Privacy By Design

    • Datenschutz in der Produktentwicklung: Blockchain Technologie

      Neue Technologien führen natürlich auch immer zu der Frage, wie lauten die rechtlichen Anforderungen dazu, gibt es bereits Gesetze, die zu beachten sind? Oder werden neue Regularien und damit auch Gesetze benötigt? Das gilt auch für Blockchains, die etwa über Kryptowährungen wie Bitcoin gerade Anfang 2018 erhebliche öffentliche Aufmerksamkeit erfahren haben.

      maas_rechtsanwälte- 70 Leser -


  • DSGVO-Compliance über Enterprise Mobility Management

    … Art. 25 DSGVO führt die Begrifflichkeiten „Privacy by Design“ und „Privacy by Default“ ein. Die europäische Gesetzgebung fordert nun also den Datenschutz bereits bei der Entwicklung zu integrieren und für die Nutzer darüber hinaus auch datenschutzfreundliche Voreinstellungen vorzunehmen. Enterprise Mobility…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 117 Leser -
  • Landesbeauftragter kritisiert Datenschutz bei VVS-App

    … Anfang letzter Woche hieß es noch in der Stuttgarter Zeitung: „Datenschützer warnt vor Ticketkauf mit Kamera“. Hintergrund für die Meldung war, dass die Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH (VVS) einen Kamerazugriff für seine App anfordert, mit der unter anderem der Kauf von Fahrkarten möglich ist. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 88 Leser -
  • ULD Sommerakademie-Set-Up Müdigkeit und Privacy by Default

    … Bei der diesjährigen ULD Sommerakademie wurde von Nija Marnau vom Center for IT-Security, Privacy and Accountability der Universität des Saarlandes über Privacy by Default unter dem Titel „Datenschutz „by Default“ zwischen Paternalismus und Pragmatismus“ diskutiert. Rechtlicher gesprochen ging es um die künftige Rechtslage des Datenschutzes…

    Stefanie Wojak/ datenschutz-notizen.de- 33 Leser -
  • Datenschutz in vernetzten Fahrzeugen

    … Auf der 39. Internationale Datenschutzkonferenz hat die Bundesdatenschutzbeauftragte, Andrea Voßhoff, eine Resolution zum Datenschutz in vernetzten und automatisierten Fahrzeugen initiiert. Wir Autofahrer sollten genau hinschauen was mit unseren Daten passiert, denn die Auswirkungen werden weitreichend sein. Die 39. Internationale…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 72 Leser -
  • Neues zum Thema Autonomes Fahren

    … Jahren eine noch wichtigere Rolle spielen als es bereits jetzt schon der Fall ist. In diesem Zusammenhang stellt der Bericht beispielsweise klar: „Entsprechend dem datenschutzrechtlichen Grundsatz Privacy by Default sollten die Fahrzeuge zudem bereits bei Auslieferung datenschutzfreundliche Voreinstellungen besitzen, welche Erhebungen…

    Datenschutzticker.de- 84 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW31 2017)

    … [IITR – 6.8.17] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Überwachungskameras >>> Absicherung Dienstreisen >>> Leitfaden für die Industrie 4.0 >>> Software-Update Autohersteller: Datenschutz könnte das verhindern >>> EU-Pläne: zentrale…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 35 Leser -
  • Datenschutz bei Cloud-Computing Diensten nach DSGVO

    … Unter Cloud-Computing-Diensten werden nach Art. 4 Nr. 19 der RL (EU) 2016/1148 (NIS-RL) digitale Dienste verstanden, die einen Zugang zu einem Pool gemeinsam genutzter Rechenressourcen ermöglichen. Im Unternehmensverkehr ist die Nutzung von Cloud-Diensten sehr verbreitet, doch inwiefern greift der Schutz personenbezogener Daten für die in der…

    Stefanie Wojak/ datenschutz-notizen.de- 43 Leser -
  • Ankündigung: Sydow, Europäische DS-GVO (Kommentar)

    … In eigener Sache: In wenigen Tagen (nämlich am 4.8.2017) soll endlich der Datenschutz-Kommentar Sydow, Europäische Datenschutzgrundverordnung, erscheinen, an dem ich mitwirken durfte. Bis zum Erscheinen hat es lange gedauert, allerdings hat der späte Erscheinungstermin es auch ermöglicht, zumindest teilweise schon vorher erschienene Literatur…

    Offene Netze und Recht- 82 Leser -


  • Themenreihe DSGVO: Datenschutz im Unternehmen (Teil 2)

    … 14. Juli 2017 Der Konzeption von Art. 25 DSGVO liegt der Gedanke zugrunde, dass durch datenschutzfreundliche Technikgestaltung („Privacy by Design“) und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen („Privacy by Default“) dem Datenschutz schon zu einem möglichst frühen Zeitpunkt Rechnung getragen werden soll. Die unrechtmäßige Verarbeitung…

    Datenschutzticker.de- 43 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK