Olg Oldenburg

    • Immobilien: Wucher bei zu geringem Kaufpreis?

      Wann ein weit über dem Marktwert der Immobilie liegender Kaufpreis wegen Wucher sittenwidrig ist, haben die Gerichte bereits geklärt. Aber kann auch ein Kaufvertrag mit einem zu kleinen Preis sittenwidrig und nichtig sein? OLG Oldenburg, Urteil vom 2.10.2014 – 1 U 61/14 Landgericht und Oberlandesgericht Oldenburg haben dem Widerspruch eines ehemaligen Grundstückseigentümers ge ...

      Mathias Münch/ Bau-BLawg- 69 Leser -
    • Was haste im Portmonee? – das muss man den Betroffenen fragen…

      © Gina Sanders – Fotolia.com Nun, die Geldbuße und deren Höhe sind im OWi-Verfahren sicherlich ein Nebenkriegsschauplatz, aber ggf. doch mit Auswirkungen beim Fahrverbot. Denn werden bei der Bemessung der Geldbuße Fehler gemacht, die zur Aufhebung des amtsgerichtlichen Urteils durch das OLG Führen, kann der dadurch entstehende “Zeitgewinn” in der neuen Hauptverhandlung dazu führen, dass ggf.

      Detlef Burhoff/ Burhoff online Blogin Verkehrsrecht- 97 Leser -


  • Alkohol am Kutschzügel

    … Nicht nur für Autofahrer, sondern auch für Pferdekutscher gilt die 1,1 Promille – Grenze. Das hat das OLG Oldenburg in einem am 07.03.2014 veröffentlichten Urteil entschieden. Der Kutscher war mit zwei Promille auf einer öffentlichen Straße unterwegs gewesen. Das Landgericht Osnabrück hatte zunächst geurteilt, dass weder die 1,1 Promille-Grenze…

    STRAFSACHEN- 46 Leser -


  • BGH: Kontaktabbruch bedeutet keinen Unterhaltsverlust

    …. Gem. § 1611 BGB müsse das Kind für seine Eltern nur dann einen Betrag zum Unterhalt leisten, wenn die Inanspruchnahme nicht grob unbillig wäre. Ob der Kontaktabbruch des Unterhaltsberechtigten zu seinem Kind nach dessen Volljährigkeit zu einem Unterhaltsverlust führe, wurde bisher immer in einem Einzelfall entschieden. Das Oberlandesgericht hatte…

    Unterhalt24 Blog- 37 Leser -
  • 200.000 € Schmerzensgeld nach Auseinandersetzung vor einer Disco

    … © Gina Sanders – Fotolia.com Das OLG Oldenburg hat in einer PM vom 10.02.2014 – auf ein OLG Oldenburg, Urt. v. 07‌.‌01‌.‌2014‌ – 12 U ‌130‌/‌13‌ – hingewiesen, in dem nach einer Auseinandersetzung vor einer Disco ein beträchtliches Schmerzensgeld für immaterielle Schäden zugesprochen worden ist. In der PM heißt es: “Der 12. Zivilsenat des…

    Burhoff online Blogin Zivilrecht- 133 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK