Personenbezogene Daten

    • Wie darf man Conversation Tracking Pixel, wie den Facebook Pixel, einsetzen?

      Ein sehr beliebtes Mittel im Bereich des Online Marketings ist der sog. Facebook Pixel. Der Facebook Pixel gehört dabei in die Gruppe der sog. „Custom Audiences“. Dieses (Re)Marketing Tool wird dabei nicht nur von Facebook angeboten, sondern auch von anderen Anbietern wie Twitter oder Google. Die rechtlichen Ergebnisse für den Facebook Pixel können gleichwohl auch auf die Ang ...

      WK LEGAL Online Blogin Abmahnung- 102 Leser -
    • BGH ruft EuGH an: Braucht es für Cookies künftig eine ausdrückliche Einwilligung?

      Beschluss des BGH vom 05.10.2017, Az.: I ZR 7/16 Dem Gerichtshof der Europäischen Union werden zur Auslegung der Art. 5 Abs. 3 und Art. 2 Buchst. f der Richtlinie 2002/58/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Juli 2002 über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation (Datenschutzrichtlinie für elekt ...

      kanzlei.biz- 95 Leser -
  • Apps von Edeka, Rossmann und Co. unter der Datenschutz-Lupe

    … eigenen Angaben jedoch nicht dafür verwendet werden, derartige Profile der Nutzer zu erstellen. Die standortbezogenen Daten sollen nicht auf den Servern, sondern lediglich zur Anzeige in der App benutzt werden. Datenschutzerklärungen und Einwilligungen ernst nehmen Die Problematik an den Einkaufs-Apps ist meistens, dass die Mehrheit der Nutzer weder…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 68 Leser -


  • Datenerhebung in Hotels und ihre rechtlichen Grenzen

    …. Gerade wenn sich bei einem kurz die Frage aufwirft, wozu die getätigte Angabe nun überhaupt benötigt wird, kann auch mal nachgehakt werden. Hierzu kann man sich auch an den Datenschutzbeauftragten des Hotels (falls vorhanden) wenden. Gefällt Ihnen der Beitrag? Dann unterstützen Sie uns doch mit einer Empfehlung per: TWITTER FACEBOOK E-MAIL XING Oder schreiben Sie uns Ihre Meinung zum Beitrag: HIER KOMMENTIEREN © www.intersoft-consulting.de …

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 65 Leser -
  • Tierbeobachtungskameras und Datenschutz

    … Urteil des OVG Saarlouis vom 14.09.2017, Az.: 2 A 216/16 Soweit Wildbeobachtungskameras der Beobachtung von Kirrungen (d.h. Lockfütterungen) dienen, besteht eine Meldepflicht nach § 4d BDSG. Da die Kameras eine Differenzierung zwischen Mensch und Tier nicht erfassen können, besteht die Möglichkeit, dass auch personenbezogene Daten von Personen…

    kanzlei.biz- 54 Leser -
  • Fahrerbewertungsportal datenschutzrechtlich unzulässig

    … Pressemitteilung zum Urteil des OVG NRW vom 19.10.2017, Az.: 16 A 770/17 Das Internetportal „www.fahrerbewertung.de“, auf welchem das Fahrkönnen einzelner Verkehrsteilnehmer unter Angabe des Kfz-Kennzeichens bewerten werden kann, verstößt in der derzeitigen Ausgestaltung gegen Datenschutzrecht. Für einen Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz…

    kanzlei.biz- 56 Leser -
  • Datenschutz in vernetzten Fahrzeugen

    … Herstellung neuer Produkte und Dienste (…) beachten.“ Unter anderem wurden Automobilhersteller und -Zulieferer, Gesetzgeber und Normierungsgremien als solche beteiligten Parteien explizit benannt. Man kann darüber streiten, ob das Auto tatsächlich ein „Symbol von Freiheit und Unabhängigkeit“ ist, wie die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff sagte…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 70 Leser -
  • Die neue ePrivacy-VO – Update

    … In den zuständigen EU-Institutionen wird seit Anfang des Jahres mit Verve an den Inhalten der Verordnung über die Privatsphäre und elektronische Kommunikation (ePrivacy-VO) gearbeitet. Ursprünglich war geplant, dass die ePrivacy-VO zeitgleich mit der DSGVO ab dem 25. Mai 2018 gelten soll. Dieses Ziel wird jedoch mehr und mehr als unrealistisch…

    https://www.isico-datenschutz.de- 103 Leser -
  • Keine Mitbestimmung bei Kundenfeedback-App

    … Die Aufzählung mitbestimmungspflichtiger Angelegenheiten des Betriebsrates ist in § 87 BetrVG abschließend geregelt. Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts steht dem Betriebsrat bei Verletzung seiner Mitbestimmungsrechte ein Unterlassungsanspruch gegen den Arbeitgeber zu. Dieser Anspruch ergibt sich aus der besonderen…

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 72 Leser -


  • Wieder mal Datenschutz-Bußgeld gegen Facebook

    … Diesmal hat sich Spanien gegen den Internetgiganten zur Wehr gesetzt. Facebook soll nun 1,2 Millionen Euro Bußgeld zahlen, da das Unternehmen ohne Zustimmung der Nutzer personenbezogene Daten gesammelt habe. BESONDERS SCHÜTZENSWERTE DATEN Spaniens für den Datenschutz zuständige Behörde erklärte, Facebook sammele Informationen wie Geschlecht, persönlichen Geschmack oder Browsing-Daten – und sogar besonders schützenswerte Daten wie […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 61 Leser -
  • Datenschutz-Kritik an Sonos Soundsysteme

    … Wie das US-Magazin ZDNet online berichtet, hat Sonos damit begonnen, seine Kunden über Änderungen der Datenschutzrichtlinie in Kenntnis zu setzen. Zukünftig will Sonos umfangreiche Daten über seine Nutzer sammeln. SAMMELWUT Sonos entwickelt dabei fast schon eine Sammelwut. So gehören zu den vom Kunden erhobenen Daten beispielsweise die Einstellungen, Daten über das verwendete WLAN und angeschlossene […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 115 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK