nach Ansicht der Polizei Täterwissen offenbaren) angeklagt wurden. Der in der Hip-Hop Kultur gelebte Anspruch „to keep it real“ wird zu Lasten…

    Christian Wickert/ criminologiain Strafrecht- 78 Leser -


  • Schönheits-OP gefällig?

    … Verlosungen im Radio sind nicht ungewöhnlich. Stofftiere, Smartphones und jetzt auch Schönheits-OPs? Der Kreativität der Radiosender ist scheinbar keine Grenze gesetzt, oder etwa doch? CHEN WS / Shutterstock.com RTL Radio Center Berlin hat im Rahmen der Aktion „Arno zahlt Deine Schönheits-OP!“ Schönheitsoperationen verlost. Dabei wurden…

    Helene Klassen Rock/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 97 Leser -
  • Hörtipp: Freifunk-Radio mit Christian Heise zum Thema Störerhaftung

    … Heute ein echter Hörtipp: Christian Heise hat sich im März im Freifunk-Radio über Störerhaftung und Freifunk, Aktivismus und die Entwicklungen rund um das WLAN-Gesetz unterhalten. Absolut hörenswert. Post teilen / share post: (wird möglicherweise durch Tracking-Blocker geblockt / may be blocked by tracking blocker such as Ghostery) …

    Offene Netze und Recht- 36 Leser -
  • Schleichwerbung im Radio

    … 2. November 2015 Wettbewerbsrecht (UWG) Das OLG Celle hat drei Radio-Interviews mit werblichem Inhalt als unzulässige Schleichwerbung eingestuft. Das Verbot der Schleichwerbung findet sich in vielen Gesetzen und Richtlinien wieder. Nun hatte das OLG Celle einen Fall von Schleichwerbung im Radio nach §§ 7 Abs. 7, 58 RStV zu entscheiden…

    Martin Gerecke/ CMS Hasche Sigle- 81 Leser -
  • Öffentlich-rechtliche Rundfunkprogramme im Kabelnetz – und die Einspeisevergütung

    … Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage befasst, ob öffentlichrechtliche Rundfunkanstalten an Kabelnetzbetreiber für die Einspeisung ihrer Fernseh- und Radioprogramme in das Kabelnetz ein Entgelt zu zahlen haben. Die Klägerin betreibt insbesondere in Rheinland-Pfalz und in Bayern Breitbandkabelnetze für Rundfunksignale. Sie streitet mit den…

    Rechtslupe- 148 Leser -
  • Geständnisse müssen überprüft werden

    …Auch bei einem Geständnis im Rahmen einer Verständigung nach § 257c StPO gebietet die Amtsermittlungspflicht die Überprüfung des Geständnisses. Ähnliche Beiträge: Ein häufiger Fehler beim „Deal“ begründet die Revision Die Verständigung (Deal) und die Protokollierung Dokumentationspflicht beim Deal im Strafprozess (§ 257c… Verständigung im…

    RA Dr. Böttner- 34 Leser -
  • Hören Sie mal, bitte!?

    … geringem öffentlichen und tagesaktuellem Interesse an der personellen Besetzung der genannten Gremien sein. Wie ist das übrigen bei Ihnen – hören Sie noch zu und auf diesen Satz? Für mich persönlich wird Radio nie an Reiz verlieren. Das ist eine eigene Geschichte. Mit sehr vielen Kapiteln. Eines davon sind die Momente des Radios, der in der…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 23 Leser -
  • American Routes Radio – Prison Songs

    … Johnny Cash’s San Quentin show to Leadbelly’s “Midnight Special.” Metaphorical chains of love are also rattled in story and song. Our guests include famous former inmates whose music reflects their own life struggles and triumphs, Plus a visit to the “Wildest Show in the South”–the Angola Louisiana Prison Rodeo. Der Beitrag American Routes Radio…

    criminologia- 20 Leser -


  • Die Datenweitergabe für den Rundfunkbeitrag

    … Rundfunks grundlegend geändert. Musste bisher eine Rundfunkgebühr nur von demjenigen entrichtet werden, der ein Radio oder einen Fernseher zum Empfang bereit hielt, ist künftig jeder Wohungsinhaber unabhängig davon, ob er ein Rundfunkgerät besitzt, verpflichtet, den Rundfunkbeitrag zu zahlen. Da die Rundfunkanstalten und der für sie bei der Einziehung…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 70 Leser -
  • Nachlese zum Talk im taz-Café

    … waren und sich durchweg positiv äußerten, hatten die politischen Journalisten in Berlin offenbar Besseres zu tun. Im Axel Springer-Haus auf der gegenüberliegenden Seite war man im Gegenteil in dieser Nacht mit einer Boulevardstory befasst, um die Piraten in den Dreck ziehen. Lediglich das Norwegische Radio interessierte sich für uns. Meine Lieblingsfrage von Journalisten ist übrigens die, warum man den von den Piraten so wenig zur NSA hört. …

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 38 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK