Outsourcing

Outsourcing bzw. Auslagerung bezeichnet in der Ökonomie die Abgabe von Unternehmensaufgaben und -strukturen an externe oder interne Dienstleister. Es ist eine spezielle Form des Fremdbezugs von bisher intern erbrachter Leistung, wobei Verträge die Dauer und den Gegenstand der Leistung fixieren. Das grenzt Outsourcing von sonstigen Partnerschaften ab.In Deutschland wird mit dem Begriff Outsourcing oft die Auslagerung von Arbeitsplätzen in kostengünstigere (weil häufig nicht tarifgebundene) Tochtergesellschaften verstanden.
Artikel zum Thema Outsourcing
  • Cyberangriff auf UniCredit-Bank: Informationen von 400.000 Kunden ausgelesen

    … Prozesse – wie hier – durch Outsourcing von anderen Unternehmen im Wege der Auftragsdatenverarbeitung übernommen werden. Das Outsourcing stellt aber oftmals auch ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar, weshalb bei der Auswahl des Dienstleisters und den zu treffenden Sicherheitsvorkehrungen höchste Sorgfalt geboten ist. Erst recht, wenn 2018 die DSGVO in Kraft tritt und solche Datenpannen mit erhöhten Bußgeldern geahndet werden können. …

    Datenschutzticker.de- 77 Leser -


  • Outsourcing und Aktenverwaltung im Krankenhaus

    … Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz und das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht haben einen Leitfaden für die Auftragsdatenverarbeitung bei der Aktenverwaltung in Krankenhäusern herausgebracht. Auf der Grundlage des Bayerischen Krankenhausgesetz wird analysiert welche Möglichkeiten für ein Outsourcing bestehen. Auch…

    Olaf Rossow/ datenschutz-notizen.de- 114 Leser -
  • Was muss man zum Betriebsübergang wissen?

    …, sondern von einem Designbüro. Solche Entscheidungen sind auch unter dem Begriff „Outsourcing“ bekannt. Aber fällt „Outsourcing“ auch unter § 613 a BGB? Kann man hier auch von einem Übergang eines Betriebsteils sprechen, so dass die Arbeitnehmer auf den neuen Arbeitgeber übergehen? Hierbei ist stets zunächst die Frage zu beantworten, ob die…

    Simone Weber/ Rechtsanwalt Münchenin Arbeitsrecht- 147 Leser -
  • Datenschutz-Grundverordnung – Outsourcing

    … Der Datenschutz in Europa wird mit der Datenschutz-Grundverordnung vereinheitlicht. In unserer Beitragsreihe stellen wir Ihnen die wichtigsten Änderungen vor, die in der ersten Jahreshälfte 2018 für alle verpflichtend werden. Die Auftragsdatenverarbeitung wird mit der Datenschutz-Grundverordnung in Europa erstmals detailliert geregelt werden…

    Jan Thode/ datenschutz-notizen.de- 116 Leser -
  • Non-legal Outsourcing von Kanzleien

    …© fotomek – fotolia “Heureka” könnte man ausrufen, nach dem die fünfte Satzungsversammlung in ihrem dritten Anlauf das sogenannte „Non-legal Outsourcing von Kanzleien“ im Rahmen des Berufsrechts geregelt hat. Ich möchte nachfolgend kurz sowohl die alte Vorschrift des § 2 BORA, wie auch den Entwurf der neuen Vorschrift des § 2 BORA vorstellen…

    Organisationsberatung Treysse- 135 Leser -
  • RA Beckmann in der Zeitschrift PROFITS zum Thema Outsourcing

    …In Ausgabe Januar+Februar/2014 der Zeitschrift "PROFITS - Das Untehmermagazin der Sparkassen-Finanzgruppe" wurde Rechtsanwalt Marcus Beckmann im Rahmen des Beitrags "Helfer in allen Lagen - Spezialisten erledigen viele Aufgaben nicht nur besser sondern günstiger" zum Thema Outsourcing befragt. Beckmann gibt einen Überblick über die wichtigen rechtlichen Aspekte.…

    Beckmann und Norda Rechtsanwälte Bielefeld- 25 Leser -
  • Interview: Warum Legal Process Outsourcing für Kanzleien nützlich sein kann

    … Mandanten auch noch ausstehen. Das Kanzlei-Personal arbeitet am Limit. Hinzu kommt, dass Schriftsätze im juristischen Bereich nun mal terminmäßig bindend sind. Wir sorgen für Entlastung und geben so Zeit zurück in die Kanzlei. Klartext Anwalt: Du nutzt also den Trend zum Legal Process Outsourcing aus oder sollte man sagen: den Trend zum Legal…

    Klartext Anwalt- 59 Leser -
  • Allianz: Outsourcing von Kundendaten in die USA

    … Medienberichten zufolge plant der Allianz-Versicherungskonzern seine derzeit weltweit 140 Rechenzentren in sechs regionalen Standorten zusammenzuführen und in einem einheitlichen IT-Infrastrukturbetrieb zu bündeln. Dabei plane man ein Outsourcing in Rechenzentren von IBM, die in den USA gelegen sind. Ob konzerninterne Regeln bestehen, die einen…

    Datenschutzticker.de- 25 Leser -


  • SWIFT: Outsourcing von Verfassungsverstößen

    … wahrscheinlich an verfassungsrechtliche Grenzen stoßen würde. Outsourcing von Verfassungsverstößen quasi. Das ist so, als wenn die Polizei Zivilisten “bitten” würde die Hausdurchsuchung ohne richterliche Anordnung vorzunehmen. Nur eine Nummer größer halt. Sensibel. Die Komission ist natürlich auch zur Beachtung der Rechte der betroffenen Bürger…

    legalthoughts- 17 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK