Onlineshop

  • AGB: Wer hat wem abgeschrieben?

    … Wer Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für einen Onlineshop benötigt, kann sich solche AGB beispielsweise von einem Rechtsanwalt massschneidern lassen oder online eine Standardvorlage kaufen – oder «orientiert» sich an einem bestehenden Onlineshop wie beispielsweise Digitec Galaxus in der Schweiz. Digitec Galaxus weist für ihre AGB einen…

    Martin Steiger/ Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 125 Leser -
  • Wir richtet man einen B2B-Shop rechtssicher ein?

    … Ein B2B-Onlineshop erfordert einen klaren und transparenten Hinweis darauf, dass sich das Angebot nicht an Verbraucher richtet. Zudem müssten Bestellungen von Verbrauchern weitgehend ausgeschlossen werden (Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 16.11.2016, Az. 12 U 52/16). Auf der Startseite und den Unterseiten eines B2B-Shops war ein Text…

    Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 82 Leser -


  • 0180 Kundenhotline: EuGH verbietet Servicenummern mit Zusatzgebühr

    …-Onlineshop Informationspflichten im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr Februar 2017, 8 Seiten, pdf-Format, 259 KB Merken Merken Merken Fragen zum Thema? Mailen Sie einfach an rosa@res-media.net. Matthias Rosa Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 – 20 E-Mail: rosa@res-media.net Internet: http://www.res-media.net …

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 97 Leser -
  • Wissenswertes zu elektronischen Bestellbestätigung

    …Immer wieder erhalten Verbraucher nach ihren Bestellungen in Webshops elektronische Bestellbestätigungen, deren Inhalt verwundert: Nicht selten kann – oder muss man sogar! – deren Inhalt so verstehen, dass der Händler mit der Bestellbestätigung bereits die Annahme der Bestellung, also den Vertragsschluss erklärt. In den allermeisten Fällen dürfte…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 87 Leser -
  • Booklet zur Umsatzsteuer beim Verkauf ins Ausland

    … Zum vierten Tag unserer #ecommerce-Woche bei RESMEDIA haben wir das Booklet „FAQ zur Umsatzsteuer im internationalen Handel – Was Onlinehändler beim Verkaufen ins Ausland beachten müssen!“ aktualisiert und in der zweiten Auflage veröffentlicht. Der Ratgeber kann kostenfrei auf unserer Kanzleiwebseite heruntergeladen werden. Das neue Booklet…

    Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 62 Leser -


  • LG Arnsberg Irreführende Preisvergleiche auf Idealo

    … Bietet ein Händler seine Artikel über eine Preisvergleichsplattform an, haftet er für deren irreführende Angaben in der Artikeldarstellung (Urteil des Landgerichts Arnsberg vom 08.09.2016, Az. I-8 O 83/16). Ein Onlinehändler für Sonnenschirme hatte seine Angebote bei Idealo gelistet. Dabei wurde ein Schirm in einem Produktbild mit Bodenplatten…

    Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 88 Leser -
  • Fernabsatzvertäge und das Werben mit einer Garantie

    … Urteil des OLG Hamm vom 25.08.2016, Az.: 4 U 1/16 Wird in einem Online-Handel mit dem Bestehen einer Garantie geworben, so muss der Unternehmer den Verbraucher noch vor Vertragsschluss über die weiteren Bedingungen informieren. Der pauschale Hinweis „5 Jahre Garantie“ genügt demnach nicht. Zwar wird der Verbraucher über das Bestehen einer…

    kanzlei.biz- 51 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK