Pflichtverteidiger

  • ARAL – der Brötchenverkäufer

    …Tanke – Nein Danke! Ja, ich gebe es zu, es ist einfach eine Wiederholung. Aber ich habe kein schlechtes Gewissen, denn das, was ich schildere, wiederholt sich auch, dauernd, immer wieder, täglich …. Ich will doch nur tanken Lieber Herr … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 410 Leser -


  • Pauschgebühr

    … Tätigkeit des Verteidigers erforderlich geworden ist. Dabei ist nur der Zeitaufwand berücksichtigungsfähig, der allein aus verfahrensbezogenen Tätigkeiten des Pflichtverteidigers herrührt, nicht hingegen solcher, der seinen Grund in nur verteidigerbezogenen/persönlichen Umständen hat3. Dass die Wahrnehmung des Hauptverhandlungstermins für den nicht…

    Rechtslupein Strafrecht- 111 Leser -
  • Ich behaupte: Es wird nicht reichen Frau Zschäpe

    … Informationen in der Hauptverhandlung die Pflichtverteidigerin sei nicht vorbereitet, die Angeklagte werde von der Verteidigerin unter Druck gesetzt. Das Ganze aber wohl ohne „konkreten Tatsachenvortrag” und damit ist es m.E. zu dünn, um die gravierende Störung des Vertrauensverhältnisses zur Verteidigerin zu belegen. Mit der oder ähnlichen…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 290 Leser -
  • 4 Terabyte dicke Akten – dann gibt es vom OLG zwei Festplatten

    … entnommen wikimedia.org Urheber Christian Jansky Vor einiger Zeit hatte mich ein Kollege, der in einem umfangreichen Verfahren, als Pflichtverteidiger bestellt war, wegen eines Auslagenproblems angesprochen. Und zwar ging es um die Kosten für die von ihm getätigte Anschaffung von zwei Festplatten. Der Kollege hatte diese im Rahmen eines Antrags…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 367 Leser -


  • Waffengleichheit

    … © G.G. Lattek – Fotolia.com Die Fähigkeit des Angeklagten, sich selbst zu verteidigen, kann auch dann erheblich beeinträchtigt sein, wenn ein Mitangeklagter einen Verteidiger hat und sich zum Beispiel die Mitangeklagten gegenseitig, Im Recht der Pflichtverteidigung sieht § 140 Abs. 2 StPO sich als Grund für die Bestellung eines…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 124 Leser -
  • Unverschämtheit

    …Scheiß-Egal-Mentalität Eine Strafvollstreckungskammer (65 StVK) eines Landgerichtes einer Stadt, aus der ein Pokalverlierer kommt, zeigt, wie man als Gericht mit den Belangen eines Inhaftierten umgeht. Man argumentiert mit einem nicht vorhandenen Bewährungsversagen und setzt dem Inhaftierten zu Zeiten des Poststreiks … Weiterlesen →…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 333 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK