Personalakte

  • Entfernung einer Abmahnung aus der Personalakte

    … Arbeitnehmer können in entsprechender Anwendung von §§ 242, 1004 Abs. 1 Satz 1 BGB die Entfernung einer zu Unrecht erteilten Abmahnung aus ihrer Personalakte verlangen. Der Anspruch besteht, wenn die Abmahnung inhaltlich unbestimmt ist, unrichtige Tatsachenbehauptungen enthält, auf einer unzutreffenden rechtlichen Bewertung des Verhaltens des…

    Rechtslupe- 31 Leser -


  • Abmahnungen in der Personalakte

    … Abmahnungen müssen unter Umständen aus der Personalakte entfernt werden. Ein Arbeitnehmer kann verlangen, dass der Arbeitgeber eine missbilligende Äußerung aus der Personalakte entfernt, wenn diese unrichtige Tatsachenbehauptungen enthält, die den Arbeitnehmer in seiner Rechtsstellung und seinem beruflichen Fortkommen beeinträchtigen können. Für die Frage, ob eine Abmahnung zu Recht erfolgt ist, kommt es nur darauf an, ob der erhobene Vorwurf objektiv gerechtfertigt ist. …

    Blog der SWP Rechtsanwälte- 63 Leser -
  • Einsicht in die Personalakten unter Hinzuziehung eines Rechtsanwalts

    … – Vorinstanz: Landesarbeitsgericht Nürnberg Urteil vom 10. Oktober 2014 – 8 Sa 138/14 – Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitsrecht, Bundesarbeitsgericht, Deutsches Unternehmensrecht, Nietzer & Häusler abgelegt und mit Arbeitnehmer, Bundesarbeitsgericht, Chinesisches Recht, chinesisches Unternehmensrecht, deutsches Unternehmensrecht, Einsichtsrecht, NIETZER & HÄUSLER, Personalakte, US-Unternehmensrecht, USA Recht verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLERin Arbeitsrecht- 97 Leser -
  • Personalgespräch während Arbeitsunfähigkeit

    … Kläger hatte unter Hinweis auf seine ärztlich attestierte Arbeitsunfähigkeit zwei Personalgespräche während seiner Arbeitsunfähigkeit abgesagt, woraufhin ihn die beklagte Arbeitgeberin abgemahnt hatte. Die Vorinstanzen hatten der Klage auf Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte stattgegeben. Auch die Revision der Beklagten vor dem BAG…

    Recht und Arbeitin Abmahnung- 81 Leser -
  • Der Streit um die Abmahnung – und das inzwischen beendete Arbeitsverhältnis

    …Endet das Arbeitsverhältnis im Laufe des Berufungsverfahrens, entfällt für einen Antrag auf Entfernung von Abmahnungen aus der Personalakte regelmäßig das Rechtsschutzbedürfnis. Etwas anderes kann gelten, wenn – wie etwa im öffentlichen Dienst – die Personalakte an andere potentielle Arbeitgeber weiter gegeben werden kann. An dieser Rechtsprechung des BAG hat sich ……

    Rechtslupe- 27 Leser -
  • Die elektronische Personalakte – Darauf müssen Sie achten!

    … Die elektronische Personalakte ist eine Sammlung der Mitarbeiterunterlagen durch ein EDV-System, das die konventionelle Papierakte ersetzt. Daraus ergeben sich ganz neue Verwendungs- und Verknüpfungsmöglichkeiten. Deshalb muss hier in Sachen Datenschutz einiges beachtet werden. DATENSCHUTZ-GEFAHR Aus Sicht des Datenschutzes lauert die größte Gefahr in der elektronischen Personalakte darin, dass sie durch Profilerstellung als weitere Möglichkeit zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 73 Leser -
  • Einsicht in die Personalakte – aber nicht mit Rechtsanwalt!

    …Nach § 83 Abs. 1 Satz 1 BetrVG hat der Arbeitnehmer im bestehenden Arbeitsverhältnis das Recht, in die über ihn geführten Personalakten Einsicht zu nehmen. Er kann hierzu ein Mitglied des Betriebsrats hinzuziehen (§ 83 Abs. 1 Satz 2 BetrVG). Die Regelung begründet damit keinen Anspruch des Arbeitnehmers, einen Rechtsanwalt ……

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 93 Leser -
  • Einsicht in die Personalakte – wer ist berechtigt?

    … © Fotolia In der Personalakte darf der Arbeitgeber eine Reihe von Informationen über den Arbeitnehmer sammeln. Dazu zählen etwa Arbeitsvertrag, Bewerbungsunterlagen, Beurteilungen, Zeugnisse etc. Logischerweise ist der Arbeitgeber auch berechtigt, die gesammelten Unterlagen vollständig einzusehen. Gleiches gilt auch für den Arbeitnehmer, der…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 80 Leser -
  • Was darf an Informationen in einer Personalakte gesammelt werden?

    … © Fotolia Aktuelle Zuschauerfrage auf YouTube: der Arbeitgeber sammle alle möglichen Informationen über den Betroffenen – ist das zulässig? Zunächst einmal: der Arbeitgeber darf eine Personalakte über den Arbeitnehmer anlegen und darin Informationen sammeln, die für das Arbeitsverhältnis relevant sind. Welche Daten sind das? Wie kann man als…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Abmahnung- 107 Leser -
  • Was gehört eigentlich in meine Personalakte?

    … In der Personalakte fasst der Arbeitgeber alle Unterlagen zum Arbeitsverhältnis eines bestimmten Mitarbeiters zusammen. Natürlich verfolgt der Arbeitgeber damit auch das Ziel, möglichst lückenlos über einen Arbeitnehmer Aufschluss zu geben. Einige Unternehmen stellen die Unterlagen dazu in Papierform zusammen, viele sind jedoch bereits zur…

    Betriebsrat 2014- 84 Leser -


  • Einsichtnahme in die Personalakte – nur der Betriebsrat darf unterstützen!

    … wurde, Kopien der Schriftstücke aus der Personalakte anzufertigen, ist die Beklagte zwar ebenfalls an diese Erlaubnis gebunden (§ 613a Abs. 1 Satz 1 BGB), aber damit hat der Kläger ebenfalls ausreichend Gelegenheit, anhand der Kopien den Inhalt seiner Personalakte ausreichend zu erörtern. Urteil vom 12. Juli 2016 – 9 AZR 791/14 – Quelle BAG-Pressemitteilung 33/16; abrufbar unter: Klick Aktuelle Urteile & News aktuelle Urteile, Personalakte. permalink.…

    K&K Bildungsmanufaktur / K&K Bildungsmanufaktur- 61 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK