Oskar

  • Charakterfragen

    … Heute ist ein besonderer Tag, denn ich muss eingestehen, dass ich einmal mit Oskar Lafontaine einer Meinung bin. Zu dem neuen Geschwurbel der moralischen Möchtegern-Institution Opa Grass lässt sich Lafontaine in der Süddeutschen vernehmen mit den Worten: “Seit bekannt ist, dass Grass Sozialdemokraten wie Karl Schiller bedrängt hat, ihre…

    Andere Ansicht- 128 Leser -


  • Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht beim Deutschen Anwaltstag am 7. Juni 2013 in Düsseldorf

    … Onlinebasis, die Ansprache von Fahrschulen, Hilfestellung im Verwaltungsverfahren, Bußgeldverfahren bei Fuhrunternehmen, Verbraucherschutz bei Kfz-Leasing und Versicherungen bei Verkehrsunfällen. Es referieren Herr Dominik Bach von der Firma e-consult sowie die Kolleginnen und Kollegen Frank R. Hillmann III, Christian Janeczek, Dr. Daniela Mielchen, Silvia Schattenkirchner und Monika Maria Risch. Die Moderation der Veranstaltung hat Herr Kollege Oskar Riedmeyer übernommen. Näheres finden Sie hier. …

    Schadenfixblog- 11 Leser -
  • DLA Piper lud zum Insurance Breakfast

    … Gruppe, von Aon Jauch & Hübener, der Generali Versicherung AG, der VAV Versicherungs-AG, AIG Europe Limited und dem Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs. Rechtsanwältin Mag. Maria Althuber-Griesmayr, Leiterin der Versicherungsrechtspraxis bei DLA Piper Weiss-Tessbach und Initiatorin des Frühstücks, und Dr. Oskar Winkler, Partner und…

    Wirtschaftsanwaelte.atin Arbeitsrecht Strafrecht- 37 Leser -
  • Mit dem Kopf durch die Wand

    … Staatsanwalt oder ein Richter erkennt, dass man das freie Mandat nicht als beliebige Handelsware begreifen kann, mit der der Abgeordnete machen kann, was er will, oder die er meistbietend verhökern kann”, so die Saarbrücker Zeitung. Nun ja, man kann es ja mal probieren um sich dann als von der Justiz ungerecht behandelt darzustellen. Vielleicht leidet unser Oskar mittlerweile am Michael-Kohlhaas-Syndrom?? Oder es war die einzige Möglichkeit, mal wieder in die Zeitung zu kommen. Wenigstens das ist dann gelungen. …

    Recht & Mediation- 57 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Die Linke gegen die Staatsanwaltschaft

    … Justiz das freie Mandat völlig falsch interpretiert", sagte Lafontaine. "Ich halte das für absurd, was da passiert in der Justiz. Ein Abgeordneter ist doch seinen Wählerinnen und Wählern verpflichtet. Er kann doch nicht sagen: Was die da denken, interessiert mich überhaupt nicht mehr." Die Linke hoffe nun, "dass ein Jurist, ein Staatsanwalt oder…

    STRAFSACHEN- 162 Leser -
  • Was darf Werbung?

    … Dieter Bohlen und Ernst August Prinz von Hannover haben vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) die Bundesrepublik Deutschland verklagt. Dieter Bohlen beanstandet eine Zigarettenwerbung, dessen Text sich auf den Streit über sein Buch „Hinter den Kulissen“ bezieht. Dieser lautet wie folgt: „Schau mal, lieber Dieter, so einfach…

    rechtsportlich.net- 21 Leser -
  • Einer für alle

    … Oskar scheint wieder in den Startlöchern zu stehen. Ablesen kann man das wohl daran, dass die LINKE (aka. SED, PDS…) wieder mit populistischem Krawall auf sich aufmerksam machen will. Weil die LINKE in letzter Zeit im Wesentlichen durch den Dilletantismus ihres Führungsduos Schlagzeilen gemacht hat, war die politische Wahrnehmbarkeit nahezu auf…

    Andere Ansichtin Medienrecht- 35 Leser -
  • Ausland ist kein Inland

    …In der Oskar/Oscar del vina-Entscheidung bestätigt der Bundesgerichtshof (BGH) seine in der Hotel Maritim-Entscheidung aufgestellten Grundsätze zur inländischen Markenverletzung bei einem im Ausland vorgenommenen Verhalten (BGH, Urt. v. 08.03.2012, Az. I ZR 75/10 – OSCAR/Oscar del vina). Demzufolge liegt nur dann eine Markenverletzung vor, wenn das…

    markenrecht24.dein Markenrecht- 24 Leser -
  • Anwälte sind gierig, böse und überflüssig – oder?

    …. Wahrscheinlich haben wir in einigen Teilen der Bevölkerung schon den Rang eines Geheimbundes inne, der sich der Zementierung und Verbreitung des Unheils verschrieben hat. Das RVG und der Anwaltszwang sind unsere Schutzmauern. Weg damit, hat eh keinen Nutzen für den Bürger. Das Stundenhonorar der meisten Anwaltskanzleien ist auch übertrieben hoch…

    Infodocc- 314 Leser -


  • Und der Volks-Oskar geht an… Moment, Volks-Oskar?

    … Die US-Filmakademie beauftragte eine Warschauer Kanzlei, damit diese gegen die polnische Gesellschaft der Volkskünstler vorgeht, mit dem Ziel, den Namen der von dieser Gesellschaft organisierten Wettbewerb, den „Volks-Oskar“, zu ändern. Die Akademie ist der Ansicht, dass ein solcher Name das Prestige des amerikanischen Oskar-Filmpreises…

    Kanzlei für polnisches Recht Dr. Hartwich- 9 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK