Nutzern

  • ePrivacy: Neue Impulse aus den USA?

    … Im US-Bundesstaat Kalifornien ist ein Gesetz verabschiedet worden, das Website-Betreiber verpflichtet, Nutzer über Online-Tracking zu informieren. Nachdem die ePrivacy-Richtlinie der Europäischen Union kaum Wirkung zeigt, scheinen jetzt neue Impulse ausgerechnet aus den USA zu kommen. Do-Not-Track „Verfolge mich nicht“ ist mittlerweile eine…

    Datenschutzbeauftragter- 73 Leser -
  • USA: Nutzt LinkedIn „geerntete“ Nutzerdaten für Spam?

    … Eine Gruppe von Nutzern haben hier in den USA eine neue Sammelklage gegen LinkedIn, das bekannte professionelle Online-Netzwerk, eingereicht: Sie behaupten, dass LinkedIn ohne ihre Zustimmung auf ihre E-Mails zugegriffen und die "geernteten" Adressen ihrer Kontakte dann zu Spam-Zwecken (Erinnerungsemails) missbraucht habe. In der Klage wird…

    beck-blog- 18 Leser -


  • USB-Kondom: Der Schutz für Mobiltelefone

    … Ladestationen z.B. am Flughafen sind nicht vertrauenswürdig. Solche USB-Steckdosen können manipuliert sein, um Daten von mobilen Endgeräten abzufischen oder um Schadsoftware an die Geräte einzuschleusen. Dieser Vorgang wird von den Nutzern in der Regel nicht mal bemerkt. Lösung: USB-Kondom Nun scheint die Lösung für dieses Problem da zu sein – ein USB…

    Datenschutzbeauftragter- 81 Leser -
  • NSA entschlüsselt SSL

    … Verschlüsselungszertifikaten zu erhalten und so die verschlüsselte Kommunikation unzähliger Internetuser zu entschlüsseln. Dabei soll es sich um die Verschlüsselungsmethode via SSL gehandelt haben, die von nahezu allen Nutzern des World Wide Webs täglich automatisch bei der Kommunikation zwischen Browser und Websites verwendet wird. Die dadurch entschlüsselbaren Daten sind immens, denn SSL wird nicht nur in Email-Accounts und Facebook, sondern eben auch zum Online-Banking und anderen Kredittransaktionen verwendet. …

    Datenschutzticker.de- 41 Leser -
  • Facebook erneuert seine Datenschutz-Bestimmungen – schon wieder

    … Nutzungsregelungen vor. Dort wird von „vorgeschlagenen Aktualisierungen“ gesprochen, zu denen der Nutzer innerhalb von sieben Tagen ein Feedback abgeben kann. Die geplanten Änderungen sollen 30 Tage nach Bekanntgabe in Kraft treten. Bei den aktuellen Änderungen geht es vor allem um Gesichtserkennung und personalisierte Werbung, wie die Augsburger…

    Datenschutzticker.de- 35 Leser -
  • BayLfD: Adobe Analytics beanstandungsfrei nutzen

    … Analytics der beanstandungsfreie Einsatz von Adobe Analytics (Omniture) bei bayerischen Unternehmen erreicht werden. Folgende Anforderungen sollten demnach beachtet werden: - mit Adobe sollte schriftlich ein vorgefertigter Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen werden, welchen Adobe auf Anfrage bereitstellt; - den Nutzern ist gegen das…

    Datenschutzticker.de- 37 Leser -
  • EU-Kommission: Produkte sollen ab 2015 Angabe des Ursprungslandes tragen

    … diese Angabe auf der Verpackung oder in einer dem Produkt beigefügten Unterlage befindet. Bei Produkten, die in der EU hergestellt worden sind, wird als Ursprung entweder die EU oder ein bestimmter Mitgliedstaat anzugeben sein. Zweck dieser neuen Vorschriften soll sein, die Sicherheit der auf dem Binnenmarkt angebotenen Verbraucherprodukte zu…

    IT-Recht Kanzlei- 32 Leser -
  • Rechtliche Zulässigkeit der Einbindung von Youtube Videos

    … einbaut, auch für Urheberrechtsverletzungen haftet. Die Meinung der Nutzer sind wie häufig, recht simpel: „Ich verlinke doch nur auf Youtube, warum sollte ich für die dortige Veröffentlichung haften?“ oder „Naja, wenn es jemand auf Youtube eingestellt hat, ist er doch mit der Veröffentlichung einverstanden!“. Leider ist die Rechtslage hier nicht so…

    medienundmarken.de- 48 Leser -
  • Autocomplete – Autotakedown?

    … Suchbegriffe häufig angefragt werden. Seit 2009 lässt das Unternehmen seine Nutzer an diesem Wissen teilhaben. Die Eingaben der Nutzer werden durch Suchvorschläge (sogenannte „predictions“) ergänzt. Die Vorschläge basieren im Wesentlichen auf früheren Eingaben anderer Nutzer. Was viele gesucht haben, ist möglicherweise auch für andere relevant…

    HLCI Kontrovers- 42 Leser -


  • LG Hamburg: Liken und gewinnen

    … erhöht und dies auch anderen Nutzern, nämlich den Freunden des Betreffenden regelmäßig bekannt gemacht würde.“ Die Nutzer würden nämlich davon ausgehen, dass das „Like“ auf positiven Erfahrungen mit dem betroffenen Unternehmen oder seinen Produkten beruhe. Tatsächlich habe sich die Firma diese Aussage jedoch erkauft, so dass darin eine…

    DIGITALRECHT.NETin Medienrecht Wettbewerbsrecht- 25 Leser -
  • Flickschusterei Urheberrechtsreform

    … Der Präsident der BITKOM Prof. Dieter Kempf hat die Tage verlauten lassen, dass die bisherigen Reformen des Urheberrechts reine Flickschusterie seien. Eine Reform des Urheberrechts müsse her. Das Urheberrecht der Zukunft müsse flexibel und technologieneutral sein. Zudem müsse man das Abmahnunwesen stoppen, da die NUTZER das Verständnis für das…

    Infodoccin Medienrecht- 40 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK