Olg Oldenburg



  • Baumunfall, oder: Die Geschwindigkeitsbeschränkung als Satire

    … theoretisch denkbar, etwa, dass ein Verkehrsteilnehmer nur mit 70 km/h gegen einen Baum stoßen dürfe und die Begrenzung nur gelte, wenn mitten auf der Straße Bäume stehen. Diese seien jedoch dem satirischen Bereich zuzuordnen und entsprächen nicht der Auslegung eines durchschnittlichen Verkehrsteilnehmers. Dass das Zusatzschild nicht in der StVO vorgesehen…

    Alexander Gratz/ Verkehrsrecht Blog- 526 Leser -
  • Sturz beim Anschieben – haftet der „gelbe Engel“?

    entnommen wikimedia.org Author Photograph: Frank C. Müller, Baden-Baden Wer kennt die Situation nicht: Man ist mit dem Pkw unterwegs, stellt ihn ab und er springt dann, wenn man weiter fahren will, nicht wieder an. So ist es einer Klägerin passiert, die ihre Schwester besucht hat. Die Klägerin hat dann schnell Hilfe gefunden, nachdem sie telefonisch die ADAC-Pannenhilfe benachrichtigt hatte.

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 149 Leser -


  • Neues zur Handynutzung am Steuer

    … Wer sein Mobiltelefon am Steuer nutzt, muss sich mittlerweile auf ein Bußgeld in Höhe von 60 € und einen Punkt in Flensburg gefasst machen. Dies gilt selbstverständlich nicht mehr nur für Personen, die am Steuer telefonieren. Im Zeitalter der Smartphones, die wahre Alleskönner sind, muss sich die Rechtsprechung immer wieder neuen…

    strafrechtsbloggerin Verkehrsrecht- 196 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK