Osten

  • Was die Juristen in der 21. KW erheiterte

    … Zunächst die Beamtenbeleidigung, die, wie es hier berichtet wird ja nicht wirklich gibt. Aber dafür gab es gleich mal 6 Monate auf Bewährung. Für die Worte Idiot und Rassist gegenüber einem Ordnungshüter. Wobei “Idiot” wohl nicht so schlimm war, wie ”Rassist”. Lange Wartezeiten auf einen Arzttermin waren hier ein Thema. Nun, hier im Osten ist…

    Kanzleien im Internet- 194 Leser -
  • Tief im Osten

    … … wo die Sonne verstaubt – oder so ähnlich – sitzt der gegnerische Landkreis. Mit seiner Dienststelle in der Karl-Marx-Straße 1. Die Nebenstelle residiert in der Friedrich-Engels-Straße 2. Ist das jetzt Satire…

    Andere Ansicht- 115 Leser -


  • Dritte Runde – Selbe Sache.

    …// In einer Grundsicherungssache im fernen Osten streiten wir für den Mandanten um die Rechtmäßigkeit eines Sanktionsbescheids. Das ganze nahm seinen Anfang wohl in den Jahren 2009 und 2010. Das Jobcenter hat die Leistungen zunächst um 100% und dann mit weiterem Bescheid um 50% gemindert. Die erste Runde Die Bescheide krankten schon in formeller…

    Andere Ansicht- 86 Leser -


  • Sozialversicherungswerte 2013

    … Im Bundesgesetzblatt ist jetzt die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2013 veröffentlicht worden (BGBl. I S. 2361). Die Bezugsgröße steigt von 2625 Euro monatlich bzw. 31.500 Euro jährlich auf 2695 Euro bzw. 32.340 Euro (West); im Osten von 2240 Euro monatlich oder 26.880 Euro jährlich auf 2275 Euro bzw. 27.300 Euro. Die…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 75 Leser -
  • "Wenn die Wessis in unserem Stadion jubeln, krieg´ ich das Kotzen"

    … Fußballspielern, die glauben, ihrer Enttäuschung nach einem verlorenen Spiel durch herkömmliche Abgrenzungen mit dem Gegner Luft machen zu dürfen. Gefordert wird der Spieler mit Eiern in der Hose, dem Herz am richtigen Fleck und der Zunge stets im Zaum. Wie erbärmlich. Union ist Osten, Hertha ist Westen und wenn die Wessis bei den Ossis gewinnen, dürfen die auch das Kotzen kriegen! 399e16cb3e0f46acbcf4115bbc1a48ef…

    Fachanwalt für IT-Recht- 141 Leser -
  • Dichtes Auffahren: Fahrverbot wegen Abstandsverstoß

    … Amtsgericht von der Verhängung eines im Bußgeldbescheid neben einer Geldbuße in gleicher Höhe vorgesehenen Fahrverbots für die Dauer eines Monats abgesehen hatte. Die Rechtsbeschwerde war erfolgreich. Der KFZ-Fahrer hatte auf der BAB A 72 in Fahrtrichtung Osten mit einer Geschwindigkeit von 111 km/h zum vorausfahrenden Fahrzeug einen Abstand von…

    Schadenfixblog- 46 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK