Privacy-Paradoxon

  • Carsharing, illegale Autorennen und der Datenschutz

    … auch in anderen Zusammenhängen oftmals sehr leichtfertig preisgegeben werden, gerade bei der Ortung des Fahrers per Handy. Nur auf diesem Weg ist es möglich, beispielsweise via Google Maps Straßenverhältnisse und Staurisiken zu analysieren und dem Fahrer zur Verfügung zu stellen. Dieser Aspekt ruft regelmäßig keine datenschutzrechtlichen Bedenken…

    Clemens Grünwald/ datenschutz-notizen.de- 206 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK