Notwehrlage

  • BGH: Relevanz der Kampflage bei Notwehr

    … Notwehr gerechtfertigt ist, lässt sich nur bei einer umfassenden und widerspruchsfreien Bewertung der gesamten Auseinandersetzung in objektiver und subjektiver Hinsicht beurteilen. In diese Bewertung der sog. Kampflage sind diejenigen tatsächlichen Umstände einzubeziehen, unter denen sich Angriff und Abwehr abspielen, sowie die Stärke und…

    examensrelevantin Strafrecht- 85 Leser -
  • BGH: Notwehr – Gegenwärtigkeit des Angriffs

    … Hat ein Angreifer bereits eine Verletzungshandlung begangen, so ist der Angriff so lange gegenwärtig i.S.v. § 32 Abs. 2 StGB, wie eine Wiederholung und damit ein erneutes Umschlagen in eine Verletzung unmittelbar zu befürchten ist BGH, Beschluss vom 25.01.2017 – 1 StR 588/16 – BeckRS 2017, 103216 Relevante Rechtsnormen: § 32 Abs. 2 StGB Fall…

    examensrelevantin Strafrecht- 101 Leser -


  • Bundesgerichtshof zur Gegenwärtigkeit eines Angriffs bei der Notwehr

    …In seinem Beschluss vom 1. Februar 2017 – 4 StR 635/16 hat der Bundesgerichtshof interessante Ausführungen zur Gegenwärtigkeit eines Angriffs bei der Notwehr gemacht. Dabei stellt er erneut klar, dass man sein Notwehrrecht auch dann ausüben darf, wenn der Angriff unmittelbar bevorsteht. Entscheidend für die Beurteilung seien die Absichten des…

    strafrechtsblogger- 93 Leser -
  • Einschränkung des Notwehrrechts bei besonderem Näheverhältnis

    … der Angekl. rechtswidrig gehandelt hat. Grundsätzlich indiziert die Tatbestandsmäßigkeit die Rechtswidrigkeit des Handelns. Hier könnte der Angekl. allerdings durch Notwehr nach § 32 StGB gerechtfertigt sein. I. Notwehrlage Der Angeklagte müsste sich in einer Notwehrlage befunden haben. Er müsste daher einem gegenwärtigen und rechtswidrigen Angriff…

    examensrelevantin Strafrecht- 132 Leser -
  • Keine sozialethische Einschränkung des Notwehrrechts bei Wohngemeinschaft

    … Notwehr nach § 32 StGB gerechtfertigt sein. 1. Notwehrlage Der Angeklagte müsste sich in einer Notwehrlage befunden haben. Er müsste daher einem gegenwärtigen und rechtswidrigen Angriff ausgesetzt gewesen sein. Die fortdauernden Schläge und Stöße des Nebenklägers stellen mindestens eine Körperverletzung dar, die durch nichts gerechtfertigt ist…

    examensrelevantin Strafrecht- 130 Leser -
  • Erforderlichkeit der Notwehrhandlung (mit Jura-Lernvideo)

    … Angriff der Angekl. auf die Nebenkl. könnte durch Notwehr oder Nothilfe gerechtfertigt sein, wenn der Angriff des Nebenkl. E nicht seinerseits durch Notwehr gerechtfertigt war. I. Bestehen einer Notwehrlage Dann müsste sich der Angekl. R in einer Notwehrlage befunden haben. Er muss also eines gegenwärtigen und rechtswidrigen Angriffs ausgesetzt…

    examensrelevantin Strafrecht- 92 Leser -
  • Freispruch wegen Notwehr

    …-jährige Verkäufer aber zuvor mit einem Baseballschläger auf den Mann los. Die Staatsanwaltschaft hatte den Mann trotzdem wegen versuchten Totschlags angeklagt. Im Plädoyer forderte der Anklagevertreter weiterhin eine Freiheitsstrafe von sieben Jahren. Das Gericht sah dagegen eine Notwehrlage als gegeben an und sprach den Angeklagten frei. Das Urteil ist…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 199 Leser -
  • Die Androhung eines Messereinsatzes bei der Notwehr iSd § 32 StGB

    … Bauchtasche ein Messer mit einer Klingenlänge von knapp 7cm hervor. Dies sah einer der Geschädigten jedoch nicht und schlug auf den Angeklagten weiter ein, so dass der Angeklagte ebenfalls zu Boden ging. Als die beiden Geschädigten nun weiter auf den Angeklagten einschlagen wollten, stach er einem der Angreifer drei Mal mit Verletzungsvorsatz in Bein…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 84 Leser -
  • BGH: Verdeckter Polizeieinsatz als lebensbedrohender Angriff

    … Rechtswidrigkeit des Polizeieinsatzes und eines hieraus folgenden möglichen Notwehrrechts des Angeklagten hiergegen kann aber im Ergebnis offen bleiben; denn jedenfalls befand sich der Angeklagte in einem Erlaubnistatbestandsirrtum. Die Voraussetzungen eines Irrtums über die tatsächlichen Voraussetzungen eines Rechtfertigungsgrundes liegen vor. Dies…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 166 Leser -
  • BGH: Zur Notwehrlage

    … Schwurgericht nicht abgeurteilt werden. Anklage und Eröffnungsbeschluss werfen dem Angeklagten allein das durch den Schusswaffeneinsatz begangene, gerechtfertigte Waffendelikt vor. Dass er vorher unerlaubt die tatsächliche Gewalt über eine Schusswaffe ausgeübt und sie bis zum Eintritt der Notwehrlage unerlaubt mit sich geführt habe, wird in der…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 52 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK