Politik Und Markt

  • Auftrag für G36-Nachfolge-Gewehr: weiterer Bieter steigt aus

    … Im Rahmen der europaweiten Ausschreibung für eine neue Standardwaffe der Bundeswehr hat ein weiteres Unternehmen seine Beteiligung am Bieterwettbewerb zurückgezogen. Wie der Branchen-Blog augengeradeaus.net berichtet, reichte der Zusammenschluss des deutschen Rüstungsunternehmens Rheinmetall mit dem österreichischen Gewehrhersteller Steyr…

    Vergabeblog- 152 Leser -
  • Bedeutet der GroKo-Vertrag das Ende der VOB?

    … Mittelstand. Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) als faire, wettbewerbsneutrale und von allen Bauverbänden getragene Verfahrensregelung garantiert gute Bauleistungen. Sie ist zu sichern und anwenderorientiert weiterzuentwickeln. Was nun? Also doch die Beibehaltung einer eigenständigen VOB? Sollte der Koalitionsvertrag…

    Vergabeblog- 82 Leser -


  • Dringlichkeitsbeschaffung bei der BVG: Stadler darf U-Bahn-Wagen liefern

    … die Ausführungen der BVG und der Beigeladenen von der Vergabekammer damit begründet, dass der Nachprüfungsantrag gleich aus mehreren Gründen unzulässig sei. Anm. d. Red.: Vielen Dank an Vergabeblog-Autor RA Peter Michael Probst für den Hinweis auf den Beschluss der VK Berlin. The post Dringlichkeitsbeschaffung bei der BVG: Stadler darf U-Bahn-Wagen liefern appeared first on Vergabeblog. …

    Vergabeblog- 60 Leser -
  • Baugewerbe zu Koalitionsvertrag: Licht und Schatten

    … Im Koalitionsvertrag der kommenden Bundesregierung werden richtige und wichtige Investitionsreize für den Wohnungsbau, die energetische Sanierung und die Verkehrswege gesetzt, so das Fazit des Zentralverbands des deutschen Baugewerbes (ZDB). „Mit Licht und Schatten lässt sich der Koalitionsvertrag bewerten, wobei aus unserer Sicht das Licht…

    Vergabeblog- 54 Leser -
  • Zentrale Vergabestellen – eine Lösung für rechtssichere Vergaben

    … Viele Sachgebiete innerhalb einer Behörde bzw. verschiedene Dienststellen in der gleichen Behördenhierarchie beschäftigen sich mit dem öffentlichen Auftragswesen. Es gibt dabei häufig keine intensive und umfassende Fachkompetenz. Das liegt sicher auch daran, dass sich das Vergaberecht ständig im Wandel befindet und von Neuerungen betroffenen ist…

    Vergabeblog- 32 Leser -
  • Tag der öffentlichen Auftraggeber: Innovative Vergabeinstrumente im Fokus

    … gerechtfertigt, bei denen der Bedarf nicht durch eine bereits auf dem Markt befindliche Lösung befriedigt werden kann. Prof. Dr. Michael Eßig, Professur für Materialwirtschaft und Distribution, Universität der Bundeswehr München, stellte das Performance Based Contracting (PBC) vor. Ein Vorteil von PBC besteht laut Eßig darin, dass im Rahmen eines…

    Vergabeblog- 30 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK