Oskar

  • Charakterfragen

    … Heute ist ein besonderer Tag, denn ich muss eingestehen, dass ich einmal mit Oskar Lafontaine einer Meinung bin. Zu dem neuen Geschwurbel der moralischen Möchtegern-Institution Opa Grass lässt sich Lafontaine in der Süddeutschen vernehmen mit den Worten: “Seit bekannt ist, dass Grass Sozialdemokraten wie Karl Schiller bedrängt hat, ihre…

    Andere Ansicht- 128 Leser -


  • Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht beim Deutschen Anwaltstag am 7. Juni 2013 in Düsseldorf

    … Onlinebasis, die Ansprache von Fahrschulen, Hilfestellung im Verwaltungsverfahren, Bußgeldverfahren bei Fuhrunternehmen, Verbraucherschutz bei Kfz-Leasing und Versicherungen bei Verkehrsunfällen. Es referieren Herr Dominik Bach von der Firma e-consult sowie die Kolleginnen und Kollegen Frank R. Hillmann III, Christian Janeczek, Dr. Daniela Mielchen, Silvia Schattenkirchner und Monika Maria Risch. Die Moderation der Veranstaltung hat Herr Kollege Oskar Riedmeyer übernommen. Näheres finden Sie hier. …

    Schadenfixblog- 11 Leser -
  • DLA Piper lud zum Insurance Breakfast

    … Bereits zum zweiten Mal lud die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach die heimische Versicherungsbranche und andere Gäste am 22. Februar zum Insurance-Breakfast in die Kanzleiräumlichkeiten am Schottenring. Das Thema heuer: Vertrauensschadenversicherung. Unter den zahlreichen Gästen fanden sich Vertreter der Funk International…

    Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht Strafrecht- 37 Leser -
  • Mit dem Kopf durch die Wand

    … Dass Betrug am Wähler nicht gleich strafrechtlich Betrug bedeutet, wollen die Linken im Saarland, allen voran Oskar Lafontaine, irgendwie nicht wahr haben. Sie hatten gegen die saarländische Landtagsabgeordnete Pia Döring Strafanzeige wegen Betrugs erstattet, weil sie nach der Landtagswahl, bei der sie für die Partei Die Linke ein Mandat erobert…

    Recht & Mediation- 57 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Die Linke gegen die Staatsanwaltschaft

    … die SPD-Abgeordnete Pia Döring einzuleiten, die Justiz an. Fraktionschef Oskar Lafontaine und der Parteivorsitzende Rolf Linsler teilten gestern mit, dass die Landespartei Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Staatsanwaltschaft eingelegt habe. Döring war noch vor der ersten Landtagssitzung bei den Linken ausgetreten und zur SPD-Fraktion gewechselt…

    STRAFSACHEN- 162 Leser -
  • Was darf Werbung?

    … Dieter Bohlen und Ernst August Prinz von Hannover haben vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) die Bundesrepublik Deutschland verklagt. Dieter Bohlen beanstandet eine Zigarettenwerbung, dessen Text sich auf den Streit über sein Buch „Hinter den Kulissen“ bezieht. Dieser lautet wie folgt: „Schau mal, lieber Dieter, so einfach…

    rechtsportlich.net- 21 Leser -
  • Einer für alle

    … Oskar scheint wieder in den Startlöchern zu stehen. Ablesen kann man das wohl daran, dass die LINKE (aka. SED, PDS…) wieder mit populistischem Krawall auf sich aufmerksam machen will. Weil die LINKE in letzter Zeit im Wesentlichen durch den Dilletantismus ihres Führungsduos Schlagzeilen gemacht hat, war die politische Wahrnehmbarkeit nahezu auf…

    Andere Ansichtin Medienrecht- 35 Leser -
  • Ausland ist kein Inland

    …In der Oskar/Oscar del vina-Entscheidung bestätigt der Bundesgerichtshof (BGH) seine in der Hotel Maritim-Entscheidung aufgestellten Grundsätze zur inländischen Markenverletzung bei einem im Ausland vorgenommenen Verhalten (BGH, Urt. v. 08.03.2012, Az. I ZR 75/10 – OSCAR/Oscar del vina). Demzufolge liegt nur dann eine Markenverletzung vor, wenn das Verhalten einen hinreichenden wirtschaftlich relevanten Inlandsbezug (“commercial effect”) aufweist. [...]…

    markenrecht24.dein Markenrecht- 22 Leser -
  • Anwälte sind gierig, böse und überflüssig – oder?

    … stecken eh nur in die eigene Tasche, Lehrer denken nur an die Ferien und wenn sie keine haben, sind sie krank, Pfarrer werden mehr mit Pädophilie als mit der Sonntagsmesse in Zusammenhang gebracht und die Anwälte sind inzwischen Abzocker und überbezahlt. Nicht nur das, inzwischen werden wir den Stasi Mitarbeitern der ehemaligen DDR gleichgestellt…

    Infodocc- 314 Leser -


  • Und der Volks-Oskar geht an… Moment, Volks-Oskar?

    … Die US-Filmakademie beauftragte eine Warschauer Kanzlei, damit diese gegen die polnische Gesellschaft der Volkskünstler vorgeht, mit dem Ziel, den Namen der von dieser Gesellschaft organisierten Wettbewerb, den „Volks-Oskar“, zu ändern. Die Akademie ist der Ansicht, dass ein solcher Name das Prestige des amerikanischen Oskar-Filmpreises schmälert…

    Kanzlei für polnisches Recht Dr. Hartwich- 9 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK