Pirat

  • Zulässigkeit der Speicherung von IP-Adressen

    … In welchem Umfang und zu welchem Zweck dürfen Webseitenbetreiber IP-Adressen von Nutzern speichern? Der Bundesgerichtshof hat sich zur Speicherung von IP-Adressen geäußert. Rob Kints / Shutterstock.com – We are Anonymous Der Piraten-Politiker Patrick Breyer verklagte die Bundesrepublik Deutschland auf Unterlassung wegen der Speicherung…

    Clemens Pfitzer/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 90 Leser -


  • Ist Eckart von Hirschhausen ein Pirat?

    … Eckart aber die Künstler, die er kopierte, nicht bezahlt hat, darf man ihn wohl einen “Piraten” nennen. Eckart hat inzwischen zu Ende studiert und promoviert, wurde zwischendurch Profi-Zauberkünstler, entdeckte dann die Sparte medizinisches Kabarett und ist auch als Buchautor äußerst erfolgreich. Er gehört zu dem homöopathisch gering dosierten…

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 201 Leser -
  • Der Pirat im Kommunikationsdelta

    …Liebe Piraten, wer hätte das von Euch gedacht. Jetzt seid Ihr schon alle so unglaublich vernetzt, kommuniziert ununterbrochen mit Eurer Basis - die ihr ja selbst seid - und dann müsst Ihr Euch von einem Parteienforscher attestieren lassen, Ihr hättet ein "Kommunikationsproblem". Nachzulesen im Online-Angebot der Zeitung mit den vier Buchstaben…

    NEBGEN- 87 Leser -
  • Abhörer abhören!

    … Der Berliner Pirat Pavel Mayer, der vor zwei Jahren für seinen Anstoß der Wikipedia-Debatte einem größeren Publikum bekannt wurde, ist nunmehr Mitglied in der G10-Kommission des Berliner Abgeordnetenhauses. Der Software-Spezialist bekommt nun Einsicht in aktuelle Abhöraktionen. Vor ein paar Jahren hatte ich mich intensiv in die Geschichte der…

    Blog zum Medienrecht- 134 Leser -
  • Noch 24 Stunden

    … Sonntag Abend treffen sich die Piraten in Münster wieder einmal zur Wahlparty – diesmal leider ohne Marina, denn sie hatte sich bei einer versehentlichen Spontankandidatur beim Piratenparteitag zur politischen Geschäftsführerin der Piraten im Bund wählen lassen und feiert daher in Berlin. Dort erwartet sie unser dieses Jahr nach Berlin…

    Blog zum Medienrecht- 66 Leser -
  • Der Pirat in uns. In den Tiefen des Urheberrechts

    …Die Forschungsabteilung der Deutschen Bank hat eine Studie vorgelegt, die eine bemerkenswerte Wertschätzung freier Inhalte erkennen lässt: http://www.dbresearch.de/PROD/DBR_INTERNET_DE-PROD/PROD0000000000260204.pdf Via http://wisspub.net/2010/08/10/das-urheberrecht-im-digitalen-zeitalter…

    Archivalia- 30 Leser -
  • Piraten - Schrecken der Weltmeere

    … Unter diesem Titel gibt es auf N24-online eine zweiteilige Reportage. Einfach im Suchfeld oben rechts den Titel eingeben und schon kann’s losgehen! Weitere Beiträge zum Thema Piraten sind vorhanden. Captain Jack Sparrow ist zurück - aber zunehmend treiben auch gänzlich unromantische und skrupellose Seeräuber der Moderne ihr Unwesen auf den…

    criminologia- 53 Leser -
  • Aktuelle Titelschutzanzeigen

    … Einige Fundstücke aus dem aktuellen Titelschutzanzeiger Nr. 919 vom 21.04.2009: Unsere Leser denken weiter Giulia in Love?! Jung, weiblich, prominent sucht … Der Augensammler Das tanzende Tier El Pirat Quelle: Titelschutzanzeiger …

    MarkenBlog- 38 Leser -


  • Pirat verklagt Bundesregierung

    … Kaum lässt man den Kollegen mal nach Afrika, schickt er mit eine Mail mit dem Hinweis auf ein sicher sehr spannendes Verfahren: Ein wegen des Angriffs auf den deutschen Frachter „MV Courier" verhafteter mutmaßlicher somalischer Pirat klagt gegen die Bundesregierung. Die Ministerien für Inneres, Verteidigung und Justiz sowie das Auswärtige Amt…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 74 Leser -
  • Seeräuberei und Piraterie

    … Tagtäglich hören und lesen wir aktuell über Piratenüberfälle an der afrikanischen Küste. Neuerdings meiden angeblich die Reeder bereits den Suezkanal wegen der Seeräuber im Roten Meer, schreibt z.B. SPIEGEL online. Öffentlich diskutiert wird darüber, dass von der Bundesmarine oder von auf Marineschiffen mitreisenden Polizisten gefangene Piraten…

    beck-blogin Strafrecht- 49 Leser -
  • Gewusst wie

    … Der deutsche Patentanwalt Ralph Koppitz in Shanghai hat gelernt: "Ich rate deutschen Firmen, die nach China kommen, erst alles kräftig zu registrieren: zum Beispiel die Firmen- und Markennamen in allen Sprachen." Der Standardfehler sei, den eigenen Namen nicht in chinesischen Schriftzeichen anzumelden. Der Pirat wird Erfinder (Zeit)…

    Streitsache / Blog- 10 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK