Private Clients

  • Die Haftung des Erben für Verbindlichkeiten der Gesellschaft

    … Handelsgesellschaft (OHG) oder einer Kommanditgesellschaft (KG), sein. Vor allem eine mögliche Haftung für die in der Vergangenheit begründeten Verbindlichkeiten der Gesellschaft mit dem eigenen Privatvermögen ist vielen Erben nicht hinreichend bekannt. Die erbrechtliche Haftung Mit dem Tod des Erblassers bleiben dessen Verbindlichkeiten bestehen und gehen als…

    CMS Hasche Sigle- 76 Leser -
  • Geldwäscherichtlinie: Neue Vorgaben aus Brüssel

    … 13. September 2016 Private Clients Steuerrecht Ein im Juli veröffentlichter Richtlinienvorschlag der Europäischen Kommission zur Änderung der 4. Geldwäscherichtlinie bringt Änderungsbedarf. Die wirksame Bekämpfung der organisierten Kriminalität setzt die schnelle Ermittlung grenzüberschreitender Zahlungsflüsse voraus. Aus diesem Grund hat…

    CMS Hasche Siglein Strafrecht Steuerrecht- 33 Leser -


  • Der Beirat als Instrument der Unternehmensleitung in der Familiengesellschaft

    … 12. September 2016 Gesellschaftsrecht / M&A Private Clients Unternehmensnachfolge Beiräte gibt es in Familiengesellschaften häufig. Sie sind eigenständige Gremien neben der Geschäftsführung und der Gesellschafterversammlung. Die Bezeichnungen für Beiräte wechseln; gemeinsam ist den Beiräten, dass sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind…

    CMS Hasche Sigle- 74 Leser -
  • Die Gesellschaftervereinbarung – Sammelsurium oder Pulverfass?

    … 5. September 2016 Gesellschaftsrecht / M&A Private Clients Unternehmensnachfolge "Wo regeln wir das jetzt noch?", diese Frage stellen sich Gesellschafter häufig. Die Antwort: in einer gesonderten Gesellschaftervereinbarung. Anders als der Abschluss eines Gesellschaftsvertrages ist der Abschluss einer Gesellschaftervereinbarung nicht…

    Astrid Roesener/ CMS Hasche Sigle- 80 Leser -
  • Der Minderjährige als Unternehmensnachfolger

    … 15. August 2016 Gesellschaftsrecht / M&A Private Clients Unternehmensnachfolge Die frühzeitige Beteiligung von minderjährigen Kindern am Familienunternehmen – Was Unternehmer wissen und beachten sollten. Aus verschiedenen Gründen ist es für Familienunternehmer wichtig, ihre Kinder bereits früh in das Unternehmen einzubinden. Das…

    CMS Hasche Sigle- 80 Leser -
  • Internationales Erbrecht in der Unternehmensnachfolge

    … 8. August 2016 Gesellschaftsrecht / M&A Private Clients Unternehmensnachfolge Das Internationale Erbrecht birgt Überraschungen und Unsicherheiten, die eine Unternehmensnachfolge beeinflussen und daher bedacht werden sollten. Eine Unternehmensnachfolge – sei es eine interne oder externe Nachfolge – sollte niemals isoliert von den…

    CMS Hasche Sigle- 41 Leser -
  • Der Güterstand der Gesellschafter bei der Unternehmensnachfolge

    … 1. August 2016 Gesellschaftsrecht / M&A Private Clients Unternehmensnachfolge Fehlende Güterstandsregelungen gefährden Unternehmen. Wir zeigen auf, worin die Gefahren bestehen und wie Sie sich am besten schützen können. Familienunternehmen sind etwas Besonderes und etwas Wunderbares. In Familienhand und in erster Linie bestandsorientiert…

    CMS Hasche Sigle- 42 Leser -
  • Das Pflichtteilsrecht in der Unternehmensnachfolge

    … Mit vorausschauender Planung stehen Pflichtteilsrechte beim Generationswechsel nicht im Weg. Wir zeigen, welche Regelungsmöglichkeiten bestehen. Pflichtteilsrechte gelten häufig als „anachronistischer Pferdefuß″ des Erbrechts. Nicht selten werden sie zum Hindernis bei der Unternehmensnachfolge, gerade in großen Unternehmerfamilien. Deswegen…

    CMS Hasche Sigle- 50 Leser -
  • Das Unternehmertestament

    … Das Unternehmertestament sichert die Unternehmensnachfolge und Versorgung der Familie, bewahrt den Familienfrieden und schafft klare Verhältnisse. „Jetzt ist alles geregelt!″ – nicht selten zieht der Unternehmer dieses Fazit mit einer berechtigten Erleichterung und Beruhigung, nachdem er sein „Unternehmertestament″ errichtet hat. Weshalb…

    CMS Hasche Sigle- 64 Leser -
  • Die Unternehmensnachfolge im Erbschaftsteuerrecht

    … werden. Nachteil dieser Variante ist die notwendige Offenlegung des Privatvermögens. Soll das Privatvermögen privat bleiben, kann alternativ (Wahlrecht) ein sog. Verschonungsabschmelzmodell zur Anwendung kommen. Die Verschonung von 85% bzw. 100% wird hier stufenweise von EUR 26 Mio. bis zu einem begünstigten Erwerb von EUR 89,75 Mio. bzw. EUR 90 Mio…

    Luise Uhl Ludäscher/ CMS Hasche Sigle- 81 Leser -
  • Die Familienstiftung aus steuerlicher Sicht

    … Das Steuerrecht beeinflusst die Unternehmensnachfolge entscheidend. Eine Familienstiftung in Liechtenstein kann Vorteile bieten. Die steuerlichen Rahmenbedingungen prägen die Entscheidung des Ob und des Wie der Unternehmensnachfolge wesentlich mit. Sofern die Familienstiftung als Instrument der Unternehmensnachfolge in Betracht kommt, ist aus…

    CMS Hasche Sigle- 55 Leser -
  • Die Familienstiftung als Instrument der Nachfolgeplanung

    … Ein Vehikel zum Erhalt des Familien-Unternehmens nach den Werten und Wünschen des Stifters und zugleich ein Bindeglied zur und innerhalb der Familie. Unter den aktuell rund 21.000 rechtsfähigen Stiftungen in Deutschland befinden sich schätzungsweise 500 bis 800 Familienstiftungen. Deren Hauptzweck ist die Förderung des Wohles einer bestimmten…

    CMS Hasche Sigle- 69 Leser -


  • Nießbrauch an Gesellschaftsanteilen

    … "Beteiligung" am Unternehmen trotz Übertragung – Steuerliche Tücken und Auswirkungen des Nießbrauchs an Gesellschaftsanteilen.​ Insbesondere in mittelständischen Unternehmen belassen Unternehmer einen Großteil der Gewinne zur Finanzierung „seines/ihres″ Unternehmens im Unternehmen. In vielen Fällen bestehen auch wegen gesellschaftsvertraglicher…

    Luise Uhl Ludäscher/ CMS Hasche Sigle- 75 Leser -
  • Unternehmensverkauf an strategische Investoren

    … Der Unternehmensverkauf an strategische Inverstoren sollte gut vorbereitet sein. So können die „Kronjuwelen“ geschützt und Synergieeffekte erreicht werden. Die Vorbereitung ist das A und O. Das gilt ganz generell für die Nachfolgeplanung und den Unternehmensverkauf, auch an einen strategischen Investor. Familienunternehmer, die das eigene…

    CMS Hasche Sigle- 41 Leser -
  • Unternehmensverkauf an Finanzinvestoren: Heuschrecken als Nutztiere

    … Unternehmenswerts zum Ziel. Das unterscheidet sie zum Beispiel von Hedge Fonds, die meist mit kurzfristig wirkenden, nicht notwendig nachhaltigen Maßnahmen eine überdurchschnittliche Rendite erzielen wollen. Typisch: Mehrheitliche Übernahme mit Rückbeteiligung des Managements Der typische Unternehmensverkauf an Finanzinvestoren sieht so aus: Der…

    CMS Hasche Sigle- 89 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK