Organschaft

  • Mehrstufige Organschaft – und die Haftung der Organgesellschaft

    … AO, 2014, S. 161; Dötsch in Dötsch/Pung/Möhlenbrock, Die Körperschaftsteuer, § 14 KStG Rz 682; Schimmele/Weber, Der Konzern 2015, 437, 438 gl.A. Lüdicke in Festschrift für Norbert Herzig, a.a.O., S. 259, 279 ff.; Schmidt, a.a.O., S. 188 f.; Schwetlik, GmbH-Steuerberater 2015, 307 Lüdicke in Festschrift für Norbert Herzig, a.a.O., S. 259, 272…

    Rechtslupe- 26 Leser -


  • Ertragszuschuss an die Muttergesellschaft

    … Ein Ertragszuschuss stellt eine verdeckte Einlage dar und führt zu einer Erhöhung des steuerlichen Einlagekontos bei der Organgesellschaft nach § 27 Abs. 1 Satz 1 KStG, die durch den sofortigen Rückfluss an den Organträger im Rahmen der organschaftlichen Gewinnabführung nicht wieder rückgängig gemacht wird. Der Tatbestand der organschaftlichen…

    Rechtslupe- 44 Leser -
  • Beherrschungsvertrag – und die organisatorische Eingliederung

    … Eingliederung. Die gewerbliche oder berufliche Tätigkeit wird nach § 2 Abs. 2 Nr. 2 Satz 1 UStG nicht selbständig ausgeübt, wenn eine juristische Person nach dem Gesamtbild der tatsächlichen Verhältnisse finanziell, wirtschaftlich und -hier allein streitig- organisatorisch in das Unternehmen des Organträgers eingegliedert ist (Organschaft…

    Rechtslupe- 65 Leser -
  • Gewinngemeinschaftsvertrag zweier Kapitalgesellschaften – als Mitunternehmerschaft

    … Gewinngemeinschaft aus übergeordneten Gründen steuerlich nicht anzuerkennen ist. Demgemäß wäre auch das Vorbringen des beigetretenen BMF, wonach allgemeine ertragsteuerliche Prinzipien, namentlich das Steuersubjektprinzip und das Leistungsfähigkeitsprinzip, als auch die organschaftlichen Sonderregelungen (§§ 14 ff. KStG) der mit der…

    Rechtslupe- 66 Leser -
  • Umsatzsteuerliche Organschaft

    … Eine umsatzsteuerliche Organschaft zwischen einem Unternehmer als Organträger und einer juristischen Person als Organgesellschaft (= Organkreis) führt dazu, dass eine Organgesellschaft im Rahmen der Umsatzsteuer nicht selbständig tätig ist und somit nicht als Unternehmer i.S.d. Umsatzsteuerrechts angesehen wird. Vielmehr sind die Rechte und…

    Udo Schwerdin Steuerrecht- 71 Leser -
  • Umsatzsteuerrechtliche Organschaft in der Insolvenz

    …Mit der Insolvenzeröffnung über das Vermögen des Organträgers endet die Organschaft. Unabhängig von den Verhältnissen beim Organträger endet die Organschaft jedenfalls mit der Insolvenzeröffnung bei der Organgesellschaft. Die Bestellung eines Sachwalters im Rahmen der Eigenverwaltung nach §§ 270 ff. InsO in den Insolvenzverfahren des bisherigen Organträgers und der bisherigen Organgesellschaft ……

    Rechtslupe- 69 Leser -
  • Negative Einkünfte des Organträgers

    …Negative Einkünfte des Organträgers i.S. des § 14 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 KStG liegen nur dann vor, wenn bei diesem nach der Zurechnung des Einkommens der Organgesellschaft ein Verlust verbleibt. Die Sonderbetriebsausgaben der Organträgerin sind im Rahmen der Einkünfte aus Gewerbebetrieb zu berücksichtigen (§ 15 Abs. 1 Satz…

    Rechtslupe- 60 Leser -
  • Teilwertaufholung – und der gewerbesteuerrechtliche Korrespondenzausgleich

    …Die Wertaufholung der Beteiligung unterfällt nicht der Steuerfreistellung des § 8b Abs. 2 Satz 1 KStG. Nach § 8b Abs. 2 Satz 1 KStG bleiben bei der Ermittlung des Einkommens Gewinne aus der Veräußerung eines Anteils an einer Körperschaft oder Personenvereinigung, deren Leistungen beim Empfänger zu Einnahmen i.S. des…

    Rechtslupe- 31 Leser -
  • Umsatzsteuerrechtliche Organschaft – und die organisatorische Eingliederung

    …Eine organisatorische Eingliederung ist auch ohne Personenidentität in den Leitungsgremien des Organträgers und der Organgesellschaft gegeben, wenn nach dem Anstellungsvertrag zwischen der Organgesellschaft und ihrem nominell bestellten Geschäftsführer dieser die Weisungen der Gesellschafterversammlung sowie eines angestellten Dritten zu befolgen…

    Rechtslupe- 92 Leser -


  • Umsatzsteuerrechtliche Organschaft – und die eigenständige Unternehmenstätigkeit des Organträgers

    …Eine Organschaft setzt u.a. voraus, dass der Organträger eine eigenständige Unternehmenstätigkeit ausübt. Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs setzt eine Organschaft voraus, dass der Organträger eine eigenständige Unternehmenstätigkeit ausübt; die Eigenschaft als Organträger kann jeder Unternehmer ausfüllen1; aus dem BFH-Urteil vom 02.12 20152 ergibt sich nichts anderes. Diese Auffassung wird von ……

    Rechtslupe- 69 Leser -
  • Die KGaA als Organgesellschaft

    …Nach § 2 Abs. 2 Satz 2 GewStG gilt eine Kapitalgesellschaft, die -wie im hier vom Bundesfinanzhhof entschiedenen Streitfall die KGaA- Organgesellschaft i.S. des § 14 Abs. 1 Satz 1 KStG ist, als Betriebsstätte des Organträgers (sog. gewerbesteuerrechtliche Organschaft). Trotz dieser Fiktion bilden die Organgesellschaft und der Organträger kein einheitliches ……

    Rechtslupe- 41 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Abführungssperre Abzinsung Aktiengesellschaft Atypisch Stille Gesellschaft Ausgleichszahlung Auskunftsgebühr Ausschüttungssperre Bauträger Bdst Beherrschungsvertrag Beteiligt Beteiligungsbewertung Betriebsaufspaltung Betriebseinstellung Bilanzierung Durchnittssatz Eav Ehegatten Eigenverwaltung Eingliederung Einkommensteuer (Betrieb) Ergebnisabführungsvertrag Ertragszuschuss Estg Festsetzungsverjährung Fiktive Gewinnausschüttung Finanzamt Finanzielle Eingliederung Forderungsanmeldung Gegenstandswert Geschäftsveräußerung Gewerbesteuer Gewerbesteuerliche Organschaft Gewerbesteuerpflicht Gewinnabführungsvertrag Gleichordnungskonzern Gmbh Gmbh & Co. Kg Grundstücksgesellschaft Haftung Holding Häusliches Arbeitszimmer Im Blickpunkt Insolvenz Insolvenzanfechtung Insolvenzrecht Juristische Person Kgaa Kommunaler Zweckverband Konzern Körperschaftsteuer Landwirtschaft Larentia Masseverbindlichkeit Minderheitsgesellschafter Mindestlaufzeit Minerva Mitunternehmer Mitunternehmerschaft Organgesellschaft Organisatorische Eingliederung Organpersonengesellschaft Organträger Pensionsrückstellung Pensionsrückstellungen Personengesellschaft Schachtelprivileg Schwestergesellschaften Stadtwerke Steuern Steuerrecht Stille Gesellschaft Teilwertabschreibung Teilwertaufholung Tochtergesellschaft Tochterpersonengesellschaft Trinkwasser Trinkwasserversorgung Umsatzsteuer Umsatzsteuerliche Organschaft Unternehmensbeteiligung Unternehmenstätigkeit Unternehmer Ustg Verbindliche Auskunft Verdeckte Einlage Verdeckte Gewinnausschüttung Verlustzurechnung Vertrauensschutz Vga Voraussetzung Vorschriften Vorsteuerabzug Wertaufholung Widerstreitende Steuerfestsetzung Widerstreitende Steuerfestsetzungen Wirtschaftliche Eingliederung Zuschuss Zweckverband änderungsbescheid
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK