Patientenrechtegesetz



  • 15. Frühjahrstagung Medizinrecht, ein Rückblick – Teil 4

    … aufzuhalten bzw. mit den entsprechenden Kooperationspartnern eine Trendwende einzuleiten. Dieses vorbildliche Vorgehen wird hoffentlich in anderen betroffenen ländlichen Gebieten engagierte Nachahmer finden. Das Patientenrechtegesetz Das vor ca. zwei Jahren in Kraft getretene Patientenrechtegesetz wurde am zweiten Tagungstag im Sinne eines resümierenden…

    Quirmbach und Partner- 47 Leser -
  • Operation gelungen, Patient tot

    …, Krankenbehandlungen entfallen und ein Erwerbsleben möglich sei. Oder Zahlen kritisch zu beleuchten, die jährlich mit den sog. Krankenkassenberichten publiziert werden. Wenn – wie unlängst erneut – der Medizinische Dienst der Krankenkassen deren Bericht über Behandlungsfehler in Kliniken und Arztpraxen im vergangenen Jahr veröffentlicht. Der Bericht 2013 hat…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht- 114 Leser -
  • Operation gelungen, Patient tot

    …, Krankenbehandlungen entfallen und ein Erwerbsleben möglich sei. Oder Zahlen kritisch zu beleuchten, die jährlich mit den sog. Krankenkassenberichten publiziert werden. Wenn – wie unlängst erneut – der Medizinische Dienst der Krankenkassen deren Bericht über Behandlungsfehler in Kliniken und Arztpraxen im vergangenen Jahr veröffentlicht. Der Bericht 2013 hat…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht- 34 Leser -
  • Krankenunterlagen: Hat der Patient ein Einsichtsrecht?

    … erleichtert Patienten den Zugang zu ihrem Einsichtsrecht erheblich. Nicht selten haben mir Mandanten berichtet, dass Ärzte sich geweigert haben, “ihre” Behandlungsunterlagen an den Patienten herauszugeben, sei es auch nur in Auszügen bzw. in Kopie. Welche Neuerungen bringt der § 630 g BGB für Patienten? Wie wir schon in verschiedenen…

    Quirmbach und Partner- 152 Leser -
  • „Patientenrechtegesetz keine Hilfe für die Patienten“

    … Stellungnahme zur Sendung “Fakt” vom Dienstag den 25.02.14 In der Sendung “Fakt” wurde das am 26.02.2013 in Kraft getretene Patientenrechtegesetz (PRG) scharf kritisiert, weil es den geschädigten Patienten in Wirklichkeit nicht helfe. Statt eine generelle Beweislastumkehr zu Gunsten der betroffenen Patienten festzuschreiben, habe man sich dafür…

    Quirmbach und Partner- 45 Leser -
  • „Patientenrechtegesetz keine Hilfe für die Patienten“

    … Stellungnahme zur Sendung “Fakt” vom Dienstag den 25.02.14 In der Sendung “Fakt” wurde das am 26.02.2013 in Kraft getretene Patientenrechtegesetz (PRG) scharf kritisiert, weil es den geschädigten Patienten in Wirklichkeit nicht helfe. Statt eine generelle Beweislastumkehr zu Gunsten der betroffenen Patienten festzuschreiben, habe man sich dafür…

    Quirmbach und Partner- 9 Leser -
  • Arzthaftungsrecht | Sprechstunde Medizinrecht

    … Heute um 12:00 erscheint der nächste Newsletter der Kanzlei LEX MEDICORUM. Diesmal geht es um Fragen zum Arzthaftungsrecht und speziell zu den Neuregelungen des Patientenrechtegesetzes. Über Jahrzehnte wurde dieser Rechtsbereich durch die Rechtsprechung der deutschen Gerichte entwickelt. Heute möchte ich Ihnen darstellen, was der aktuelle Stand…

    LEX MEDICORUM- 31 Leser -


  • BMJ: Patientenrechtegesetz passiert Bundesrat

    … Das Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten (Patientenrechtegesetz) hat nach einer Pressemeldung des Bundesministerium der Justiz (BMJ) am vergangenen Freitag den Bundesrat passiert. Es werde wie geplant einen Tag nach seiner Verkündung im Bundesgesetzblatt in Kraft treten. „Erstmals begegnen sich Patient und Arzt auf…

    Datenschutzticker.de- 29 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK