Ordnung

  • Bundesarbeitsgericht: Doppelter Urlaub bei Arbeitgeberwechsel?

    … Zu dieser Frage ist jüngst eine neue Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts ergangen. Gemäß § 6 Abs. 1 BUrlG besteht der Anspruch auf Urlaub nicht, soweit dem Arbeitnehmer für das laufende Kalenderjahr bereits von einem früheren Arbeitgeber Urlaub gewährt worden ist. Wechselt ein Arbeitnehmer im Kalenderjahr in ein neues Arbeitsverhältnis und…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 123 Leser -


  • Pillen für die Psyche {für 5-Jährige – wirklich unumgänglich????}

    … Das Thema Pillen für Kinder wird im Blog hier nicht zum ersten Mal aufgegriffen. Das ZDF hat in einem aktuellen neuen Beitrag hier auf die damit verbundenen Fragen und Probleme hingewiesen und unter anderem Eltern, Arzt und Lehrer zur Sprache kommen lassen. Dabei kommt auch zur Sprache, dass es erstaunliche Häufung der Verschreibung…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 156 Leser -
  • Rotlicht

    … ein Ziel haben sie mit der Berufung?" Angeklagter: "Was hatte ich noch mal in der ersten Instanz bekommen ?" Vorsitzender: "Zwei Jahre Freiheitsstrafe". Angeklagter: "Das ist doch ok. Ich nehme meine Berufung zurück". Dann geht der Rest ganz schnell und auf mein Intervenieren blockt der schlaue Mandant und meint das wäre in Ordnung. Als ich es ihm…

    Alltag eines Anwaltes- 250 Leser -
  • Seltsame kollegiale Werbung

    … Wissenswertes aus dem Verkehrs- und Arbeitsrecht informieren dürfen, können Sie auf unserer Homepage unser Rechtsjournal bestellen. Einen Vorgeschmack bekommen Sie auf unseren Seiten www.facebook.com/***oder www.***.com. Es geht ja völlig in Ordnung, wenn eine Kanzlei auch mit eMails Werbung macht. Aber im Zusammenhang mit der Bearbeitung eines…

    kanzlei-hoenig.de- 388 Leser -
  • Ausweis zu Hause – kein Grund für Stress

    … Ein Leser berichtet, er sei auf der Autobahn von der Polizei durchsucht worden. Die Beamten seien etwas frustriert gewesen, weil sie rein gar nichts bei ihm fanden. Führerschein und Zulassung waren auch in Ordnung, sogar das Warndreieck befand sich an Ort und Stelle. Trotzdem hat man nach seinen Angaben zehn Euro von ihm kassiert. Der Leser…

    LawBlog- 572 Leser -
  • „Trainingsgruppe II“ in Hoffenheim – Ist das in Ordnung?

    … Die TSG Hoffenheim lässt einige ihrer Profis in einer gesonderten Trainingsgruppe mit hierfür eigens engagiertem Fußball-Lehrer mit DFB-Lizenz trainieren. Was die Spielergewerkschaft VDV für juristisch angreifbar hält, ist aber absolut in Ordnung. Weshalb, erklärt unser Partner Christoph Schickhardt im „SWR“-Interview vom 07.08.2013: …

    rechtsportlich.net- 40 Leser -
  • Ich hätte da noch ein paar Fragen Herr Pofalla

    … einer äußerst kreativen Gesetzesauslegung schwerlich rechtfertigen. Wenn ohnehin alles in bester Ordnung ist, dann könnte man dem Bürger doch jetzt auch etwas genauer erläutern, welche Art von Daten der BND in welchem Umfang erhebt. Ich hätte da zumindest noch ein paar Fragen Herr Pofalla: Warum wird die massive Erfassung von Metadaten durch…

    Internet-Law- 110 Leser -
  • Siegfried Kauder, Popcorn-Christdemokrat

    … Partei bin, habe ich an dem Fall auch ein gewisses fachliches Interesse. Für einen Parteiausschluss reicht es nicht etwa aus, wenn man nur einfach bekloppt ist, vielmehr ist nach § 10 Abs. 4 PartG erforderlich, dass das Mitglied vorsätzlich gegen die Satzung oder erheblich gegen Grundsätze oder Ordnung der Partei verstößt und ihr damit schweren…

    Blog zum Medienrecht- 132 Leser -


  • Beiträge und Säumniszuschläge

    … gemeint. Aber das Gegenteil von gut gemeint ist schlecht gemacht. Daher ist nun Abhilfe geschaffen. Die Änderung können eine Reduzierung der Beiträge und einen Erlass der Säumniszuschläge bewirken. Und so mancher Versicherte kann wieder ruhig schlafen. Hier der Werbeblock: jetzt ist der Zeitpunkt für Ordnung. Oder? Moment. Warten Sie noch bis 1.8.2013, dann wird alles etwas teurer. www.goehle.org…

    rechtbrechung- 27 Leser -
  • Der edle Zweck

    … 1948 verabschiedet haben. Nichts anderes sagt der Politiker nämlich, wenn er von seiner Amerika-Reise im Kern verlauten lässt, das amerikanischen Spähprogramm Prism gehe schon in Ordnung. Zunächst hat Friedrich in Washington offenbar immerhin die Bestätigung erhalten, dass wir wohl bis auf weiteres die Informationen von Edward Snowden als richtig…

    LawBlog- 225 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK