Prostschg



  • Das Prostituiertenschutzgesetz – Reichweite und Umsetzung

    … freiwilligen Prostitution / Sexarbeit in Deutschland – und damit ein Novum. Zunächst war freiwillige Prostitution zwar nicht verboten, galt aber rechtlich als sittenwidrig. Das Prostitutionsgesetz vom 20. Dezember 2001 enthielt lediglich kursorische Regelungen zur Wirksamkeit der Entgeltforderung der Prostituierten und zur Ermöglichung des Zugangs…

    grundundmenschenrechtsblog.de- 176 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK