Polizei

    • Muss ich als Zeuge einer Straftat zur Polizei?

      Alte Rechtslage Bis zum 23.8.2017 war ein Zeuge lediglich zum Erscheinen bei staatsanwaltschaftlichen Vernehmungen verpflichtet. Für die Polizei bestand nur die Möglichkeit, Zeugen darauf hinzuweisen, dass sie bei Nichterscheinen auf deren Vernehmung durch die Staatsanwaltschaft oder das Gericht hinwirken werde. Neue Rechtslage für Zeugen einer Straftat Am 24.8.

      halle.law- 481 Leser -
    • Sex in Zug-Toilette: Bahn-Verkehr ist keine Straftat

      Ein junges Paar hatte am Mittwoch auf der Toilette einer Regionalbahn lauten Sex. Beamte der Polizei lösten die Situation auf. Der Umstand, dass ein junges Paar am frühen Mittwochabend seine Triebe offenbar nicht mehr unter Kontrolle hatte, rief gegen 19 Uhr Einsatzkräfte des Polizeireviers Haslach auf den Plan.

      Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 209 Leser -
  • Darstellung der Polizei in deutschsprachiger Rap-Musik (Teil 1)

    … Dies ist der erste Teil einer Beitragsreihe zum Thema „Darstellung der Polizei im deutschsprachigen Rap“. Die Ergebnisse der hier vorgestellten Studie werden in Kürze erscheinen in: Wickert, Christian (im Erscheinen) „Ich hab’ Polizei“ – Die Darstellung der Polizei in deutschsprachigen Rapliedern. In: Anja Mensching & Astrid Jocobsen (Hrsg…

    Christian Wickert/ criminologia- 114 Leser -
  • Mann setzt Frau wegen Fahrstil auf Autobahn aus

    … davon, wie die Polizei mitteilte. Die 42-Jährige wurde sodann von der Verkehrspolizei auf der Autobahn aufgesammelt. Die Polizei traf den alkoholisierten Ehemann auf einer Geburtstagsfeier eines Nachbarn an. Gegen ihn wird nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, vorsätzlicher Körperverletzung, Nötigung und Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Der Beitrag Mann setzt Frau wegen Fahrstil auf Autobahn aus erschien zuerst auf Justillon. …

    Andreas Stephan/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Strafrecht- 104 Leser -


  • Gesetzesänderung: Erscheinungspflicht für Zeugen bei der Polizei

    …In diesem Jahr wurde die Strafprozessordnung (StPO) an zahlreichen Stellen verändert. Von den Änderungen betroffen sind auch diejenigen, die als Zeugen in einem Strafverfahren beteiligt sind. Denn seit August 2017 sind Zeugen verpflichtet, zu einer polizeilichen Vernehmung zu erscheinen. Bisher waren Zeugen lediglich verpflichtet, eine Ladung der Staatsanwaltschaft und des Gerichts zur Vernehmung zu befolgen.... Lesen Sie den ganzen Artikel…

    strafrechtsblogger- 161 Leser -
  • Stinkende Damenschuhe lösen Großeinsatz der Polizei aus

    … Foto: Symbolbild Ein Paket mit einem Paar Damenschuhen, welches extreme Ausdünstungen aufwies, sorgte für größeren Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Nagold. Gegen 14.24 Uhr wurde im Postfinanzcenter in der Herrenbergerstraße in Nagold ein übel riechendes Paket festgestellt das extreme Ausdünstungen aufwies. Die integrierte Leitstelle…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 169 Leser -
  • Niedersachsen bestellt 500 Bodycams

    … Das niedersächsische Innenministerium ist seit geraumer Zeit bemüht, Polizeibeamten in bestimmten Regionen mit Bodycams auszustatten. Ein erster Pilotversuch mit 20 Beamten ist längst (erfolgreich) beendet worden. Die zuständige Landesbeauftragte für den Datenschutz, Barbara Thiel hatte seinerzeit Bedenken an dem Test geäußert und den Gebrauch…

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 30 Leser -
  • Die Falschen bedrängt

    … Fahrweise betrachten durfte, verstand auch er, dass diese nicht angemessen war. Bleibt zu hoffen, dass diese Erkenntnis den Fahrer in Zukunft zu einer sichereren Fahrweise bewegt. Ein zu erwartendes Bußgeld von 320 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister in Flensburg und 2 Monate Fahrverbot werden dies sicherlich positiv unterstützen. Quelle: Polizei Der Beitrag Die Falschen bedrängt erschien zuerst auf Justillon. …

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 201 Leser -
  • Hertha-Fans vs. Bereitschaftspolizei

    … Spielbericht hat Rechtsanwalt Handschumacher in die Form einer Dienstaufsichtsbeschwerde gegossen: Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Beamten 15126 Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend unterbreite ich Ihnen einen Sachverhalt und stelle Dienstaufsichtbeschwerde: Am 18.11.2017 gegen 20:45 Uhr waren Beamte der Polizei nach dem Spiel Hertha…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 200 Leser -
  • Anonymer Rassismus und feige Polizisten

    … nicht geeignet, die Grundlage einer seriösen Beurteilung zu bilden. Hierauf gar nicht oder nur bedingt nachdrücklich hingewiesen zu haben, belegt aus unserer Sicht auch ein Defizit an seriöserer Berichterstattung der meisten involvierten Medien. Ein Defizit an rechtsstaatlicher und demokratischer Erziehung und Gesinnung wird zuvörderst bei den…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 435 Leser -
  • Bierflasche im Kino mit Pfefferspray geöffnet

    … niemand durch das ausgetretene Pfefferspray verletzt. Der betroffene Kinosaal war zumindest für den Abend nicht mehr nutzbar. Die Feuerwehr jedenfalls nahm es mit Humor. Bei Facebook schrieb sie auf ihrer Seite: „Bierflasche bitte nicht mit Pfefferspray öffnen. Auch nicht mit Handfeuerwaffen, Granaten, Bajonetten, Fliegerbomben oder Schlagringen.“ Bei…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 166 Leser -


  • Dicke Beule in der Hose: Königspython im Schritt

    … zunächst geschlichtet werden. Im weiteren Verlauf der Sachverhaltsaufnahme wurde jedoch einer der Beteiligten zusehends aggressiver, so dass dieser angetrunkene Mann in Gewahrsam genommen werden musste. Vor dem Transport in das Gewahrsam wurde der Mann durchsucht. Hierbei fiel den Beamten eine deutliche Ausbeulung der Hose des Betroffenen auf. Auf…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 75 Leser -
  • Lohnt sich der Einsatz von Bodycams?

    … Der Einsatz von Bodycams in Deutschland durch die Polizei und auch anderes Sicherheitspersonal wie etwas bei der Bahn nimmt stetig zu. Die meisten dürften bereits einmal einen Polizisten mit dieser Ausstattung an einem Bahnhof oder auf einer Demonstration gesehen haben. So sind zurzeit mehrere Bundesländer dabei, gesetzliche Grundlagen hierfür…

    Conrad S. Conrad/ datenschutz-notizen.de- 37 Leser -
  • Nach Bordellbesuch: Enttäuschter 14-Jähriger ruft Polizei

    … 20 Euro zahlte ein 14-Jähriger im Bordell. Er bekam aber nicht, was er erwartete. Die Nacht endete für ihn insgesamt unbefriedigend. Braunschweig. Wegen Streitigkeiten zwischen einem Freier und einer Prostituierten auf der Bruchstraße wurde am Sonntagmorgen die Polizei gerufen. Der Gast hatte sich als 20-Jähriger ausgegeben und war über die…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 411 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK