Pokémon

Pokémon (jap.: ポケモン ['pokemoɴ], kurz für ポケットモンスター Poketto Monsutā, engl.: Pocket Monsters, dt.: Taschenmonster), auch PoKéMoN oder POKéMON geschrieben, sind Fantasiewesen in der gleichnamigen Serie von Videospielen. Die Spiele wurden ursprünglich von Satoshi Tajiri und der japanischen Spielesoftwarefirma GAME FREAK Inc. entwickelt und stellen eines der wichtigsten Franchises des Publishers Nintendo dar. Die Pokémon können vom Spieler gefangen, gesammelt und trainiert werden. Dem Erfolg des 1996 erstmals veröffentlichten Spieles folgten eine Anime-Fernsehserie, ein Sammelkartenspiel, eine große Zahl von Merchandising-Produkten und seit 1998 bisher 15 Kinofilme.
Artikel zum Thema Pokémon
  • Datenschutz siegt über Pokemon Go

    … Wie wir im Juli berichteten, wurde die Firma Niantic, Entiwckler der trendigen Spiele-App „Pokemon Go“, vom Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) abgemahnt. Mit Erfolg! Denn nun will das Unternehmen in Sachen Datenschutz bis Ende des Jahres nachbessern. HINTERGRUND Der vzbv hatte das kalifornische Unternehmen im Juli diesen Jahres wegen 15…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 37 Leser -


  • Pokémon Go und das „digitale Hausrecht“

    …Auf einmal jagten Millionen Menschen mit ihrem Smartphone virtuelle Comic-Figuren: Pokémon Go hat zahlreiche Spieler auf die Straße gebracht und war in den Medien auch sicherlich eines der Sommerloch-Themen des Jahres. Während sich Spieler und Entwickler freuten, stellten sich betroffene Grundstückseigentümer vor allem folgende Frage: Kann man sich…

    Felix Hilgert/ CR-online.de Blog- 82 Leser -
  • Steuerfalle Pokémon Go

    … Finanzbeamter wäre wohl zu überzeugen, dass Pokémon-bedingte Ausgaben nicht auch immer privat mitveranlasst sind. Wirklich interessant wird es nun bei Trainern, also Leuten die Spieler dahingehend coachen, dass sie mehr Pokémon fangen können. Klingt zunächst merkwürdig, lässt aber die Frage aufkommen, ob für die daraus erzielten Einnahmen die…

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 178 Leser -
  • Pokemon Go – VZBV mahnen Niantic ab!

    … Wie wir ja schon berichteten, wird Datenschutz bei der beliebten Pokemon Go Spieleapp und deren Entwickler Niantic nicht sonderlich groß geschrieben. Jetzt wurde das kalifornische Unternehmen vom Bundesverband der Verbraucherzentrale (vzbv) abgemahnt. 15 KRITIKPUNKTE Vom Bundesverband der Verbraucherzentrale wurden nach eigenen Angaben 15 Punkte in den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen als rechtswidrig erklärt. Bis zum 9. […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 108 Leser -
  • Steuerfalle Pokémon Go

    … Finanzbeamter wäre wohl zu überzeugen, dass Pokémon-bedingte Ausgaben nicht auch immer privat mitveranlasst sind. Wirklich interessant wird es nun bei Trainern, also Leuten die Spieler dahingehend coachen, dass sie mehr Pokémon fangen können. Klingt zunächst merkwürdig, lässt aber die Frage aufkommen, ob für die daraus erzielten Einnahmen die…

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 123 Leser -
  • Pokémon Go-Spieler mit Joint festgenommen

    … war aktuell damit beschäftigt, die „hiesige Arena“ einzunehmen. Der Spieler verhielt sich absolut kooperativ und wurde von den Beamten in das Polizeipräsidium München begleitet. Nach der Anzeigenerstattung wurde der 30-Jährige wieder entlassen. Fundstelle: Polizeipräsidium München, Pressebericht vom 18.07.2016 Schlagworte: BtmG, Joint, München, Pokémon, Pokémon Go, Strafrecht Kommentieren - Auch als Gast (Anleitung)…

  • Pokémon: Marke und Lizenz

    … Nintendos Aktienkurs stieg um 52 Prozent, doch Analysten glauben, dass andere am Erfolg von „Pokémon Go“ verdienen. 30 Prozent des Umsatzes sollen an die Store-Betreiber Apple und Google gehen, 30 Prozent an den Anbieter und Entwickler von „Pokémon Go“ Niantic, ebenfalls 30 Prozent an The Pokémon Company und letztendlich 10 Prozent an Nintendo…

    Markenserviceblog- 187 Leser -
  • Festnahme nach „Pokémon Go“-Spiel

    … Wer mit Haftbefehl gesucht wird, hält sich gewöhnlich versteckt und meidet unnötige Aufenthalte in der Öffentlichkeit, um der Polizei nicht ins Netz zu gehen. Ein mit Haftbefehl gesuchter 18-Jähriger nahm jedoch das Risiko in Kauf, sich am gestrigen Vormittag offen durch das Stadtgebiet Trier zu bewegen, da er das neue Smartphone-Spiel „Pokémon…

    Andreas Walker/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 225 Leser -


  • Pokémon Go…home!

    … Wie Ingo Dachwitz von netzpolitik.org berichtet, verweist die Datenschutzerklärung der neuen TOP Spiele-App „Pokémon Go“ auf eine Großzügige Erlaubnis zur Datenweitergabe…auch an staatliche Stellen! So schnell kann ein beliebtes Spiel zum Überwachungstool werden. LOS PIKACHU…DU BIST DRAN! Das beliebte Spiel, bei dem man durch Wald und Flur zieht um dort die Fantasiekreaturen genannt Pokémon einzufangen […]…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 115 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK